Tag des deutschen Brotes Laib mit Seele Brot backen Tag des deutschen Brotes

Mit 3000 Brotsorten können die Deutschen den heutigen Tag des deutschen Brotes feiern. Doch dazu gehören auch viele Industrieteiglinge aus Fernost. Darum backen viele Verbraucher wieder selbst - und bieten das Brot auf unterschiedlichste Weise im Internet an. Von Kathrin Hollmer mehr...

Unfall Berlin-Prenzlauer Berg Berlin-Prenzlauer Berg Auto entwurzelt Baum

Ein 32 Jahre alter Autofahrer ist am frühen Freitagmorgen in Berlin-Prenzlauer Berg mit seinem Fahrzeug gegen einen Baum gerast und schwer verletzt worden. Die Wucht des Aufpralls war so stark, dass der Baum entwurzelt wurde und umkippte. mehr...

Reportage Platz da!

In Berlin schießen die Immobilienpreise in die Höhe. Auf der Strecke bleiben alle, die sich die Mieten nicht mehr leisten können - und das soziale Gefüge der Stadt. Von Verena Mayer mehr...

SoMa-Viertel Verlängerung des Valley

Früher haben sich viele nachts in diese Gegend nicht getraut, sie galt mal als "No-go-Area". Heute ist das Viertel hipp. Von Ulrich Schäfer mehr...

Geocaching am Donnersberg Freizeit Spielplätze für Große

Zu erwachsen zum Spielen? Von wegen. In jedem steckt ein Abenteurer. Ob Geocaching, Krimidinner oder Pubquiz: Fünf Gelegenheiten, ein Held zu werden. Von Laura Hertreiter mehr...

Sylt Bilder
Liebeserklärungen an "Mein Sylt" Sand für die Seele

Prominente, Stammgäste und Bewohner zeichnen ihr ganz persönliches Sylt - die Landkarten sind zugleich Liebeserklärungen an die Insel. Wer Ortschaften sucht, wird sich schwertun, dafür findet sich anderes. Von Stefan Fischer mehr... Rezension

Ernährung Dünkelvollkorn

Bio, glutenfrei, gesund. Quinoa ist die Offenbarung für alle, die Weizen für Gift halten. Dumm ist nur: Der Inka-Reis ist jetzt so teuer, dass in Bolivien die Bauern Pommes essen. Von Boris Herrmann und Thorsten Schmitz mehr...

Restaurants Restaurant Waldmeisterei Restaurant Waldmeisterei Wo sich das Warten lohnt

Kumpelhafter Umgang mit den Gästen, dekorativ abgewohnte Möbel: Die "Waldmeisterei" in der Maxvorstadt wirkt berlinerisch, wären da nicht die Blumen auf den Tischen. Manchmal dauert es etwas länger - dafür entschädigt das gute Essen. Von Paula Morandell mehr... Restaurant-Kritik

Geschirr Das Schüsselerlebnis

Von Berlin aus erobert Stefanie Hering mit Unikat-Servicen gerade die Welt - zu ihren Kunden gehören die saudische Königsfamilie und Nicole Kidman. Von Verena Mayer mehr...

Tourismus-Werbung Bisschen Berlin

Der neue Werbespruch der Stadt lautet: "Einfach München" Von Andreas Glas mehr...

Görlitzer Park Drogenhandel in Berlin Einladung zum "Kiff-in" im Görlitzer Park

Der Berliner Senat geht mit einer harten Null-Toleranz-Regel für Cannabis gegen die Dealer im Görlitzer Park vor. Legalisierungs-Befürworter und Flüchtlingsaktivisten kontern mit einem ungewöhnlichen Aufruf. Von Hannah Beitzer mehr... Report

Porträt Zart und bitter

Katharina Schüttler kann anziehend und distanziert zugleich sein. Und wurde so zu einer der gefragtesten Schauspielerinnen des Landes. Ein Treffen. Von Laura Hertreiter mehr...

Kunst-Austausch Stempel auf der Haut

Zwischen Tel Aviv und Berlin-Friedrichshain: Für drei Monate haben die Künstler Erez Israeli und Norbert Bisky ihre Ateliers getauscht. Was dabei entstand, ist nun in Berlin zu sehen. Von Renate Meinhof mehr...

Schauplatz Berlin Der Zille-Fluch

An sich liebt der Berliner Wandmalereien im öffentlichen Raum. Zu der Milljöh-Bildergeschichte "Berlin - wie it lebt", die jetzt ein Eckhaus in Prenzlauer Berg mit drallen Gören und kessen Sprüchen schmückt, kann er aber nur sagen: Ach, nee. Von Jens Bisky mehr...

