bedeckt München 27°

Archiv für Ressort Wirtschaft - 2014

5000 Meldungen aus dem Ressort Wirtschaft

dpa_148A6000A5FCD18A
Europas Streit um Klimaschutz Das Minimalziel ist in Gefahr

Kommende Woche wollen die EU-Staaten neue Klimaziele beschließen. Doch die Verhandlungen stocken, denn vor allem zwischen Ost und West verlaufen tiefe Gräben. Von Michael Bauchmüller, Berlin, und Cerstin Gammelin, Brüssel

Neue iPads Apple verbaut programmierbare Sim-Karte

Es könnte ein Mittel gegen hohe Roaming-Gebühren sein: Im neuen iPad wird eine programmierbare Sim-Karte verbaut sein, die einen unkomplizierten Netzwechsel ermöglichen soll.

Krise in Griechenland Wie in alten Zeiten

Die Börsenkurse sind im Keller, die Zinsen steigen schon wieder sehr hoch und die Politiker zanken sich wie in alten Zeiten. Eigentlich wollte das Land bald wieder auf eigenen Beinen stehen. Doch dafür ist es noch viel zu schwach. Kommentar von Christiane Schlötzer

Nach Übernahme von E-Plus Telefónica will in Deutschland 1600 Stellen streichen

Telefónica will in Deutschland in den kommenden Jahren 1600 Stellen einsparen. Erst kürzlich hatte das Telekommunikationsunternehmen den Rivalen E-Plus gekauft.

dpa_148A3A00E51F4A92
Weltwirtschaft Billige Lebensmittel schüren Angst vor Preisverfall

Rekordernten im Mittleren Westen der USA lassen weltweit die Preise für Mais, Sojabohnen und andere Agrarrohstoffe sinken. Das hat weitreichende Folgen für die Weltwirtschaft. Von Nikolaus Piper, New York

200440079
Fahrgast-Vermittler in Frankreich Uber muss 100 000 Euro Geldstrafe zahlen

Geschäftsmodell oder Mitfahrgelegenheit? Das Urteil eines Gerichts ist eindeutig: Der umstrittene Fahrgastdienst Uber muss in Frankreich eine hohe Geldstrafe zahlen - wegen betrügerischer Geschäftsaktivitäten.

Finanzmärkte Griechische Krise ist zurück

Eigentlich wollte sich Athen 2015 erstmals wieder ohne Hilfe der Euro-Länder finanzieren. Nun durchkreuzen abstürzende Börsen und steigende Zinsen diese Pläne. Von Christiane Schlötzer, Istanbul

202656690
Ungleichheit Bill Gates will höhere Konsumsteuern für Reiche

Der vermögendste Mensch der Welt äußert sich besorgt über die Ungleichheit. Es gebe drei Typen von Reichen, sagt Bill Gates. Und einer gehöre stärker besteuert.

dpa_148A8C000EFC30BF
Hygiene in Notunterkünften Sauberes Geschäft mit Flüchtlingen

Überfüllte Notlager, überforderte Helfer: Das System für die Aufnahme von Flüchtlingen stößt an seine Grenzen. Als dem Roten Kreuz Seife, Binden und Zahnbürsten ausgehen, hat ein junger Rettungshelfer eine Idee. Von Jannis Brühl