Frank Sinatra Jr. im Interview "Er war ein Benz, ich bin ein VW Käfer" SZ-Magazin

Gleicher Name, gleicher Beruf - und inzwischen singt er auch die gleichen Lieder: Frank Sinatra Jr. über die Bürde und das Glück, im Schatten seines Vaters zu leben. Von Lars Reichardt mehr... SZ-Magazin

Das Doppelleben des Frank Sinatra Pop in der Gegenwart Das Missverständnis Frank Sinatra

Im "Great American Songbook", dem Kanon aus Schnulzen, Gassenhauern und Musicalhits aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts, suchen Stars die Flucht aus der Kurzlebigkeit des Pop. Wirklich gemeistert hat das Material aber nur ein Ex-Teeniestar. Von Andrian Kreye mehr...

Birkin Bag Statussymbole Worauf selbst Millionäre warten müssen

Millionäre können alles haben? Vielleicht. Wahre Statussymbole sind allerdings so knapp, dass es auch für Menschen mit viel Geld heißt: Bitte hinten anstellen! Zehn Mal exklusives Warten. Von Lisa Frieda Cossham mehr... Bilder

Hörbach Graziöse Wiedergeburt

Das japanisch-bayerische Duo Coconami beim Hörbacher Montagsbrettl Von Edith Schmied mehr...

talese Reporterblog Frank Sinatra schweigt, Fidel Castro lächelt

Schnörkellos und mitreißend: Ein Sammelband von Gay Talese, dem amerikanischen Großmeister der Reportage. Von Bastian Obermayer mehr...

Bob Dylan im Jahr 2012 im Weißen Haus. Bob Dylans neues Album "Shadows in the Night" Schmalzgebackenes aus der Kinderzeit

Bob Dylan ist mit seinem 36. Album in der Nostalgie-Sackgasse angekommen. Dort, wo ein Woody Allen seit Jahrzehnten feststeckt. Doch für den Sänger gibt es Hoffnung. Von Karl Bruckmaier mehr... Plattenkritik

World of Warcraft Neues Computerspiel von Blizzard Melodien für Milliarden

Der Videospiel-Hersteller Blizzard wagt sich nach "World of Warcraft" an ein neues Game: "Overwatch". Die Protagonisten sehen aus, als wären sie einem Animationsfilm wie "Toy Story" entnommen, tragen jedoch gefährliche Waffen. Ein Ballerspiel für die ganze Familie. Von Jürgen Schmieder mehr...

Youth sit on Havana's El Malecon seafront bolulevard Geschäfte zwischen USA und Kuba Rum, Zigarren, Urlaub unter Palmen

Kuba hat zu bieten, was Amerikaner wollen. Und US-Konzerne erwarten, dass Kubaner einiges von ihnen wollen, Klimaanlagen zum Beispiel. Kehren durch die Lockerung des Embargos die goldenen Zeiten zurück? Von Kathrin Werner mehr...

NEW YORK NIGHTS Reisebildband New York in Neonfarben

New York ist die Stadt, die niemals schläft, sang Frank Sinatra. Veränderung ist das Prinzip der Metropole. Was heute noch hier ist, kann morgen schon verschwunden sein. Karla und James Murray fotografieren gegen das Vergessen - und zeigen die Stadt bei Nacht, tief im Inneren der Hochhausschluchten. Von Felix Reek mehr...

Menschen 2005 - Michael Buble ist nicht der neue Sinatra Neues Album von Michael Bublé Einfach zu "nice"

Ständig wird er mit Frank Sinatra verglichen - das ist popgeschichtlich ziemlicher Blödsinn. Natürlich sieht Michael Bublé gut aus und macht Swing, wie auch auf seinem neuen Album "To Be Loved". Doch er ist der Nette, der sich anpasst - und damit nicht cool. Von Andrian Kreye mehr...

Singer Iggy Pop performs with the Stooges after being honored with the band during the 2010 Rock and Roll Hall of Fame induction ceremony in New York Die CDs der Woche - Popkolumne Bucht mich endlich als irren Killer

Wieso ist da vorher niemand drauf gekommen? Iggy Pop soll einen Serienmörder spielen. Von David Bowie geistert ein neuer Song durchs Internet. Und Julian Casablancas greift wieder zum Verzerrer. Von Max Fellmann mehr... Kolumne

La Brass Banda Plattenkabinett Eine Band geht vor die Kühe

Nein, die Bayern stehen nicht das ganze Jahr auf Biertischen. Sie mögen es vor allem gemütlich. Dieser Eigenschaft trägt nun auch LaBrassBanda Rechnung - mit einer leisen Platte aus dem Kuhstall. Neues aus dem Plattenkabinett. Von Gökalp Babayiğit mehr... Kolumne

Lauren Bacall Bilder
Schauspielerin Lauren Bacall Sie regierte mit einem Blick

Wenn Lauren Bacall Feuer wollte, konnte ihr keiner widerstehen. Nicht mal Humphrey Bogart. Sie war ein Star neben, mit und noch lange nach Bogart. Nun ist die Schauspielerin im Alter von 89 Jahren gestorben. Von Willi Winkler mehr... Nachruf

