Landtag Ex-Generalstaatsanwalt bestreitet politischen Einfluss im Fall Schottdorf Untersuchungsausschuss 'Labor'

Vor dem Untersuchungsausschuss spricht der inzwischen beförderte Jurist von "üblen Unterstellungen und Verschwörungstheorien." Von Stefan Mayr mehr...

Fall Gurlitt Raubkunst-Sammlung?

Sie und ihr Stab freier Mitarbeiter hätten "fleißig" gearbeitet, versicherte Ingeborg Berggreen-Merkel, Leiterin der zuletzt viel kritisierten Taskforce, am Mittwoch bei einer Aussprache im Bayerischen Landtag. Von Catrin Lorch mehr...

Taskforce - Schwabinger Kunstfund Raubkunst Die Blamage

Zwei Jahre hat die Taskforce an der Erforschung der Sammlung Gurlitt gearbeitet. Gefunden hat sie fast nichts. Von Catrin Lorch und Jörg Häntzschel mehr...

Untersuchungsausschuss 'Labor' Fall Schottdorf "Es war eine völlig ungeklärte Rechtsfrage"

Die damalige Generalstaatsanwältin Renate Wimmer erklärt das Vorgehen im Fall Schottdorf - den Verdacht politischer Einflussnahme auf die Justiz kann sie nicht entkräften. Von Stefan Mayr mehr...

Standortdebatte Die Frage nach Plan B

Die Opposition findet das Konzertsaal-Vorgehen undurchsichtig Von Christian Krügel mehr...

Dießen Kleine Entdeckungen

Zur siebten Produzentenausstellung im Blauen Haus in Dießen reichen 30 Künstler ihre Arbeiten ein, darunter so bekannte Maler wie Bernd Zimmer und Hans Dumler Von Katja Sebald mehr...

Raubkunst "Blamage"

Die Gurlitt-Taskforce wird aufgelöst, obwohl die Recherchen noch laufen. Nur vier Bilder aus dem Erbe des NS-Kunsthändlers wurden restitutiert. mehr...

Wolken über der Oberpfalz Walhalla bei Regensburg Der Himmel der Deutschen

Es wird eng in der Walhalla. In der Ruhmeshalle hoch über der Donau bei Regensburg stehen 130 Büsten von bedeutenden Männern und Frauen. Nur noch vier Plätze sind frei - CSU und SPD haben dafür sehr unterschiedliche Pläne. Von Hans Kratzer mehr...

Beate Merk, 2014 Fall Schottdorf Ministerin Merk in Erklärungsnot

Zwei hochrangige Beamte sagen im Untersuchungsausschuss "Labor" aus. Wenn es stimmt, was sie berichten, dann hat Ex-Justizministerin Merk gleich mehrmals falsche Angaben gemacht. Von Stefan Mayr mehr...

NS-Skulptur Putzkraft gesucht, halbtags

Anlässlich des Fundes eines Pferdes von Josef Thorak ist eine Debatte um NS-Kunst im öffentlichen Raum entbrannt. mehr...

Politikum Lustige Spielchen im Landtag

Der SPD-Fraktionschef hat ein paar Ferientipps für seine Kollegen parat. Herr Söder, wie wär's mit "Vorsicht Strauß! Volle Kanne durch die Savanne"? Von Wolfgang Wittl mehr...

Paketposthalle Resonanz Musikstadt Konzertsaal-Debatte Kabinett lässt fünf Standorte prüfen

Die Suche nach dem richtigen Standort für einen neuen Konzertsaal geht in die nächste Runde: Das Kabinett zieht fünf Plätze in die engere Wahl. Frühestens 2018 kann der Bau beginnen. Von Christian Krügel und Wolfgang Wittl mehr...

Mitten in Maisach Die Grünen sind so frei

Die Biohof-Tour der Grünen verläuft wie das Rennen von Hase und Igel. Wo die Grünen auch hinkommen, der Vertreter einer anderen Partei ist schon da Von Stefan Salger mehr...

