Ein Jahr nach Facebook-Deal Wie unabhängig bleibt WhatsApp? Whatsapp Ein Jahr nach Facebook-Deal

Sagenhafte 22 Milliarden Dollar zahlte Facebook für den Kurzmitteilungsdienst WhatsApp. Immer noch steht das Versprechen, dass die Daten der inzwischen 700 Millionen Nutzer nicht ausgewertet werden. Aber wie lange noch? mehr...

Whatsapp läuft jetzt auch auf dem PC Zukunft der Messenger Bier bestellen per Whatsapp

Smartphone-Messenger sind zum Chatten da? In Asien stimmt das schon lange nicht mehr: Apps wie WeChat und Line ermöglichen dort Essensbestellungen oder Online-Shopping. Ein Modell für Whatsapp und Co? Von Johannes Kuhn mehr...

whatsappneu+jetzt.de Digitaler Sprachwandel Tippen wir noch richtig?

Chatten ist das neue Telefonieren. Macht das unsere Sprache kaputt? Ein Linguist, ein Rapper, zwei Autoren und ein Deutschlehrer diskutieren - in einer Whatsapp-Gruppe. Von Jan Stremmel mehr... jetzt.de

Whatsapp läuft jetzt auch auf dem PC Neue Funktion Telefonieren mit Whatsapp

Whatsapp startet erste Tests für seine Telefon-Funktion. Ganz so einfach ist die Sache allerdings nicht. Die App gibt es nicht in Googles Play Store - und reibungslos läuft sie auch nicht. Von Varinia Bernau mehr...

Neue Nutzungsbedingungen Was Facebook-Nutzer jetzt wissen müssen

Widerspruch zwecklos: Facebook führt neue Geschäftsbedingungen ein, um noch mehr über den Nutzer zu erfahren - wo er sich aufhält und was er sonst im Internet treibt. Auch Whatsapp könnte dabei eine Rolle spielen. Von Matthias Huber mehr...

Video Messenger für den PC Messenger für den PC Messenger funktioniert jetzt auch im Web-Browser

Den beliebten Whatsapp-Messenger kann man nun auch über den PC verwenden. Allerdings müssen Sie einiges beachten, damit das auch klappt. mehr...

Whatsapp Nachrichten-Dienst Whatsapp gibt es jetzt auch für den Browser

Chatten auf allen Kanälen: Whatsapp, bislang nur für Smartphones verfügbar, stellt seinen Benutzern nun eine Anwendung für den Browser zur Verfügung. Die funktioniert nicht für alle. mehr...

Innenminister de Maizière Innenminister de Maizière Deutsche Sicherheitsbehörden sollen verschlüsselte Nachrichten mitlesen

Polizei und Geheimdienste müssen mitlesen dürfen, auch bei verschlüsselter Kommunikation, sagt Innenminister de Maizière. Er schließt sich Forderungen aus Großbritannien und den USA an. mehr...

Großbritannien im Kampf gegen den Terror Cameron will Verschlüsselung bei Chat-Apps verbieten

Sollte er wiedergewählt werden, will der britische Premier Cameron Ende-zu-Ende-Verschlüsselung verbieten. Nachrichtendienste wie Whatsapp und iMessage wären plötzlich illegal. Von Hakan Tanriverdi mehr... Analyse

Messaging App Wire Berlin Hannah Beitzer Neue Kommunikations-App "Wire" Nahrung für einen satten Markt

Whatsapp, Skype, iMessage, Threema: Das Angebot an Kurznachrichten-Apps ist riesig. Mit "Wire" versucht ein Start-up einen weiteren Messaging-Dienst zu etablieren. Warum nur? Ein Besuch bei den Gründern in Berlin. Von Hannah Beitzer, Berlin mehr...

WhatsApp Kurznachrichtendienst Whatsapp testet Desktop-Version

Whatsapp gibt es derzeit nur für mobile Geräte, aber nicht für Desktop-Betriebssysteme. Möglicherweise geht das bald auch mit diesem Kurznachrichtendienst. Von Andreas Donath, Golem.de mehr...

Whatsapp-Messenger Software-Fehler in Smartphone-App Wie sich Whatsapp lahmlegen lässt

Wer den Chat mit seinen Freunden sabotieren will, hat leichtes Spiel: Eine 2000 Zeichen lange Nachricht voller Sonderzeichen lässt Whatsapp abstürzen. mehr...

