Stockholm Literatur-Nobelpreis für Herta Müller Herta Müller, Reuters

Der Nobelpreis für Literatur geht an die deutsche Schriftstellerin Herta Müller. Der letzte deutsche Schriftsteller, der die Auszeichnung erhielt, war Günter Grass - vor zehn Jahren. mehr...

Herta Müller in München Herta Müller in München Kapitulation gegenüber vom Audimax

"Ich kann nicht mehr": Die scheue Literaturnobelpreisträgerin Herta Müller liest in der Münchner Universität - nebenan streiken die Studenten. Von Christina Maria Berr mehr...

Herta Müllers Debüt erstmals komplett Herta Müller und Oskar Pastior Der verstrickte Gefährte

Er arbeitete an ihrem Roman "Atemschaukel" mit, für den sie den Nobelpreis erhielt, doch jetzt kommt heraus: Herta Müllers Freund, der Lyriker Oskar Pastior, spitzelte für den rumänischen Geheimdienst Securitate. Von C. Schmidt und L. Müller mehr...

Herta Müller Nobelpreis für Herta Müller "Kompromissloser Widerstand"

Herta Müller hat in Stockholm den Nobelpreis für Literatur erhalten. Jury-Mitglied Anders Olsson lobte in der Laudatio ihre sprachliche Energie und ihren unsentimentalen Blick. mehr...

Herta Müller; AP Literatur-Nobelpreis: Herta Müller Die poetische Realistin

Video Die 56-jährige Schriftstellerin Herta Müller ist die zwölfte Frau, die den Literatur-Nobelpreis erhält. Sie gilt als Dichterin der Heimatlosigkeit. Tatsächlich ist sie eine der sprachmächtigsten Autorinnen der Gegenwart. Von Bernd Graff mehr...

Schriftstellerin Herta Müller Herta Müller und Oskar Pastior Die Mondlandung

Gut, dass er tot ist und das nicht mehr erleben musste: Herta Müller und andere Kollegen des Geheimdienst-Spitzels Oskar Pastior reagieren mit Anteilnahme auf die Enttarnung des Dichters. Von Lothar Müller mehr...

Herta Müller, München Ausstellung über Herta Müller Besessen vom Schreiben

Eine Ausstellung im Literaturhaus erkundet Leben und Werk der Nobelpreisträgerin Herta Müller. Zur Eröffnung las sie einige Passagen aus Niederungen. Von B. Weidinger mehr...

Herta Müller Nobelpreisträgerin Herta Müller Ein Satz mit Taschentuch

Herta Müller wird an diesem Donnerstag der Literatur-Nobelpreis verliehen. Kurz zuvor spricht sie über verlorene Würde und "akute Einsamkeit". mehr...

Homophobie in Russland Putins geistiges Erbe

Der Westen droht mit einem Boykott der Olympischen Spiele in Sotschi, um die homophobe Haltung der russischen Führung anzuprangern. Wladimir Putin spricht von einer "amoralischen Internationale". Proteste gegen Russlands Haltung sind dennoch nicht für die Katz. Von Tim Neshitov mehr...

Alice Munro Literaturnobelpreis für Alice Munro Großes Drama aus engen Verhältnissen

Der Literaturnobelpreis 2013 geht an Alice Munro. Die Jury würdigte die kanadische Bestsellerautorin als "Virtuosin der zeitgenössischen Novelle". Munro ist erst die 13. Frau, die den Preis erhält. Das Werk der 82-Jährigen dreht sich in weiten Teilen um das Überleben in kleinstädtischen Milieus. mehr...

Herta Müller, Die Atemschaukel; dpa Rezension "Atemschaukel" Das Lager ist eine praktische Welt

Ein europäisches Ereignis: Herta Müllers Roman "Atemschaukel" über die Deportation der Rumäniendeutschen in die Sowjetunion nach 1945. Von Karl-Markus Gauss mehr...

Herta Müller, dpa Polen rügen Nobelpreis für Müller "Groteske Scherze"

Rechte Polen kritisieren den Literatur-Nobelpreis für Herta Müller. Sie sehen darin ein "Puzzleteil" in dem groß angelegten Versuch Deutschlands, sich als Opfer des Zweiten Weltkrieges darzustellen. Von Thomas Urban mehr...

SWEDEN-NOBEL-LITTERATURE-MUELLER Spekulationen um Literaturnobelpreis Zocker setzen auf Lyrik

Die Spekulationen um den Literaturnobelpreis sind in vollem Gang: Wenn die Stockholmer Juroren Anfang Oktober nach Proporz entscheiden, wären die Lyriker oder die US-Literatur dran. Vielleicht gibt es aber wieder eine Überraschung wie 2009 mit Herta Müller. mehr...

Der chinesische Dissident und weltbekannte Künstler Ai Weiwei. Diese Aufnahme ist Ende Mai 2012 in Peking entstanden. Chinas Literaturnobelpreisträger in der Kritik "Mo Yan verteidigt dieses bösartige System"

Noch bevor der chinesische Schriftsteller Mo Yan seine Nobelvorlesung in Stockholm hält, attackieren ihn oppositionelle Künstler wie Ai Weiwei. Besonders massiv fällt die Kritik aus wegen Aussagen, die Mo Yan jüngst zum Thema Zensur gemacht hat. mehr...

