Türkei Wenn Satire diplomatische Krisen auslöst RNPS PICTURES OF THE YEAR 2007 - ENTERTAINMENT

Erdoğan ärgert sich über eine NDR-Satire - so wie Kasachstan einst über "Borat" oder China über Martin Sonneborn. Und wie war das nochmal mit Rudi Carrell und Iran? Von Hannah Beitzer mehr...

7 Tage - 7 Köpfe Silvesterspecial 2001 Neuerscheinung Der Halbkreis seines Lebens

Jochen Busse hat als Gastgeber von "7 Tage, 7 Köpfe" eine längst vergangene Privatfernseh-Realität geprägt. Seit zehn Jahren ist er ganz unspektakulär im TV-Ruhestand. Nun hat er seine Autobiografie geschrieben. Von Katharina Riehl mehr...

Klagen gegen ZDF-Staatsvertrag Klage gegen ZDF-Staatsvertrag "Konzentrierte politische Einflussnahme"

Seit Jahren gehen Rheinland-Pfalz und Hamburg gerichtlich dagegen vor, dass zu viele politische Vertreter in den Aufsichtsgremien des ZDF sitzen. Nun liegt ihre Klage beim Bundesverfassungsgericht. Am ersten Verhandlungstag hinterfragten die Richter die politischen "Freundeskreise". mehr...

Claus Kleber "Heute-Journal" ZDF-Anchorman "Heute-Journal"-Moderator Claus Kleber Zu Kopf gestiegen

Claus Klebers Vergleich der Tagesschau mit nordkoreanischem Regierungsfernsehen ist absurd - erst recht, wenn man sich darin erinnert, wie der Anchorman des "Heute-Journals" den Antisemiten Ahmadinedschad gewähren ließ. Von Willi Winkler mehr...

Thomas Gottschalk spricht an der Hochschule für Philosophie Auftritt in München Thomas Gottschalk im Wandel der Zeit

Laut Titel sollte es um das "Showbusiness im Zeitalter von Netz 2.0" gehen beim Auftritt von Thomas Gottschalk an der Hochschule für Philosophie in München. Man bekommt das, was man einkauft, sagt die englische Redewendung. Und so tat der Moderator das, was er kann: reden. Über Show und Leben. Von Katharina Riehl mehr...

Thomas Gottschalk bei "Wetten, dass..?" ZDF und Schleichwerbung bei "Wetten, dass..?" "Gottschalk war eben Gottschalk"

Der Fernsehrat verlangt Aufklärung der dubiosen Verträge über Gewinnspiele bei "Wetten, dass . . ?". Der ehemalige Moderator weist jegliches Fehlverhalten zurück - er habe nicht einmal ein Auto erhalten. Und das ZDF sagt, alles war in Ordnung. Von Katharina Riehl, Claudia Tieschky und Thomas Fromm mehr...

Söder zu Verkauf von GBW-Wohnungen CSU-Medienaffäre weitet sich aus Söder wollte ZDF-Berichterstattung beeinflussen

Nicht mehr nur seine Sprecherin steht in der Kritik, auch der bayerische Finanzminister selbst sieht sich jetzt Vorwürfen in der CSU-Medienaffäre ausgesetzt. Markus Söder soll laut einem Medienbericht als Generalsekretär mehrfach beim ZDF interveniert haben, um so eine stärkere Berücksichtigung der CSU zu erreichen. mehr...

Urmel aus dem Eis wird 40 TV-Rückkehr der Augsburger Puppenkiste Der Intendant und das Urmel

Der Kinderkanal hält die Augsburger Puppenkiste für "nicht mehr zeitgemäß". Doch jetzt haben das Urmel und Jim Knopf einen neuen Verbündeten: Ulrich Wilhelm. Der BR-Intendant will die die Marionetten auf den Bildschirm zurückholen - womöglich sogar mit einer Neuproduktion. Von Stefan Mayr mehr...

