Verlosung Karten für Element of Crime auf dem Tollwood gewinnen Tourneekalender

Element of Crime spielen auf dem Tollwood-Festival - wir verlosen 2x2 Karten für das Konzert. mehr...

Film Die Unsicherheit im Gepäck

Ob deutsche Regisseure in Hollywood reüssieren und der Erfolg anhält, ist nicht berechenbar Von Josef Grübl mehr...

ARD Auf kurze Distanz ARD-Film "Auf kurze Distanz" Die Wettpaten, sie sind überall

In "Auf kurze Distanz" geht es um die Wettmafia. Wer Sport liebt, riskiert mit diesem Stück besten deutschen Fernsehens einen Blick in die Hölle. TV-Kritik von Ralf Wiegand mehr...

66. Internationale Filmfestspiele - Midnight Special - Premiere Berlinale-Partys Terroristen reisen besser ohne Koffer an

Die Auftakt-Partys des Festivals sind gespickt mit Promis wie eh und je. Die richtige Würze bringt aber erst ein bisschen Terror-Angst. Von Ruth Schneeberger, Berlin mehr...

Süddeutsche Zeitung Panorama Berlinale-Eröffnung Berlinale-Eröffnung Weibliche Hauptrolle

Den Auftakt der Berlinale 2016 prägen die Frauen - allen voran Jury-Chefin Meryl Streep. Anke Engelke legt sich mit Leipzig an, und Verona Pooth redet eine Stunde lang, ohne Luft zu holen. Von Christian Mayer mehr...

Feuilleton Filmfestivals Filmfestivals Trüffeljagd

Zum Start der 66. Berlinale ein Besuch bei den Programm-Machern: Wie spürt man ein filmisches Meisterwerk auf, bevor es ein anderes Festival getan hat? Von Hannes Vollmuth mehr...

Heiko Maas Justizminister Heiko Maas ist Deutschlands bestangezogener Mann

Findet zumindest das Magazin "GQ". Selbst Bayern-Trainer Guardiola hat keine Chance gegen den Justizminister. mehr...

Süddeutsche Zeitung München In Rollen reindenken In Rollen reindenken Köpfen mit Köpfchen

Thomas Darchinger ist einer der Lieblingsbösewichte im deutschen Film - jetzt spielt er den Schichtl Von Thomas Becker mehr...

Pro Her mit dem Liegestuhl!

Netflix, die Mediatheken und überhaupt das ganze Internet machen keine Ferien: Warum die Sommerpause im Fernsehen den Zuschauern piepegal sein kann und dem Programm der Sender sogar guttut - auf mehr als nur eine Weise. Von Karoline Meta Beisel mehr...

jetzt29 Joel Basman Dauernd ist er der Nazi

Im deutschen Film mimt er gerade einen Neonazi und Junkie nach dem anderen. Wie nett kann einer sein, der diese Rollen so überzeugend spielt? Ein Treffen mit "Lola"-Gewinner Joel Basman. Von Charlotte Haunhorst mehr...

Oh boy "Oh Boy" auf Arte "Oh Boy" auf Arte Mit Gespenstern an der Bar

Ohne Weg kein Ziel: Jan Ole Gersters wunderbarer Film "Oh Boy" zeigt Berlin als Metropole, in der sich eine ganze Generation in der Melancholie der Bohème verliert. Nun läuft der Kinofilm im Fernsehen. Von Rainer Gansera mehr...

SZ-Magazin Sagen Sie jetzt nichts, Tom Schilling Ihr Elternabendgesicht?

Der Schauspieler Tom Schilling im Interview ohne Worte über Elternabende, Tennis und sein jungenhaftes Aussehen. mehr... SZ-Magazin

Vorschlag-Hammer Punk, Sex und Wahnsinn

Die späte Geburt ist nicht immer eine Gnade. Manchmal hat man deswegen des Spannendste auch schlichtweg verpasst. Und es nachzuholen, verlangt einem das Äußerste ab Von Bernhard Blöch mehr...

Kinostart - Tod den Hippies - Es lebe der Punk! "Tod den Hippies! Es lebe der Punk" im Kino Strapsetragen in Berlin

Nur ein begnadeter Spinner wie Oskar Roehler bringt das fertig: Der Regisseur hat einen unnostalgischen Film über das Berlin der Achtzigerjahre gedreht - voller Körperflüssigkeiten und Borderliner. Von David Steinitz mehr... Filmkritik

42. Deutscher Filmball Deutscher Filmball in München Bambi? Mausi? Schatzi? Spatzi!

Der Einzige, der die Speisekarte ganz durchliest: Hollywood-Regisseur Oliver Stone ist einer der gefragtesten Gäste beim Deutschen Filmball in München, will aber vor allem seine Ruhe. Zum Glück gibt es auch die irren Momente - wenn zum Beispiel Richard Lugner mit seiner aktuellen Frau auftaucht. Von Philipp Crone (Text) und Lukas Barth (Fotos) mehr... Bilder