Literaturnobelpreisträger Mo Yan Literaturnobelpreisträger in Stockholm Mo Yan relativiert Zensur

Die Auszeichnung für ihn ist kontrovers, nun hat der Chinese Mo Yan seinen Kritikern kurz vor Entgegennahme des Literaturnobelpreises neue Angriffsflächen geliefert. Nach seiner Ankunft in Stockholm wollte er weder Kritik an der heimischen Zensur äußern noch den inhaftierten Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo unterstützen. mehr...

Literaturnobelpreisträger Mo Yan Vorlesung von Literaturnobelpreisträger Mo Yan fühlt sich "mit Dreckwasser überschüttet"

Kritiker werfen Literaturnobelpreisträger Mo Yan eine unkritische Haltung zu den Machthabern in Peking vor. Jetzt nutzt er seine Nobelvorlesung, um sich zu wehren. "Dreckwasser" und "Steinewerfen" ließen ihn unbeeindruckt. Das Thema Zivilcourage scheut er dennoch nicht. mehr...

2012 Nobel Literature Prize laureate Mo of China receives flowers and applause from members of academy during traditional Nobel lecture at Royal Swedish Academy Literaturnobelpreis 2012 für Mo Yan Zwischen Blumen und Vorwürfen

Der Literaturnobelpreis für Mo Yan hat bei manchen Jubel, bei anderen Empörung ausgelöst: Denn die Haltung des chinesischen Schriftstellers zum Regime in Peking ist Kritikern wie Ai Weiwei ein Dorn im Auge. Wie die Kontroverse verlief. mehr...

Vic und Flo Berlinale 2013 Wettbewerb der Berlinale 2013 Grausame Gärtnerin

Die Geschichte von "La Religieuse" hätte viel Material hergegeben über das Zusammenleben von Frauen, das so friedlich meist doch nicht ist. Das merkwürdige Werk "Vic+Flo" wird da schon deutlicher. Frauenfilme auf der Berlinale. Von Martina Knoben, Berlin mehr...

Theatersaison 2012/13 Beginn der Theatersaison 2012/13 Immer noch Sturm

Beschleunigung, Überforderung, Krise: Das Theater ist der Ort, an dem unsere "Müdigkeitsgesellschaft" zur Besinnung kommen soll. Ein Überblick über die Stücke und Themen der neuen Spielzeit. Von Christine Dössel mehr...

Nobelpreis Schriftsteller ausgezeichnet Schriftsteller ausgezeichnet Chinese Mo Yan erhält Literaturnobelpreis

Der Literaturnobelpreis geht in diesem Jahr an den chinesischen Schriftsteller Mo Yan. Zur Begründung hieß es, Mo Yan habe "mit halluzinatorischem Realismus Märchen, Geschichte und Gegenwart vereint". Der Autor wurde in den achtziger Jahren mit seinem Romanzyklus "Das rote Kornfeld" bekannt. Die Ehrung gilt als die wichtigste literarische Auszeichnung der Welt und wird am 10. Dezember in Stockholm feierlich verliehen. mehr...

Herta Müller, Reuters Literatur-Nobelpreis 2009 Der Hunger - nur er frisst immer weiter

Video Herta Müller erhält den Nobelpreis für Literatur. Sie ist eine Meisterin der schrecklichen Vergegenwärtigung. Von Thomas Steinfeld mehr...

DER NAME DER ROSE Buch Humor Forschung Netz-Depeschen Im Namen der Pose

Umberto Eco war wütend auf das World Wide Web - und verstieg sich zum langweiligsten Pauschalurteil, das in Sachen Internetkritik zu haben ist. Seine Kritiker beschimpft er nun als "Taliban". Von Niklas Hofmann mehr...

Gasteig in München, 2010 ABC über den Gasteig 25 Jahre Kulturbunker

Im Gasteig beginnen die Feiern zum 25-jährigen Bestehen. Hier sind 25 Fakten über den umstrittenen Münchner Mammutbau, damit Sie mitreden können. Ein ABC von Lisa Sonnabend mehr...

Mario Vargas Llosa Literatur-Nobelpreis-Rede: Mario Vargas Llosa Literatur als Liebesakt

Erhebliche Mengen an Pathos: Mario Vargas Llosa hat am Dienstag in Stockholm keine gute Rede gehalten. Das sollte einem frisch zu kürenden Literatur-Nobelpreisträger nicht passieren. Von Burkhard Müller mehr...

Chodorkowski-Prozess Prozess in Russland Chodorkowskij beteuert seine Unschuld

Er gibt nicht auf: Der inhaftierte Kremlkritiker und Öl-Milliardär Michail Chodorkowskij hat im zweiten Prozess gegen ihn den Vorwurf der Unterschlagung zurückgewiesen. Deutsche Promis unterstützen ihn. mehr...