Hühner Besuch auf dem Bauernhof Bio rechnet sich

Auf ihrer Sommertour durch Bayern besichtigen die beiden Grünen-Landtagsabgeordneten Sepp Dürr und Gisela Sengl zwei Höfe bei Maisach und Esting. Dort zeigt sich, dass ökologische Landwirtschaft und Tierhaltung gleichermaßen modern wie rentabel sein können Von Stefan Salger mehr...

Herbert Kränzlein im Landtag Fürstenfeldbruck Opposition kritisiert Behördenverlagerung

Für Herbert Kränzlein und Sepp Dürr ist der Umzug nur ein Placebo. Reinhold Bocklet rechtfertigt die Entscheidung Von Gerhard Eisenkolb mehr...

Innenansicht Regieren durch Nichtstun

Die Experten sagen: Geht, wenn überhaupt, nur sehr schlecht. Die Staatsregierung sagt: Na gut, dann tun wir jetzt nichts und warten mal, ob sich was tut. Das ist die neueste Marschrichtung in Sachen Konzertsaal Von Franz Kotteder mehr...

Vielstimmiges Echo "Atemberaubende Kehrtwende"

Reaktionen auf die neuen Konzertsaal-Pläne mehr...

Grüner Kulturpreis für Erika Schalper und Marlen Peix; Grünen-Kulturpreis für Schalper und Peix Ausgezeichnet Kunst gegen Barrieren

Erika Schalper und Marlen Peix erhalten für ihr künstlerisches Engagement für Menschen mit und ohne Behinderungen den Kulturpreis der Grünen aus dem Bezirk Oberbayern. Von Blanche Mamer mehr...

Kommentar Mutiger Beitrag

Die Bauernbühne Unterpfaffenhofen konsterniert das Publikum mit einer gewagten Einlage: IS-Terroristen stehlen Germeringer Relique. Von Karl-Wilhelm Götte mehr...

Volksfest Puchheim Puchheimer Volksfest Klasse statt Masse

Zum 50. Jubiläum des Festes verlangt die Stadt Qualität. Besäufnisse und Oktoberfest-Flair soll es nicht geben. Auch wenn dadurch weniger Besucher kommen sollten. Von Karl-Wilhelm Götte mehr...

Schottdorf-Laboraffäre Schwere Vorwürfe gegen CSU-Politiker

Es sei eine "Schweinerei": Der CSU-Abgeordnete Hans Reichhart soll im Untersuchungsausschuss Labor einen Zeugen mit falschen Anschuldigungen attackiert haben. Politiker von Grünen und Freien Wählern fordern nun seinen Rücktritt aus dem Gremium. Von Stefan Mayr mehr...

Konzertsaal-Debatte CSU-Abgeordnete folgen Seehofers Umbauplänen

Trotz eines Proteststurms aus der Kulturszene stimmt die CSU-Landtagsfraktion für den Umbau des Gasteigs - einstimmig. Auch für einen Übergangsstandort während der Bauzeit gibt es eine erste Idee. Von Frank Müller, Martina Scherf mehr...

Schmuckbilder München Vol.01 Konzertsaal-Debatte "Dümmste Lösung"

Horst Seehofers neue Überlegungen für den Abriss und Neubau des Kulturzentrums am Gasteig rufen harsche Kritik hervor. Doch selbst bei der Opposition gibt es keine einheitliche Meinung. Von Christian Krügel mehr...

Münchner Philharmonie Sanierung des Gasteigs "Ein schwerer Schlag für Bayerns Orchesterkultur"

In Münchens Musikszene ist die Empörung über die Umbaupläne für den Gasteig und den Verzicht auf einen neuen Konzertsaal groß. Einige Politiker halten nichts von der "mutlosen Entscheidung" der CSU-Regierung. Am meisten ärgert sich aber der BR. Von Christian Krügel mehr...