bedeckt München 27°

Archiv für Ressort Wirtschaft - 2014

5000 Meldungen aus dem Ressort Wirtschaft

getty_gyi_456330110_20140929174501
Berliner Start-up Laremia Luxusmode zum Mieten

Wenn sich eine Feier an die nächste reiht, bekommen manche Frauen ein (Luxus-)Problem: Kleidermangel. Das Berliner Start-up Laremia verleiht Glamour auf Zeit - sogar Roben von Gucci und Cavalli sind unter den Modellen. Von Steffen Uhlmann, Berlin

Lufthansa und Bahn Passagieren drohen neue Streiks

Bahn- und Lufthansa-Passagiere müssen sich auf neue Arbeitskämpfe einstellen: Das kündigen die Gewerkschaften von Piloten und Lokführern an. Einen Zeitpunkt nennen sie nicht - versichern aber, rechtzeitig zu warnen.

2014-10-13T140032Z_496368101_GM1EAAD1P1P01_RTRMADP_3_NOBEL-PRIZE-ECONOMICS
Wirtschaftsnobelpreis für Jean Tirole Bescheiden, freundlich, hilfsbereit

Jean Tirole ist nicht der Popstar der Ökonomie. Er vertritt ein sperriges Fach und komplizierte Themen, die aber wichtig sind: Es geht um Macht. Von Hans von der Hagen

Frauen in Führungspositionen Es muss ein Rock durch Deutschland gehen

So viele Männer in Chefsesseln, so viel Häme über Frauen. Wie wäre es mit einer Abwrackprämie für Alt-Machos? Ein offener Brief an die Bundeskanzlerin. Von Angela Hornberg

dpa_148A9A00FD8DD23F
Entscheidung in Stockholm Wirtschafts-Nobelpreis geht an Franzosen Jean Tirole

Der Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften geht in diesem Jahr an den französischen Professor Jean Tirole. Der Ökonom wurde für seine Forschungen über Marktmacht und Regulierung ausgezeichnet.

steuer1
Steuern und Sozialversicherung für 2015 So werden Arbeitnehmer entlastet

Von 49 bis zu 116 Euro: Die meisten Arbeitnehmer werden im kommenden Jahr entlastet, egal ob verheiratet oder Single. Das gilt aber nur, wenn der Gesetzgeber sich entscheidet, das Kindergeld anzuheben. Von Guido Bohsem, Berlin

125504-01-07
Expansion der Marke Berkshire Hathaway Warren Buffetts guter Name

Er gilt als einer der erfolgreichsten Investoren überhaupt, was er anfasst, bedeutet Gewinn. Jetzt will Warren Buffett den Namen seiner Investmentfirma Berkshire Hathaway auch im Endkundengeschäft etablieren - als Autohändler und Immobilienmakler.

Sanktionen durch den Westen Russland hat Rubel mit Milliardensummen gestützt

Niedrige Ölpreise, schwache Konjunktur und die Sanktionen des Westens: Russland investiert Milliarden, um den Verfall des Rubels zu stoppen. Außerdem sucht das Land die Nähe zu China.

121083754
Jahresversammlung von Berkshire Hathaway Willkommen bei Warren

Die Jahresversammlung seiner Holding-Gesellschaft nennt man nicht umsonst das "Woodstock der Kapitalisten" - Warren Buffett ist der erfolgreichste Investor aller Zeiten. Nur: Was wird aus seinen Milliarden? Von Nikolaus Piper, Omaha, Nebraska

203083490
Weltwirtschaft in der Krise Warum Schäuble handeln muss

Was hilft die schwarze Null in Deutschland, wenn überall sonst Reformstau und Defizit herrschen? Finanzminister Schäuble muss ein kraftvolles Signal senden - das nicht mal teuer sein muss. Von Claus Hulverscheidt

Pertl_4
Freihandelsabkommen TTIP "Wozu brauchen wir das alles? Uns geht es doch gut"

Im Januar startete Elisabeth Pertl eine Online-Petition gegen das Freihandelsabkommen TTIP. Jetzt wird der Antrag der 21-Jährigen im Bundestag diskutiert. Ein Treffen mit einer jungen Frau, die ganz anders ist als andere Aktivisten. Von Matthias Kolb

dpa_148A74008912A2F9
Pharmakonzern Bayer-Chef Dekkers kritisiert zu hohe Strompreise

Er ist Chef des Pharmariesen Bayer und nun auch Präsident des deutschen Chemieverbands: Marijn Dekkers. Der Niederländer hält erneuerbare Energien für zu teuer - und schlägt eine Alternative vor, die hierzulande heftig kritisiert wird. Von Caspar Busse und Helga Einecke

Zufriedenheit durch Konsumgüter Besitz bedeutet nicht alles

Strebt der Mensch bloß nach Geld und Reichtum? Ach was! Es geht ihm um Wohlergehen und das eigene Glück. Die Wirtschaftswissenschaft stellt das vor ein Problem - sie muss sich grundsätzlich neu ausrichten. Von Dennis J. Snower