Ebola Ein einzelner Impfstoff ist nicht entscheidend Ebola Ebola

Endlich halten Forscher einen wirksamen Impfstoff gegen Ebola in Händen. Doch für den globalen Schutz vor Seuchen braucht es mehr. Von Kai Kupferschmidt mehr... Kommentar

Montagsinterview Montagsinterview Montagsinterview "Eine Familie wie jede andere"

Alexander und Konstantin Sixt sind nun im Vorstand der Sixt SE. Sie sehen die Eltern nicht nur zu Weihnachten - sondern auch im Büro und sollen für neues Geschäft sorgen. Interview von Caspar Busse und Michael Kuntz mehr...

Vereinte Nationen Kindesmissbrauch ignoriert

Die stellvertretende UN-Menschenrechtskommissarin tritt zurück. Ihr werden Versäumnisse in der Aufklärung von Übergriffen durch französische Soldaten in der Zentralafrikanischen Republik vorgeworfen. Von Andrea Bachstein mehr...

Triathlon Münchner Triathlet Hentzel Balanceakt

Mario Hentzel startet bei der Triathlon-EM in Genf. Der 40-Jährige vom MRRC München ist Leistungssportler - und Diabetiker Von Maria Kurth mehr...

Physik Fünf Quarks auf einmal

Wissenschaftler am Kernforschungszentrum Cern melden die Entdeckung eines neuen, exotischen Teilchens. Es könnte aus fünf sogenannten Quarks bestehen, den kleinsten Bausteinen von Materie. Das haben Physiker lang gesucht. Von Robert Gast mehr...

Saudi-Arabien Nadelstreifen oder Krummdolch

Seit vier Monaten bombardiert Saudi-Arabien den Jemen, um die Huthi-Miliz zu schwächen. Doch bislang bringen die Einschläge der Bomben wenig politischen Erfolg und viele zivile Opfer. Von Ronen Steinke mehr...

Polio-Impfung in Pakistan Reportage Die Helfer und der Tod

Den Kampf gegen Polio halten viele Menschen in Pakistan für einen Kreuzzug gegen den Islam. Impfhelfer werden häufig ermordet. Unterwegs mit Menschen, die für die Gesundheit der Kinder ihr Leben riskieren. Von Arne Perras mehr...

Lebensentscheidung: Diplomaten sind auf der ganzen Welt zu Hause Auswärtiger Dienst Überall zu Hause

Vereinte Nationen in New York, Generalkonsulat in Istanbul oder Botschaft in Ulan-Bator: Wer die Diplomaten-Laufbahn einschlägt, entscheidet sich damit auch für einen unsteten Lebensstil. mehr...

Ministers and officials pose for a group picture at the United Nations building in Vienna Video
Einigung im Atomstreit Die Welt ist sicherer geworden

Das Abkommen mit Iran ist eine der seltenen Sternstunden der Diplomatie. Es zeigt, dass Beharrlichkeit und Kompromissbereitschaft am Ende mehr erreichen können als Waffengewalt. Von Paul-Anton Krüger mehr... Kommentar

Munich Mash im Olympiapark in München, 2014 München-Guide Elf Tipps für das Wochenende

Munich Mash, Filmfest, Hofflohmärkte und noch viel mehr: An diesem Wochenende ist in München so viel los wie selten. Ein Überblick. mehr... Bilder

Olympia Live Wie ARD und ZDF die Olympia-Rechte verloren "Ihr seid raus"

Verdächtige Stille, keine Nachbesserungswünsche, man sprach gar nicht richtig miteinander. Was beim Deal um die TV-Rechte an den Olympischen Spiele wirklich geschah. Von Max Hägler mehr...

Ebola Ebola Ebola Der Preis des Überlebens

Wer in Westafrika die Infektion mit Ebola überstanden hat, steht häufig vor dem Nichts. Seine Familie meidet ihn, die Habe ist verbrannt, und den Körper plagen rätselhafte Spätfolgen. Von Kai Kupferschmidt mehr...