Bayerischer Filmpreis 2014 Bilder
Bayerischer Filmpreis In der VIP-Zwiebel

Je zentraler, desto gefragter: Die Verleihung des Bayerischen Filmpreises im Prinzregententheater folgt einer klaren Ordnung. Vom Autogrammjäger bis zum Top-Platz in Reihe eins für eine ganz besondere Person. Von Philipp Crone mehr... Bilder

Bayerischer Filmpreis 2014 Bayerischer Filmpreis Gewinner und Promis auf dem roten Teppich

Wer gewinnt einen der begehrten Pierrots? Welcher Promi schlendert über den roten Teppich? Die 36. Verleihung des Bayerischen Filmpreises im Münchner Prinzregententheater in Bildern. Von Martin Moser mehr...

sendung mit der maus Fernsehen zum Mauerfall-Jubiläum Mit Biotop, ohne Margot

Wer den Jahrestag des Mauerfalls auf dem heimischen Sofa feiern möchte, kein Problem. Wir haben da mal eine kleine TV-Auswahl getroffen: von Kindheitsnostalgie über Listen-Verblödung bis zum guten, alten Günther Jauch. Von Matthias Kohlmaier mehr...

Kino "Who Am I" im Kino "Who Am I" im Kino Die Lümmel von der Datenbank

Ein anständiger deutscher Genrethriller steht auf Platz eins der hiesigen Kinocharts: "Who Am I". Elyas M'Barek, Wotan Wilke Möhring und Tom Schilling hacken sich beim BND ein. Handwerklich schick inszeniert, das größte Problem aber sind die Dialoge. Von David Steinitz mehr... Filmkritik

Kino Kurzkritiken zu den Kinostarts der Woche Kurzkritiken zu den Kinostarts der Woche Sommerliche Schwüle

Drei Schwestern müssen in einem argentinischen Familiendrama alleine zurechtkommen. Eine Berliner Hacker-Gruppe übernimmt sich mit Internet-Streichen und redet wie im 50er-Jahre-Heimatfilm. Für was sich der Kinobesuch lohnt - und für was nicht. Von den SZ-Kinokritikern mehr... Filmkritik

Christine Neubauer Start von Netflix in Deutschland Diese Serien würden wir gerne sehen

Christine Neubauer als Mann, Armin Rohde als Spiegel-Chef und ein paar Twens im Münchner Glockenbachviertel: Netflix plant die Produktion deutscher Serien. Die SZ-Redaktion hat schon ein paar Ideen, wie die aussehen könnten. mehr... Bilder

Deutscher Filmpreis 2014 Verleihung Deutscher Filmpreis "Ich habe schon schlimmere Abende erlebt"

Mit anarchistischem Humor gegen die Langeweile einer ansonsten kreuzbraven Veranstaltung: Der deutsche Filmpreis war zu seinem 64. Geburtstag endlich ein bisschen flotter. Dafür genügte die Aftershowparty nicht ganz den Ansprüchen der Promis. Und auch die Preisvergabe gab Rätsel auf. Von Ruth Schneeberger mehr...

'La Grande Bellezza' Europäischer Filmpreis Europäischer Filmpreis "La Grande Bellezza" gewinnt vier Trophäen

Das bildgewaltige Werk "La Grande Bellezza - Die große Schönheit" bekommt den Europäischen Filmpreis als bester Film und in drei weiteren Kategorien. Der deutsche Film "Oh Boy" schafft einen Achtungserfolg. mehr...

Martin Freeman in Der Hobbit - Eine unerwartete Reise Kino-Schauplätze weltweit Und Action!

Das Kino macht aus vielen Orten Sehnsuchtsziele. Plötzlich stapfen Touristen durch den Sand von "The Beach" oder die "Hobbit"-Kulissen in Neuseeland. Nur der Barkeeper der Berliner King-Size-Bar zeigt sich unbeeindruckt, dass bei ihm "Oh Boy" gedreht wurde. SZ-Autoren stellen Drehorte vor. mehr...

BambiRobbie Williams Bambi 2013 Bambi-Verleihung in Berlin "Das war der Echo"

Verblüffend: Miley Cyrus ist eine echte Sängerin, Andrea Berg muss weinen. Pep Guardiola und Bill Gates werden auf dem roten Teppich verschmäht, weil kleine Männer wie Robbie Williams oder Oliver Pocher ihnen den Rang ablaufen. Und zum Schluss verhaspelt sich auch noch die perfektionierteste aller Entertainerinnen. Das war - dann doch - der Bambi. Von Ruth Schneeberger, Berlin mehr...