Neues Feindbild - 'Der Kampfradler' Neues Feindbild im Prenzlauer Berg "Kampf dem Kampfradler!"

Auf der Kastanienallee blüht die Protestkultur - schon aus Prinzip. Erst waren es die verhinderten Schauspieler, dann die Latte-Macchiato-Mütter. Nun hat der Prenzlauer Berg ein neues Feindbild: den "Kampfradler". mehr...

Koalition beschließt umfangreiches Konjunkturpaket Prenzlauer-Berg-Mütter Schlank, hübsch, verhasst

Zwischen Bioladen und verwöhntem Nachwuchs: Warum ist in der deutschen Öffentlichkeit die Kritik an den Prenzlauer-Berg-Müttern so heftig? Offenbar haben viele noch ein Problem mit der Emanzipation. Von Stephan Speicher mehr...

Clubschließung im Prenzlauer Berg Klubsterben in Prenzlauer Berg "Das Magische ist weg"

Der Partymarathon zum Abschied vom Berliner Klub der Republik läuft: Am 1. Februar wird das Gebäude abgerissen. Der Fall ist symptomatisch für den Prenzlauer Berg. Nach und nach verschwinden dort die Klubs - wo früher getanzt wurde, wird jetzt teuer gewohnt. Musste es so kommen? Von Christian Helten mehr... jetzt.de

Radioaktive Strahlung in der Stargarder Strasse, ddp Prenzlauer Berg: Cäsium in der Straße Das Strahlenrätsel von Berlin

Es war nur eine einfache Übungsfahrt mit dem ABC-Messfahrzeug des Deutschen Roten Kreuzes durch die Straßen von Berlin. In Prenzlauer Berg aber schlug plötzlich der Geigerzähler aus - die Hauptstadt hatte ihr Sommerrätsel. Von Thorsten Denkler, Berlin mehr...

München Impressionen Impressionen aus München Impressionen aus München Bisschen Berlin

Aus "München mag Dich" wird "Einfach München": Mit einem neuen Werbespruch will Münchens Tourismus-Chefin das Snob-Image der Stadt bekämpfen. Die anspruchsvollen Dinge scheint man vor lauter Einfachheit aber vergessen zu haben. mehr... Bilder

Cyberkriminalität Cyber-Bankräuber Cyber-Bankräuber Mit Code statt Knarre

Bis zu einer Milliarde Dollar Schaden: Moderne Bankräuber erbeuten mehr Geld als je zuvor. Die Sicherheitssysteme werden zwar immer raffinierter. Aber die technisch versierten Gangster sind schneller. Von Harald Freiberger und Lea Hampel mehr...

Berlin - Prenzlauer Berg Masernausbruch in Berlin Impfverweigerer aus Lifestyle-Gründen

Was treibt Eltern dazu, ihrem Nachwuchs den medizinischen Schutz gegen hoch ansteckende Krankheiten zu verweigern? Zu Besuch bei Impfbefürwortern und -gegnern in Prenzlauer Berg. Von Verena Mayer mehr... Reportage

Der heimliche Blick; Der heimliche Blick TV-Doku "Der heimliche Blick" Als DDR-Bürger alles sagen durften

Heruntergekommene Mietshäuser und desillusionierte Arbeiter - die DDR-Führung ließ auch die dunklen Seiten des Alltags im eigenen Staat filmen. Die ungeschönten Aufnahmen sind nun erstmals zu sehen. Von Antonie Rietzschel mehr...

Parkcafe Bar "Park Café" Cocktails aus Schraubgläsern

Ein leises "Och nö" kann man sich nicht verkneifen, wenn man sieht, wie die Drinks im neuen Park Café serviert werden. Nach der Renovierung glänzt es im Industrie-Chic. Doch die Barkeeper verstehen ihr Handwerk. Von Anna Günther mehr...

Leben in Berlin Hauptstadt zwischen Hype und Hybris Hauptstadt zwischen Hype und Hybris 17 Gründe, Berlin zu hassen

Berlin is over, heißt es in New York. Seitdem diskutiert die Stadt über ihren Hipness-Faktor. Gut so, findet Kristjan Knall, der als Autor unter Pseudonym schreibt - weil er Morddrohungen erhalten hat für sein Berlin-Hasser-Buch. Von Ruth Schneeberger, Berlin mehr...

Seppl und Saupreiß Zurück in die bayerische Zukunft

Der Schauspieler Florian Wagner war lange erfolglos, ehe er auf der Heimat-Schiene doch noch die Kurve kriegte und dort ankam, wo er immer ankommen wollte: auf der öffentlichen Bühne Von Gerhard Fischer mehr...