Hofbesichtigung Fürstenfeldbruck Boden der Wahrheit

Die Grünen informieren sich in Fürstenfeldbruck über ökologischen Landbau und sehen sich in ihrer Haltung bestätigt, diese Form der Agrarwirtschaft stärker zu fördern Von Erich C. Setzwein mehr...

Erscheinen der kommentierten Ausgabe von 'Mein Kampf' Freising Lektüre mit Anleitung

Bei einer Diskussion über die kommentierte Ausgabe von "Mein Kampf" sind sich Podium und Publikum einig: Ein Verbot wäre falsch gewesen, die Hintergrundinformationen machen Hitlers krude Gedankenwelt verständlich Von Christian Gschwendtner mehr...

Podiumsdiskussion Wie gefährlich ist "Mein Kampf"?

Grüne diskutieren über kritische Edition von Hitlers Buch mehr...

Jagd- und Fischereimuseum in München, 2013 München Jagdmuseum arbeitet NS-Vergangenheit auf - Kritikern geht das nicht weit genug

Es fehle eine kritischen Einordnung, findet der Zeithistoriker Hans Günter Hockerts. Etwa wenn es um den Gründer des Museums geht. Von Christian Sebald mehr...

Jagdmuseum Innenstadt Innenstadt Streit um NS-Vergangenheit des Jagdmuseums

Erneut wird den Verantwortlichen vorgeworfen, sich nicht mit der Geschichte des Hauses auseinanderzusetzen. Dabei ist die Aufarbeitung schon vorangekommen - zumindest ein bisschen. Von Christian Sebald mehr...

Neujahrsempfang der Kreis-Grünen Neujahrsempfang der Kreis-Grünen Auf der Suche nach der Heimat

Die Grünen diskutieren auf ihrem Neujahrsempfang in Weßling, wie sich der Begriff verändert hat, welche Gefühle damit verbunden sind und wie gestaltbar er ist Von Blanche Mamer mehr...

Fall Gurlitt Raubkunst-Sammlung?

Sie und ihr Stab freier Mitarbeiter hätten "fleißig" gearbeitet, versicherte Ingeborg Berggreen-Merkel, Leiterin der zuletzt viel kritisierten Taskforce, am Mittwoch bei einer Aussprache im Bayerischen Landtag. Von Catrin Lorch mehr...

Taskforce - Schwabinger Kunstfund Raubkunst Die Blamage

Zwei Jahre hat die Taskforce an der Erforschung der Sammlung Gurlitt gearbeitet. Gefunden hat sie fast nichts. Von Catrin Lorch und Jörg Häntzschel mehr...

Standortdebatte Die Frage nach Plan B

Die Opposition findet das Konzertsaal-Vorgehen undurchsichtig Von Christian Krügel mehr...

Dießen Kleine Entdeckungen

Zur siebten Produzentenausstellung im Blauen Haus in Dießen reichen 30 Künstler ihre Arbeiten ein, darunter so bekannte Maler wie Bernd Zimmer und Hans Dumler Von Katja Sebald mehr...

Raubkunst "Blamage"

Die Gurlitt-Taskforce wird aufgelöst, obwohl die Recherchen noch laufen. Nur vier Bilder aus dem Erbe des NS-Kunsthändlers wurden restitutiert. mehr...

Wolken über der Oberpfalz Walhalla bei Regensburg Der Himmel der Deutschen

Es wird eng in der Walhalla. In der Ruhmeshalle hoch über der Donau bei Regensburg stehen 130 Büsten von bedeutenden Männern und Frauen. Nur noch vier Plätze sind frei - CSU und SPD haben dafür sehr unterschiedliche Pläne. Von Hans Kratzer mehr...

NS-Skulptur Putzkraft gesucht, halbtags

Anlässlich des Fundes eines Pferdes von Josef Thorak ist eine Debatte um NS-Kunst im öffentlichen Raum entbrannt. mehr...

Politikum Lustige Spielchen im Landtag

Der SPD-Fraktionschef hat ein paar Ferientipps für seine Kollegen parat. Herr Söder, wie wär's mit "Vorsicht Strauß! Volle Kanne durch die Savanne"? Von Wolfgang Wittl mehr...

Mitten in Maisach Die Grünen sind so frei

Die Biohof-Tour der Grünen verläuft wie das Rennen von Hase und Igel. Wo die Grünen auch hinkommen, der Vertreter einer anderen Partei ist schon da Von Stefan Salger mehr...

Hühner Besuch auf dem Bauernhof Bio rechnet sich

Auf ihrer Sommertour durch Bayern besichtigen die beiden Grünen-Landtagsabgeordneten Sepp Dürr und Gisela Sengl zwei Höfe bei Maisach und Esting. Dort zeigt sich, dass ökologische Landwirtschaft und Tierhaltung gleichermaßen modern wie rentabel sein können Von Stefan Salger mehr...

Herbert Kränzlein im Landtag Fürstenfeldbruck Opposition kritisiert Behördenverlagerung

Für Herbert Kränzlein und Sepp Dürr ist der Umzug nur ein Placebo. Reinhold Bocklet rechtfertigt die Entscheidung Von Gerhard Eisenkolb mehr...

Innenansicht Regieren durch Nichtstun

Die Experten sagen: Geht, wenn überhaupt, nur sehr schlecht. Die Staatsregierung sagt: Na gut, dann tun wir jetzt nichts und warten mal, ob sich was tut. Das ist die neueste Marschrichtung in Sachen Konzertsaal Von Franz Kotteder mehr...

Vielstimmiges Echo "Atemberaubende Kehrtwende"

Reaktionen auf die neuen Konzertsaal-Pläne mehr...

Grüner Kulturpreis für Erika Schalper und Marlen Peix; Grünen-Kulturpreis für Schalper und Peix Ausgezeichnet Kunst gegen Barrieren

Erika Schalper und Marlen Peix erhalten für ihr künstlerisches Engagement für Menschen mit und ohne Behinderungen den Kulturpreis der Grünen aus dem Bezirk Oberbayern. Von Blanche Mamer mehr...

Kommentar Mutiger Beitrag

Die Bauernbühne Unterpfaffenhofen konsterniert das Publikum mit einer gewagten Einlage: IS-Terroristen stehlen Germeringer Relique. Von Karl-Wilhelm Götte mehr...

Volksfest Puchheim Puchheimer Volksfest Klasse statt Masse

Zum 50. Jubiläum des Festes verlangt die Stadt Qualität. Besäufnisse und Oktoberfest-Flair soll es nicht geben. Auch wenn dadurch weniger Besucher kommen sollten. Von Karl-Wilhelm Götte mehr...