Niedersachsen Gewalttat von Hameln - 14 Jahre Haft für Täter

Er schleifte seine Exfrau hinter dem Auto her, sie trug dabei lebensgefährliche Verletzungen davon. Das Gericht spricht den Mann nun des versuchten Mordes schuldig. mehr...

Polizei - Spurensicherung Hameln Das Leben nach dem Grauen

Nurettin B. sticht seine Exfrau nieder, schlägt sie mit einer Axt, dann schleift er sie mit einem Seil hinter seinem Auto her. Das Opfer überlebt - und spricht jetzt erstmals vor Gericht. Von Peter Burghardt mehr...

Polizei - Spurensicherung Hameln Exfrau in Hameln hinter Auto hergeschleift - 39-Jähriger gesteht Tat

Er stach seine Exfrau nieder, dann band er sie mit einem Seil an sein Auto. Jetzt muss sich Nurettin B. wegen versuchten Mordes vor Gericht verantworten. mehr...

Schießanlage in München, 2015 Schützenverein "Möchtest du 'ne Kleinkaliber haben?"

In einem Schützenverein in Hameln soll ein Funktionär jahrelang anderen zu Waffen verholfen haben - auch Vorbestraften. Die Behörden merkten nichts. Von Thomas Hahn und Britta von der Heide mehr...

Trauer nach Gewaltverbrechen in Hameln Hameln Gewalttat in Hameln: "Ich werde ihm nie verzeihen"

Kader K. wäre fast gestorben, als ihr Ex-Mann sie mit dem Auto durch Hameln schleifte. Die Mutter des Opfers fragt sich: "Warum hat man den nicht weggesperrt, als klar wurde, was das für einer ist?" Von Tim Neshitov mehr...

Mann schleift junge Frau hinter Auto her Hameln Streit um den Sohn?

Ein Mann schleift seine Ex-Partnerin mit dem Auto durch Hameln. Die Polizei vermutet, Motiv könne ein Streit um den gemeinsamen Sohn gewesen sein. Das Kind saß mit im Auto. mehr...

Mann schleift junge Frau hinter Auto her Niedersachsen Opfer hatte Ex-Freund vor Gewalttat in Hameln angezeigt

Eine 28-Jährige wird an ein Auto gebunden und 250 Meter weit mitgeschleift. Täter soll ihr früherer Lebensgefährte sein. Zwei Tage vor der Tat war die Polizei noch eingeschritten, weil er der Frau gedroht hatte. mehr...

Hameln Frau hinter Auto hergeschleift

"Beispiellose Tat": Die 28-Jährige liegt im Koma, der Täter stellt sich der Polizei. mehr...

Mittwochsporträt Unsichtbare Grenzen

Als einziger Ostdeutscher in der Treuhand-Führung wickelte Detlef Scheunert die Wirtschaft seiner Heimat ab. Beim Aufbau von Firmen hatten Westdeutsche das Wort. Von Varinia Bernau mehr...

Niedersachsen Haftbefehle wegen versuchten Mordes

Nach dem Brandanschlag auf eine Flüchtlingsunterkunft in Salzhemmendorf hat die Polizei drei Verdächtige gefasst. Mindestens zwei der Verhafteten scheinen den Behörden durchaus bekannt zu sein. Von Peter Burghardt mehr...

NS-Prozess Meine Schuld

Oskar Gröning sagt, es tue ihm "aufrichtig leid", was er in Auschwitz getan habe. Aber es gibt keine Worte für das Unfassbare. Von Hans Holzhaider mehr...

Pflege Deutschlands erstes Demenzdorf Deutschlands erstes Demenzdorf Eingezäunte Freiheit

In Deutschlands erstem Demenzdorf sind noch zahlreiche Plätze frei. Das liegt auch an der Debatte um den Zaun, der das Gelände umschließt. Kritiker empören sich, dass Menschen mit Demenz einfach weggesperrt würden - Angehörige und Pfleger halten dagegen. Ein Besuch. Von Felicitas Kock, Hameln mehr... Platz 1 - 14 aus 2014

Rentner erschießt Landrat wegen drohender Zwangsräumung Mord an Landrat in Hameln Todesschütze war vermutlich dement

Ein Mord, nur weil der Verlust von Haus und Führerschein drohte? Ein Gutachter hatte dem 74-jährigen mutmaßliche Mörder des Hamelner Landrates Rüdiger Butte bescheinigt, an Demenz zu leiden. Vermutlich wusste er nicht, was er tat. mehr...