Tagesschau-Jubiläum: 20.000 Mal um 20 Uhr ARD vs. ZDF Schluss mit der Freundschaft

Nun will auch die ARD nicht mehr. Nachdem das ZDF vergangene Woche die Nachrichtenkooperation der beiden öffentlich-rechtlichen Sender gekündigt hatte, steigt auch die ARD aus - zumindest für ein Jahr. Lange hatte man auf Konsens gehofft, alles wollte man aber auch nicht mitmachen. Von Claudia Tieschky mehr...

Vorschau: Claus Kleber stellt 'heute journal plus' vor Kooperation von ARD und ZDF Nach 30 Jahren ist Schluss

Das eigene Profil soll stärker werden: Deswegen produziert das ZDF künftig eigene Nachrichten am Vormittag und kündigt die bisherige Kooperation mit der ARD auf. Die Frage ist nur, worin der tiefere Sinn der Neuregelung liegt, denn eine Ausgabe entfällt komplett, zwei weitere werden stark gekürzt. Von Christopher Keil und Claudia Tieschky mehr...

Früherer ZDF-Moderator Eberhard Piltz gestorben ZDF-Moderator Eberhard Piltz ist tot Abschied von einem "klugen Analytiker"

Als Auslandskorrespondent berichtete Eberhard Piltz für das ZDF aus Tel Aviv, Rom, Paris und Washington. Nun ist der "heute-journal"-Moderator nach kurzer, schwerer Krankheit im Alter von 69 Jahren gestorben. mehr...

Schaechter als ZDF-Intendant wiedergewaehlt Medientage: Intendant will Kooperationen Er will das ZDF vor der Vergreisung retten

Vision zum Abschluss: Zum letzten Mal in seiner Amtszeit wird Markus Schächter zu den Medientagen nach München reisen. Mit einer Agenda im Gepäck: Der ZDF-Intendant will mit den Privatsendern kooperieren. Von Christopher Keil mehr...

Anhaenger der verbotenen PKK dringen in RTL-Sendezentrale ein RTL-Geschäftsführerin Schäferkordt "Weniger ist mehr"

ARD und ZDF haben jüngst einen Mehrbedarf von 1,4 Milliarden angemeldet - für RTL-Geschäftsführerin Anke Schäferkordt ein Fall von Realitätsverlust. Im Interview erklärt sie, warum das duale System trotzdem noch zeitgemäß ist, was die BBC besser macht und was sie von Günther Jauch hält. Interview: Christopher Keil mehr...

Leute-News: Thomas Gottschalk Thomas Gottschalk wechselt zur ARD Wie der FC Bayern

Bei der ARD ist es gerade wie beim FC Bayern München: Gekauft und bezahlt wird in großem Stil. Die Verpflichtung von Moderator Thomas Gottschalk ist nur der letzte Coup. Von Christopher Keil mehr...

Aufzeichnung der ZDF-Sendung 'Menschen 2010' ARD feiert Verpflichtung Gottschalks Wunderwaffe für den täglichen Wahnsinn

Zufriedenheit auf allen Seiten: In der ARD ist die Freude über die Verpflichtung von Thomas Gottschalk groß - er soll den quotenschwachen Vorabend der Vergangenheit angehören lassen. Der Moderator freut sich hingegen, nun vier Mal in der Woche zum Einsatz zu kommen. mehr...

'Mr. Wetten, dass..?' wird 60 Gottschalk wechselt ins Erste Late Light

Nachdem Thomas Gottschalk seinen Rückzug von "Wetten, dass..?" verkündet hatte, bot ihm das ZDF ein Rundum-sorglos-Paket in der Primetime an. Die ARD lockte ihn mit einer täglichen Sendung vor der "Tagesschau". Nun hat sich Gottschalk für den schwierigeren Sendeplatz entschieden. Von Christopher Keil mehr...