Feuilleton Smartphone-App Smartphone-App Du musst die Situation auswerten

Guerilla-Krieg als Quiz: Eine Smartphone-App soll Kämpfern die Genfer Konventionen näherbringen. Was taugt sie? Von Ronen Steinke mehr...

Wien Warum die Atomgespräche mit Iran verlängert werden

Eine Schlüsselrolle bei den Verhandlungen spielt das Waffenembargo gegen Iran. Weniger als zehn Fragen sind noch offen. Von Paul-Anton Krüger mehr... Analyse

Ebola Ebola-Bilanz Ebola-Bilanz Schlechtes Zeugnis für die WHO

Ein unabhängiges Komitee urteilt hart über die Weltgesundheitsorganisation. Einer der neuralgischen Punkte: Die Organisation habe keine Kultur, die eine offene und kritische Auseinandersetzung ermögliche. Von Kai Kupferschmidt mehr...

Krieg Mehr als die Hälfte aller Syrer auf der Flucht

Etwa 20 Millionen Einwohner hatte Syrien. Inzwischen sind vier Millionen Syrer vor dem Krieg ins Ausland geflohen. Viele Millionen weitere wurden innerhalb des Landes vertrieben. mehr... Grafik

Handgepäck, Flugreisen, Fliegen Diskussion um Koffergrößen Schrumpfkur für Handgepäck vorläufig gestoppt

Die Kofferhersteller freuten sich schon: Handgepäck solle kleiner werden, hatte der Internationale Luftfahrtverband angekündigt. Nun dürfen Passagiere wieder hoffen. mehr...

A Syrian refugee man holds a child as he pauses at the Akcakale border gate after crossing into Turkey in Sanliurfa province, Turkey Jahresbericht des UNHCR Fast 60 Millionen auf der Flucht

Die Zahl der Menschen, die aus der Heimat vertrieben wurden, hat 2014 eine neue Höchstzahl erreicht. UN-Flüchtlingskommissar António Guterres spricht von einer "niederschmetternden Beschleunigung". Jeder zweite Flüchtling ist noch nicht erwachsen. mehr...

Flüchtlinge in Bangui Missbrauch durch UN-Soldaten Was der Krieg mit Kindern macht

In einem Flüchtlingslager im zentralafrikanischen Bangui sollen UN-Soldaten kleine Jungen sexuell missbraucht haben. Wahrscheinlich passiert das noch immer. Wie konnte es soweit kommen? Besuch in einer zerrütteten Stadt. Von Isabel Pfaff mehr... Reportage

- Zentralafrikanische Republik Mission Missbrauch

UN-Soldaten sollen sich an Kindern in Flüchtlingslagern vergangen haben. Wahrscheinlich passiert das noch immer. Wie konnte das passieren? Eine Spurensuche in Bangui. Von Isabel Pfaff mehr...

Schaltsekunde Anpassung der Uhrzeit an die Erdrotation Eine Sekunde, die Computer aus dem Takt bringt

Die Erdkugel dreht sich langsamer als gedacht, deswegen soll mit einer extra Sekunde im Juli die Uhrzeit reguliert werden. Für Internetserver könnte das zum Problem werden - schon wieder. Von Christopher Schrader mehr...

Artenschutz Zahl der bedrohten Tiere und Pflanzen steigt

Warnung der Tierschützer: Trotz einiger Erfolge sind immer mehr Tier- und Pflanzenarten vom Aussterben bedroht. Auch der König der Steppe ist betroffen. mehr...

Inside Mongolia's Oyu Tolgoi Copper-Gold Mine Minenbetreiber  "Wenn Sie Zyanid trinken, ist es recht ungesund"

Betreiber von Goldminen gelten als Umweltkiller, weil sie Chemie verwenden. Minen-Chef Henk van Alphen verteidigt sich gegen die Kritik. Interview von Detlef Esslinger mehr...

Russland Unkluge Vergeltung

Nach dem Yukos-Urteil gegen Russland wird im Westen russisches Staatseigentum beschlagnahmt. Moskau kündigt Vergeltung gegen westliche Firmen in Russland an. Das ist wenig weise, denn gerade diese Firmen sind noch Fürsprecher Russlands. Von Julian Hans mehr...