Aleppo Ein bisschen Alltag

In der einstigen Handelsmetrople Syriens hoffen die Menschen, dass die jüngst verlängerte Waffenruhe hält. Von Paul-Anton Krüger mehr...

Syriengespräche in Berlin Die Hoffnung für Syrien soll nicht sterben

Nach wochenlangen Kämpfen um die Stadt Aleppo haben die USA und Russland eine Waffenruhe erzwungen. Auch in Berlin wird um einen Hoffnungsschimmer gerungen. Von Stefan Braun mehr...

Nato Bürgerkrieg Bürgerkrieg Waffenruhe in Syrien wird auf Aleppo ausgeweitet

Man habe mit Russland eine Waffenruhe für die zuletzt heftig umkämpfte Region vereinbart, heißt es aus dem US-Außenministerium. Zudem drängen die Amerikaner ihre Verbündeten zu einem entschiedeneren Kampf gegen den IS. mehr...

Syrien Appelle für Aleppo

US-Außenminister John Kerry fordert das Ende der schweren Luftangriffe auf die Stadt. Und Russland führt nach eigenen Angaben nun doch Gespräche mit Damaskus, damit die Waffenruhe wieder auf Aleppo ausgedehnt wird. mehr...

At least 34 killed in new attacks in Syrian city of Aleppo Syrien-Krieg Verzweifelt in Damaskus

Die Friedensverhandlungen in Genf stehen vor dem Scheitern. Das macht es gerade noch schwieriger, den Menschen in Syrien Hilfe zu bringen. Von Stefan Braun mehr...

Cern Kurzschluss Kurzschluss Steinmarder setzt weltgrößten Teilchenbeschleuniger außer Gefecht

Ein Steinmarder hat einen Kurzschluss am Kernforschungszentrum Cern verursacht. Von dem Tier ist nicht mehr viel übrig. mehr...

Syrien Was zu retten bleibt

Die Feuerpause in dem Bürgerkriegsland hat vielen Menschen das Leben gerettet und den Alltag ein klein wenig leichter gemacht. Nun wird wieder verstärkt gekämpft. Russland und die USA müssen alles tun, um den Waffenstillstand doch noch aufrechtzuerhalten. Von Paul-Anton Krüger mehr...

A man removes medicine inside al-Quds hospital after it was hit by airstrikes, in a rebel-held area of Syria's Aleppo Video
Syrien UN-Generalsekretär: Angriff auf Krankenhaus in Aleppo "unentschuldbar"

Die USA werfen den Assad-Truppen vor, offenbar absichtlich medizinische Einrichtungen anzugreifen. mehr...

Syrien Dutzende Tote bei Angriff auf Klinik in Aleppo

Trotz Waffenruhe flammen überall in Syrien wieder Kämpfe auf. Die UN senden einen Hilferuf an Washington und Moskau. mehr...

Staffan de Mistura Staffan de Mistura Staffan de Mistura UNO-Gesandter für Syrien fordert von USA und Russland neue Verhandlungen

Die beiden Weltmächte müssen sich für ein Ende des Bürgerkriegs einsetzen, sagte de Mistura am Donnerstag in Genf. mehr...

Krieg in Syrien Vereinte Nationen Vereinte Nationen UN appellieren an USA und Russland, sich für Frieden in Syrien stark zu machen

Nur eine Initiative "auf höchster Ebene" könne die Gewalt beenden, sagt der Sondergesandte de Mistura. Alle 25 Minuten sterbe ein Syrer - trotz offizieller Waffenruhe. mehr...

Commemorations of Armenia genocide in Lebanon Meinungsfreiheit Erdoğan macht seine Gegner mundtot

Der türkische Präsident geht nicht nur gegen Journalisten sondern auch Künstler und Wissenschaftler vor. Führt die Türkei gar "schwarze Listen" über unliebsame Kritiker? Darüber debattiert heute der Bundestag. Von Hanna Spanhel und Markus Mayr mehr...

