Überwachungsaffäre NSA-Ausschuss endet im Streit Stefan DimitrovGeorg Mascolo, NSA, BND

Ausspähen von Freunden ist gang und gäbe, auch beim BND. Das zeigt der NSA-Untersuchungsausschuss. Doch Regierung und Opposition ziehen daraus gegensätzliche Konsequenzen. Von Reiko Pinkert, Antonius Kempmann und Ronen Steinke mehr...

Eklat in Genf Chinesischer Spaltpilz

Peking kauft sich massiv im krisengeschüttelten Südeuropa ein, dadurch wächst auch der politische Einfluss des Regimes. Hat deshalb Griechenland eine EU-Verurteilung von Menschenrechtsverletzungen in China platzen lassen? Von T. Kirchner, S. Schoepp mehr...

Irak Zwischen allen Fronten

Der IS tötet in Mossul fliehende Zivilisten - und gerät weiter in Bedrängnis: In Syrien starten Kurden die Offensive auf Raqqa, die wichtigste IS-Hochburg. Unterstützt werden die Truppen von Luftangriffen der Anti-IS-Allianz unter Führung der USA. Von Moritz Baumstieger mehr...

IS-Hochburg IS tötet 163 Zivilisten bei Flucht aus Mossul

In ihrer umkämpften Hochburg geht die Terrormiliz grausam gegen die Bevölkerung vor. Leichen von Kindern hätten in den Straßen gelegen, sagt ein UN-Sprecher. mehr...

Virtuelles Gedenken, Future Memory Foundation Virtuelle Realität Mit der VR-Brille durch die Holocaust-Gedenkstätte

Virtuelle Realität bringt Besuchern historische Orte und Ereignisse nahe. Doch bei Nazi-Verbrechen und Terror-Anschlagsorten kann das problematisch werden. Von Boris Hänssler mehr...

Impfung Impfungen Verweigerern von Impfberatung droht eine Strafe von 2500 Euro

Das sieht ein von Gesundheitsminister Gröhe geplantes Gesetz vor. Kitas sollen verpflichtet werden, den Gesundheitsämtern alle Eltern zu melden, die eine Impfberatung ausschlagen. mehr...

Krieg in Syrien Sie reden nur

In Genf treffen sich gerade Vertreter der Gruppen, die sich in Syrien seit Jahren bekriegen. Aber der Weg zum Frieden ist noch lang. Von Moritz Baumstieger mehr...

Süddeutsche Zeitung Dachau Lorenz Künneth Lorenz Künneth "Karlsfeld hat etwas von einer Neuen Welt"

Der Pfarrer verlässt die evangelische Korneliuskirche aus freien Stücken und wechselt nach Laim. Aber nach elf Jahren ist dem 52-Jährigen die bunte Gemeinde doch mehr ans Herz gewachsen als ihm bewusst war Interview von Gregor Schiegl mehr...

Nahaufnahme Gewinner des Brexit

Reiche Briten wie die Hinduja-Brüder werden durch den Austritt Großbritanniens aus der EU noch reicher. Von Björn Finke mehr...

Lars Windhorst , 2010 Lars Windhorst Traut mir

Es gibt Menschen, die halten ihn für einen eiskalten Zocker. Andere finden, der Mann hat nur mehr Mut als die meisten. Lars Windhorst ist das schillerndste Stehaufmännchen der deutschen Wirtschaft. Von Uwe Ritzer mehr...

Heinz Utschig Ebersberger Forst Forstinning Ebersberger Forst Das Puzzle bekommt nach 200 Jahren wieder ein Loch

Der Ebersberger Forst galt als unantastbar. Nun sollen erstmals wieder Bäume einer Straße weichen. Muss man das verhindern? Unterwegs mit einem, der im Wald entscheidet, aber nicht über ihn. Von Korbinian Eisenberger mehr...