Video on demand Fernsehen im Internet Fernsehen im Internet Goldgräberstimmung

Die deutschen Fernsehsender liefern sich ein Rennen um die Macht im Netz - nach den Privaten hoffen nun auch ARD und ZDF mit einer Video-on-Demand-Plattform auf das große Geld. Pro Sieben und Co sehen die neue Konkurrenz gar nicht gern. Denn zeitunabhängiges Fernsehen ist ein großer, wenn nicht sogar der Zukunftsmarkt. Von Simon Feldmer mehr...

Ehemaliger ZDF-Chefredakteur Appel ist gestorben Reinhard Appel Ehemaliger ZDF-Chefredakteur Appel ist tot

Er erfand das "heute journal" und das Wirtschaftsmagazin "Wiso", moderierte Gesprächsrunden mit Bundeskanzlern und Bundespräsidenten. Nun ist der langjährige ZDF-Chefredakteur und Grimme-Preisträger Reinhard Appel im Alter von 84 Jahren gestorben. mehr...

Thomas Bellut wird neuer Intendant des ZDF Thomas Bellut: künftiger ZDF-Intendant Ein bisschen grau - aber unnachgiebig

Geschick, Verlässlichkeit, Stehvermögen und Durchsetzungskraft sind die Tugenden des zukünftigen ZDF-Intendanten Thomas Bellut. Der bisherige Höhepunkt seiner Journalisten-Karriere: der Spendenskandal um Helmut Kohl. Von Christopher Keil mehr...

Thomas Bellut ZDF: Intendantenwahl Thomas Bellut wird neuer ZDF-Intendant

Thomas Bellut ist zum neuen ZDF-Intendanten gewählt worden. Der bisherige Programmdirektor war der einzige Kandidat - dennoch ist seine Wahl nicht unumstritten. Im Vorfeld hatten einige Kritiker des ZDF versucht, die Intendantenwahl mit ungewöhnlichen Mitteln aufzumischen. Von Hannah Beitzer mehr...

Thema Gottschalk - Planungen von ARD und ZDF Zukunft nach "Wetten, dass..?" ARD oder ZDF - wo unterschreibt Gottschalk?

Täglich im Ersten, wöchentlich im Zweiten? Thomas Gottschalk und seine bequeme, aber pikante Verhandlungslage. Von Christopher Keil mehr...

Claudius Seidl als ZDF-Intendant Seidl: Satire-Bewerbung als ZDF-Intendant Ich bin der Kandidat

Veronica Ferres will er im ZDF nicht mehr sehen, ebenso wenig Rosamunde-Pilcher-Schnulzen: "FAS"-Feuilletonchef Claudius Seidl bewarb sich in einer Glosse für den Posten des ZDF-Intendanten. Seine Vorschläge gefallen vielen: Auf Facebook fand er ebenso Unterstützer wie unter Kollegen. Von Hannah Beitzer mehr...

Mainzelmännchen 50 Jahre ZDF "Gudn' Aamb!"

ZDF - das sind Thomas Gottschalk, die "Heute Show" und Peter Lustig. Aber auch Carmen Nebel, Rosamunde Pilcher und Guido Knopp. Vor 50 Jahren wurde das Zweite Deutsche Fernsehen gegründet. Eine Zeitreise durch die deutsche TV-Geschichte. Von Hannah Beitzer mehr...

ZDF-Intendant warnt vor Internet- und Computerriesen Kika-Affäre: ZDF attackiert MDR Einzelfall oder Systemfehler?

Nach dem Revisionsbericht zum Kika-Skandal, kritisiert ZDF-Intendant Markus Schächter den MDR. Der Sender sei mitverantwortlich für den Millionenbetrug beim Kinderkanal. Von Christiane Kohl mehr...

ZDF-Intendant kritisiert kostenpflichtige HDTV-Angebote Kika-Affäre: Geheimer Revisionsbericht Dunkle Details

"Kultur des Wegschauens": Ein geheimer Revisionsbericht legt nahe, dass die Kika-Affäre noch viel größer ist als gedacht. Ein ehemaliger Mitarbeiter soll das öffentlich-rechtliche Kinderfernsehen um 8,2 Millionen Euro betrogen haben. Von Christiane Kohl mehr...