bedeckt München 21°

Archiv für Ressort Panorama - Juni 2013

206 Meldungen aus dem Ressort Panorama

Befangener Schöffe Prozess um Tod von Jonny K. wird neu aufgerollt

Jonny K. starb nach einer Prügelattacke auf dem Berliner Alexanderplatz. Der Prozess um seinen Tod ist nun vorerst geplatzt und muss neu aufgerollt werden. Ein Schöffe soll einer Zeitung ein Interview gegeben haben - und ist durch rüde Äußerungen gegenüber einem Zeugen aufgefallen.

GRB13_USA-WEATHER-TORNADO_0415_11
Tornados in den USA Drei "Storm Chaser" sterben bei Unwettern

Seit Wochen verwüsten Tornados den Mittleren Westen der USA. Durch die Stürme und dadurch ausgelöste Flutwellen sterben erneut mehrere Menschen. Auch drei sogenannte Sturmjäger kommen ums Leben, als ein Tornado ihr Auto zerreißt.

dpa_14858400C553655A
Hochwasser in Deutschland Passau erwartet höchsten Pegelstand seit 1501

Teile Sachsens und Bayerns stehen unter Wasser, Tausende Menschen müssen ihre Häuser verlassen: In vielen Orten werden Rekordpegelstände erwartet. Im niederbayerischen Passau könnte die Flut eine Höchstmarke aus dem Jahr 1501 übertreffen, dort sollen jetzt auch Bundeswehrsoldaten gegen die Wassermassen kämpfen.

dpa_148584001849A4E4
Überschwemmungen nach Dauerregen Katastrophenalarm in Bayern, Thüringen und Sachsen

Flüsse überfluten Straßen, ganze Ortschaften werden evakuiert, Dämme und Schleusen halten dem Hochwasser nicht stand. Die Rettungskräfte sind im Dauereinsatz - und kommen doch nicht gegen die extremen Regenfälle an. Jetzt kommt die Bundeswehr den überschwemmten Gebieten zu Hilfe.

Bilder
Auswirkungen der Unwetter Land unter

Bilder Abgesperrte Straßen, vollgelaufene Keller: Die Hochwasserlage hat sich in Deutschland und benachbarten Ländern dramatisch zugespitzt. Die Folgen der Regenschauer in Bildern.

Tornados in Oklahoma
Mittlerer Westen der USA Neun Menschen sterben bei Tornados

"Tornadogasse" wird die Region im Mittleren Westen der USA genannt: Knapp zwei Wochen nach dem verheerenden Tornado in Oklahoma wüten dort wieder mehrere Wirbelstürme. Sie hinterlassen eine Spur der Verwüstung - mindestens neun Menschen sterben, Zehntausende Haushalte sind ohne Strom.