Images of WhatsApp As Facebook Inc. Makes Acquisition For $19 Billion Verschlüsselung bei Whatsapp Freund oder Feind

Bislang machte Whatsapp eher mit Sicherheitslücken von sich reden. Nun schirmt der Dienst die Nachrichten seiner Nutzer vor dem Zugriff der Geheimdienste ab. Das ist gut, aber nicht gut genug. Denn der Vorstoß lenkt von einer wichtigen Frage ab. Kommentar von Varinia Bernau mehr... Kommentar

Sprache bei Whatsapp LOL? Grinsekugel!

Wie verändert sich Sprache bei Whatsapp? Forscher wollen untersuchen, wie sich die Nutzer des Nachrichtendiensts unterhalten. Von den Ergebnissen erhoffen sie sich Hilfe für ein weiteres Projekt: einen Chat-Roboter, der selbstständig im Netz kommuniziert. Von Cornelius Pollmer mehr...

WhatsApp Verschlüsselung von Kurznachrichten Whatsapp setzt endlich auf Privatsphäre

Whatsapp eilte der Ruf der "Super-Wanze" voraus, nun wagt das Unternehmen einen radikalen Schnitt: Die Komplett-Verschlüsselung ist ein Meilenstein für Messenger-Dienste - Sicherheitsexperten hoffen darauf, dass das Beispiel Schule macht. Von Johannes Kuhn mehr... Analyse

Ende-zu-Ende-Verschlüsselung Whatsapp verschlüsselt Nachrichten nun komplett

Es ist ein großer Schritt Richtung Privatsphäre: Der Kurznachrichtendienst Whatsapp will seine Nachrichten ab sofort vollständig verschlüsseln. Das Update gilt jedoch vorerst nur für Nutzer von Android-Smartphones. mehr...

Whatsapp "Gelesen"-Häkchen könnten bald wieder verschwinden

Die neuen blauen Häkchen kommen nicht gut an bei den Whatsapp-Nutzern. Manchen sehen sogar ihre Beziehung in Gefahr. Jetzt soll es bald die Möglichkeit geben, die "Gelesen"-Funktion abzustellen. mehr...

Whatsapp "Gelesen"-Funktion bei Whatsapp "Gelesen"-Funktion bei Whatsapp Schuldgefühle - verschickt per Kurznachricht

Hat der Empfänger meine Nachricht gelesen? Das verrät der Kurznachrichtendienst Whatsapp ab sofort mit blauen Häkchen. Nutzer fürchten nun um ihr Liebesleben. Doch gegen schlechtes Gewissen hilft auch kein Software-Update. Von Matthias Huber mehr... Kommentar

Neue Whatsapp-Funktion Blauer Haken zeigt "Gelesen"-Status

Der Messenger-Dienst Whatsapp hat eine neue Funktion eingeführt. Ein blaues Häkchen zeigt nun an, ob die Nachricht vom Empfänger gelesen wurde. "Warum hast du nicht geantwortet?"-Ausreden dürften jetzt schwieriger werden. mehr...

An illustration photo shows a man holding a smart phone with a Facebook logo as its screen wallpaper in front of a WhatsApp messenger logo, in Zenica Übernahme im Social Web Whatsapp wird für Facebook noch teurer

Das Preisschild an Whatsapp wird noch ein wenig imposanter: Insgesamt schlägt der Kauf nun mit knapp 22 Milliarden Dollar zu Buche. Schuld ist der Höhenflug der Facebook-Aktie. mehr...

EU-Kommission Facebook darf Whatsapp übernehmen

Weil es genügend andere Messenger-Apps gebe, sieht die EU-Kommission keine Gefahr für die Konsumenten. mehr...

Whatsapp-Messenger Beschwerden nach Software-Update Whatsapp-Nutzer plötzlich wieder gläsern

Nach einer Software-Aktualisierung verstellen sich bei vielen Nutzern des Kurzmitteilungsdienstes Whatsapp die Datenschutzeinstellungen. Auf einmal ist der Online-Status wieder öffentlich sichtbar. mehr...

Facebook kauft WhatsApp Kartellrecht EU stellt viele Fragen zum Facebook-Whatsapp-Deal

Das größte soziale Netzwerk kauft einen Messaging-Dienst mit Hunderten Millionen Nutzern. Ist das erlaubt? Die EU-Kommission prüft den Deal nun ungewöhnlich akribisch. mehr...

Messenger-Dienst "Sims me" Deutsche Post will Whatsapp angreifen

Der Messenger-Dienst Whatsapp hat zwar etwa 500 Millionen Nutzer - aber keine Verschlüsselung. Diese Lücke will nun die Deutsche Post nutzen und bietet einen Messenger an, der Nachrichten sicher übertragen soll. mehr...