Section Of NYC's Famed Street Broadway Turned Into Pedestrian Walkway Urbanitätsforschung Was uns große Städte versprechen

Metropolen sind schneller, krimineller, aber auch kreativer. Warum? Eine kürzlich erschienene Studie untersucht die Veränderungen von sozialen Netzwerken je nach Stadtgröße. Von Carlo Ratti mehr... Gastbeitrag

Jobs zum Wohle anderer "Whitney Houston nannte mich 'Terminator'"

Selbstverwirklichung steht heute bei der Job-Wahl ganz oben. Doch kann man auch glücklich werden, wenn man sich als Person im Beruf komplett zurücknimmt? Wir haben einen Butler, eine Redenschreiberin, einen Bodyguard und eine Fußballagentin gefragt. Von Johanna Bruckner und Karin Janker mehr...

Hugh Grant Berühmte Mug Shots Geliebte Gauner

Auf "Mug Shots" wirkt jeder Mensch wie ein Schwerverbrecher. Es sei denn, er oder sie ist hübsch - oder berühmt. Eine kleine Kulturgeschichte der Polizeifotos, die gerade wieder im Netz Karriere machen. Von Martin Zips mehr...

Udo Jürgens zum 80. Geburtstag Bilder
Udo Jürgens zum 80. Geburtstag Die Ohrfeige

Udo Jürgens ist Botschafter einer Welt zwischen Unterhaltung und Ernsthaftigkeit - einer von uns auch dort, wo wir klein sind. Unser Autor kennt eine Anekdote über den österreichischen Entertainer aus Kindertagen - und sprach ihn nachts an der Bar drauf an. Eine Geschichte zum 80. Geburtstag. Von Gerhard Matzig mehr...

Jersey Boys im Kino mit Renée Marino und John Lloyd Young "Jersey Boys" im Kino Musicfellas

"Walk like a man, talk like a man ...": Clint Eastwood schafft es, in "Jersey Boys" über die legendäre Band "Four Seasons" Gangsterfilm und Musical zu vereinen. In keinem anderen Musikfilm ist so viel Publikum zu sehen. Und die Mafia tanzt. Von Fritz Göttler mehr... Filmkritik

"Wir, die Teenager" bei Arte, 29.6.2014 "Wir, die Teenager" auf Arte Jugend war gestern

Von qualmenden Jungs, tanzenden Mädchen und einer "neuen Spezies": In wunderschönen Bildern entführt die Dokumentation "Wir, die Teenager" in das frühe 20. Jahrhundert. Es geht um Rebellen anderer Generationen und die Erfindung der Jugend. Von Irene Helmes mehr...

Salzburg Jedermann Brigitte Hobmeier Cornelius Obonya Salzburger Festspiele Jährlich grüßt das Superweib

Mal ist die Buhlschaft die feinfühlige Verführerin, mal das dralle Vollweib und nun erneut Brigitte Hobmeier als frivole Sexbombe. Die kleinste große Rolle der Theatergeschichte wird traditionell von den begehrtesten Schauspielerinnen gespielt. Eine Salzburger Zeitreise in Bildern. mehr...

Travel Beverly Hills Hotel 100 Beverly Hills Hotel wird 100 Auf einen Schnaps mit Nicole Kidman

Ruhm und Sex von Hollywood-Größen machten das Beverly Hills Hotel zu einer Legende, die bis heute anhält. Anlässlich seines hundertjährigen Bestehens kann man sich bei Diätalkohol an Frank Sinatra und echte Brüste erinnern. In Bildern. Von Anne Philippi mehr...

Nordamerika Kalifornien: Palm Springs Kalifornien: Palm Springs Sprung in der Schüssel

Hier warf Frank Sinatra mit Flaschen um sich: In Palm Springs lebten einst die Stars des alten Hollywoods. Inzwischen suchen in ihren Häusern andere nach Spuren des Glamours: Touristen. Von Katharina Riehl mehr...

Sinatras Abfangjäger Jensen Interceptor Sattes Bollern

Der Jensen Interceptor war nicht nur im Autoquartett ein Star und hatte als erstes Auto ABS an Bord. Promis wie Frank Sinatra, Keith Richards oder Tony Curtis schmückten sich mit dem Briten. Auf Tour mit dem schillernden V8-Boliden. mehr...

Larry King turns 80 years of age. US-Talkmaster Larry King wird 80 Der Warum-Frager

Eine Wohlfühl-Atmosphäre erzeugen, keine direkten Fragen stellen - und ehrlich zuhören, anstatt nur darauf zu warten, wieder selbst dran zu sein: Das ist der Stil von Larry King. Der Mann mit der dicken Brille und den Hosenträgern feiert seinen 80. Geburtstag. Von Jürgen Schmieder, Los Angeles mehr...

Robbie kehrt zum Swing zurück "Swings Both Ways" von Robbie Williams Mister Williams beliebt zu scherzen

Robbie meldet sich erwachsen zurück mit dem Album "Swings Both Ways". Es hätte eine Verzweiflungstat werden und auch so wirken können. Doch es ist für alle Beteiligten eine riesengroße Erleichterung. Vor allem für sein Publikum. Von Max Fellmann mehr...