Krieg in Syrien Krieg in Syrien Krieg in Syrien Deeskalation im Syrien-Konflikt, zumindest stellenweise

Russland, die Türkei und Iran haben sich auf die Einrichtung von vier Deeskalationszonen geeinigt. Die syrische Opposition kritisiert den Beschluss. Von Paul-Anton Krüger mehr...

Champions League AS Monaco in der Champions League AS Monaco in der Champions League Gekauft für nur einen Euro

Der AS Monaco lag 2011 am Boden, nun könnte der Klub ins Finale der Champions League einziehen. Für Besitzer Dmitrij Rybolowlew steht gegen Juventus eine Menge auf dem Spiel. Von Oliver Meiler mehr...

Jemen Mehr als zwei Millionen Kinder unterernährt

Die Hungersnot im Süden der arabischen Halbinsel verschärft sich. Bei einer von den Vereinten Nationen einberufenen Geberkonferenz in Genf dominiert aber Hilflosigkeit statt Tatendrang. Von Paul-Anton Krüger mehr...

Außenminister Gabriel in Israel SZ Espresso Der Tag kompakt - die Übersicht für Eilige

Was heute wichtig war - und was Sie auf SZ.de am meisten interessiert hat. Von Tobias Dirr mehr...

Hungersnot im Jemen Hungersnot "Akute Gefahr" für eine halbe Million Kinder

Knapp 1,9 Milliarden Euro soll die Weltgemeinschaft für das Bürgerkriegsland Jemen spenden. Das Geld wird dringend gebraucht. Deutschland will seine Untersützung erhöhen. mehr...

Profil Achim Steiner

Deutscher Ökonom an der Spitze des UN-Entwicklungsprogramms. Von Michael Bauchmüller mehr...

Rescued migrants watch from the deck of the Dutch rescue ship Sea-Eye, as their flooded rubber dinghy with dead bodies in it is tied alongside, after some migrants drowned in the central Mediterranean in international waters off the coast of Libya Flüchtlinge im Mittelmeer Frontex kritisiert private Flüchtlingsretter im Mittelmeer

Aktuell wagen immer mehr Flüchtlinge die Fahrt übers Mittelmeer. Grenzschützer machen dafür auch private Organisationen verantwortlich. Von Andrea Bachstein mehr...

Umwelt Umwelt Umwelt Wald der Zukunft

Brucker Grundschüler pflanzen 50 Weißtannen und Rotbuchen Von Linda Zahlhass mehr...

Nach einem mutmaßlichen Luftangriff syrischer Flugzeuge auf Douma bei Damaskus Chronologie Der syrische Bürgerkrieg im Überblick

Wie in Syrien aus friedlichen Protesten im Jahr 2011 ein tödlicher Konflikt wurde, der mittlerweile sechs Jahre andauert. Von Markus C. Schulte von Drach mehr...

Krieg in Syrien Krieg in Syrien Krieg in Syrien Was auf einen Chemiewaffenangriff der syrischen Armee hindeutet

Zahlreiche Menschen sollen in Syrien durch Chemiewaffen ums Leben gekommen sein. Russland behauptet, Assads Armee habe bei Luftschlägen ein Depot der Aufständischen getroffen. Doch das ist unwahrscheinlich. Von Paul-Anton Krüger mehr...

Bürgerhauskonzert Emmering Von Bach bis Gershwin

Gelungenes Bürgerhauskonzert in Emmering Von Manfred Amann mehr...

Guido Klatte Reiten Der Fuchs bleibt

Es gab gute Angebote für Qinghai - aber der Vater schlug alle Offerten aus. Nun zeigt der 21-jährige Springreiter Guido Klatte mit dem Pferd sein großes Talent. Von Gabriele Pochhammer mehr...

Ecuador Eine Wahl, zu viele Sieger

Ecuadors künftiger Präsident heißt Lenín Moreno. Es ist ein knapper Triumph der Linken, den der konservative Herausforderer aber erst mal nicht anerkennen will. Von Boris Herrmann mehr...