Gedenken an Landrat Rüdiger Butte: Motiv für den Mord in Hameln waren wohl drohende Zwangsräumungen. Mord in Hameln Todesschütze stand vor Zwangsräumung

Ihm drohte der Verlust von Haus und Führerschein: Wohl aus Wut über anstehende Zwangsvollstreckungen hat der Todesschütze von Hameln den Landrat getötet. Der Mann stritt sich seit Jahren mit den Behörden. mehr...

Landrat Rüdiger Butte in Hameln erschossen Mord in Hameln Drei Schüsse im Büro

Offenbar ein kühl geplantes Attentat: Noch wird spekuliert über das Motiv des 74-Jährigen, der den Hamelner Landrat Rüdiger Butte getötet hat. Er hatte Streit mit den Behörden - wegen eines Zauns. Von Charlotte Frank, Hamburg mehr...

Tödliche Schüsse auf Landrat Ermittler suchen weiter Motiv für Mord in Hameln

Tödliche Schüsse im Kreishaus: Ein Mann hat im niedersächsischen Hameln den Landrat Rüdiger Butte erschossen. Anschließend tötete er sich selbst. Das genaue Motiv ist bisher unklar. mehr...

Kneifel Früher Neonazi, bald Pastor Schuld und Sühne des Johannes Kneifel

Er hat ein Menschenleben auf dem Gewissen: Als Jugendlicher trat Johannes Kneifel so heftig auf einen Arbeitslosen ein, dass dieser starb. Im Gefängnis lässt Kneifel seine Vergangenheit als Neonazi hinter sich und beginnt an Gott zu glauben. Nun wird er trotz seiner Vergangenheit Pastor - und macht seine Geschichte zu Geld. Eine Reportage von Antonie Rietzschel mehr...

Ratte Defekter Brunnen in Hameln Wo ist der Rattenfänger?

Anno 1284 soll ein komischer Mann in buntem Gewand Hameln von einer Rattenplage befreit haben. Nun könnte die niedersächsische Stadt seine Hilfe drigend wieder gebrauchen: Die Nager haben dort einen Springbrunnen lahmgelegt. mehr...

Prozess in Salzgitter Jugendlicher muss wegen Angriffs auf Schwerbehinderten in Haft

Sie bewarfen ihn mit Steinen und traten auf den wehrlosen Mann ein: Drei Jugendliche haben einen schwerbehinderten 43-Jährigen schwer verletzt. Der älteste Täter wurde nun zu einer dreijährigen Jugendstrafe verurteilt. mehr...

Erweiterungsbau der NS-Dokumentationsstelle auf dem Obersalzberg, 2005 Obersalzberg Spurensuche am Täterort

Umdenken im Umgang mit dem Obersalzberg: Hitlers zweite Machtzentrale soll ein Lernort und die NS-Relikte in die Denkmalliste aufgenommen werden. Von Hans Holzhaider mehr...

Freising Freising: Asamsaal Freising: Asamsaal Im Bann des Rattenfängers

Die Tragödie ereignete sich vor mehr als 700 Jahren - und sie hat die Stadt Hameln weltberühmt gemacht. Am Wochenden tanzen junge Darsteller das Märchen. Von Birgit Goormann-Prugger mehr...

Vermißter Fünfjähriger tot aufgefunden Niedersachsen Fünfjähriger ermordet

Der vermisste Julian aus Niedersachsen ist vermutlich einem Gewaltverbrechen zum Opfer gefallen. Die Leiche des Fünfjährigen wurde in einem Stall neben seinem Elternhaus gefunden. mehr...

Busunglück Busunglück Tödliche Fahrt

Der Zusammenstoß eines Busses mit einem Lastwagen auf glatter Straße im Kreis Hameln-Pyrmont hat drei Schüler das Leben gekostet. mehr...

Hameln Hameln Der Rattenfänger

Thomas Wahmes hat einen sagenhaften Job: Er bekämpft das Rattenproblem in der Stadt Hameln. Interview: Titus Arnu mehr...

Karl Philipp Moritz (XXXV) Karl Philipp Moritz (XXXV) Fakten, kein moralisches Geschwätz

SZ-Serie (XXXV): Karl Philipp Moritz - Idealist einer vollkommenen Zeitung Von WILLI WINKLER mehr...