Recep Tayyip Erdoğan Pressefreiheit Pressefreiheit Genf lässt Erdogan-kritische Installation bestehen

Die Türkei verlangt, dass eine gegen Präsident Erdogan gerichtete Foto-Installation vor einem Gebäude der Vereinten Nationen entfernt wird. Die Stadt Genf hat die Forderung zurückgewiesen. mehr...

Krieg in Syrien Krieg in Syrien Krieg in Syrien UN holen 500 Menschen aus belagerten Städten in Syrien

Viele von ihnen sind verletzt, ihr Leben hängt von dieser Aktion ab. Die Krankenwagen seien beschossen worden, berichten Aktivisten. mehr...

Syrien Die Hoffnung schwindet

Scheitern die Friedensgespräche? Die Positionen liegen jedenfalls weit auseinander, und die Opposition setzt ihre Teilnahme aus. Von Paul-Anton Krüger mehr...

Medizinische Versorgung von Flüchtlingen Infektionsmedizin Die Angst vor kranken Flüchtlingen ist unbegründet

Tuberkulose und Läuserückfallfieber: Manche Flüchtlinge leiden an Krankheiten, die es in Europa kaum gibt. Menschlich ist das eine Herausforderung - medizinisch nicht. Von Kai Kupferschmidt mehr...

Großbritannien Flugzeug kollidiert mit Drohne

Zwischenfall beim Landeanflug einer Maschine auf London Heathrow. mehr...

Migranten Rätsel um angebliches Bootsunglück

Medien und Politiker berichten, Hunderte Flüchtlinge seien im Mittelmeer ertrunken. Doch die Küstenwache weiß von nichts. Von Mike Szymanski, Oliver Meiler und Paul-Anton Krüger mehr...

Flights Operated By British Airways Carry Passengers At Heathrow Airport London Heathrow Passagierflugzeug kollidiert beim Landeanflug offenbar mit Drohne

Bislang waren die Objekte immer knapp an den Flugzeugen vorbeigeschrammt. Experten fordern jetzt strengere Gesetze. mehr...

RoboCop (Robocop) Revolution beim Militär Wenn Roboter töten

Geschöpfe wie aus "Robocop" sind bald Realität. Im Krieg wird dann nichts mehr sein, wie es war. Forscher suchen nach Regeln für die neue Zeit. Von Tobias Matern und Charlotte Theile mehr...

Deutschland Drohnen ja, Automaten nein

Die Bundeswehr will, dass Waffen von Menschen bedient werden. Und das humanitäre Völkerrecht soll ebenfalls beachtet werden. Aber einen Bann autonomer Waffen möchte Berlin noch nicht. Von Christoph Hickmann und Charlotte Theile mehr...

Syrien Zwischen den Fronten

Tausende Flüchtlinge geraten in Syrien in die Schusslinie, seit der IS Dörfer zurückerobert. Die Türkei hält die Grenze geschlossen. Von Paul-Anton Krüger mehr...

Syrien Bröckelnde Waffenruhe

Gefechte überschatten die Syrien-Gespräche in Genf, in einigen Regionen wird wieder gekämpft. Die Konfliktparteien weisen sich gegenseitig die Schuld zu. Von Paul-Anton Krüger mehr...

Kongo-Brazzaville Unter Kleptokraten

Kongo-Brazzaville, der kleine Nachbar der Demokratischen Republik Kongo, fördert jeden Tag Hunderttauende Barrel Öl. Doch weite Teile der Bevölkerung leben in Armut. Eine Clique um den Präsidenten lässt die Quellen vor allem für sich selbst sprudeln. Von Tobias Zick und Joan Tilouine mehr...

Irakische Spezialeinheiten kämpfen gegen IS-Terroristen, die die Stadt Hit kontrollieren Syrien und Irak "Islamischer Staat" - Von Rückschlägen zu Anschlägen

Der IS hat dem Pentagon zufolge inzwischen 25 000 Kämpfer verloren - doch seine Schwächung könnte die Terrorgefahr noch erhöhen. Das Assad-Regime untergräbt mit Parlamentswahlen die bevorstehenden Friedensgespräche. Von Markus C. Schulte von Drach mehr...