Rente mit 63 Dann mal Tschüss

Exklusiv Zuletzt hatten in Deutschland ältere Arbeitnehmer zunehmend wieder Arbeit gefunden. Doch die neue abschlagsfreie Rente ab 63 hat die schöne Erfolgsgeschichte erst einmal gestoppt. Von Thomas Öchsner mehr...

Airline Lufthansa macht nur noch Mini-Gewinn

Piloten streikten, Flüge fielen aus: Die Lufthansa beendet 2014 mit einem winzigen Gewinn. Chef Carsten Spohr keilt gegen die Piloten-Gewerkschaft. mehr...

Starnberg Adventskalender der SZ, Familie Fasnaugh SZ-Adventskalender Gute Taten für 5,1 Millionen Euro

Das Begräbnis für den verstorbenen Sohn, Schulsachen für Flüchtlingsmädchen, kleine und große Hilfen im Alltag mit Krankheit und Schicksalsschlägen: Neun Beispiele, wie der SZ-Adventskalender unterstützt. mehr...

Bruce Willis Video
Bruce Willis zum 60. Weg mit dem Unterhemd

Mit "Stirb langsam" wurde Bruce Willis zum Star - doch der Film war auch ein Fluch für seine Karriere: Die Haudrauf-Rolle klebte an ihm wie ätzender Schweiß. Jetzt, mit 60, muss der gebürtige Rheinland-Pfälzer endlich nicht mehr so viel trainieren. Von David Steinitz mehr...

Pilotenstreik bei der Lufthansa Arbeitskampf Lufthansa-Pilotenstreik betrifft 20 000 Passagiere

Den vierten Tag in Folge haben die Lufthansa-Piloten am Samstag gestreikt, 77 Flüge fielen aus. Die Bevölkerung zeigt nur wenig Verständnis. mehr...

Ruhestand mit 63 Immer mehr Hartz-IV-Empfänger müssen in Frührente

Hartz-IV-Empfänger müssen als Frührentner oft hohe Abschläge in Kauf nehmen. Trotzdem gehen immer mehr von ihnen in Zukunft vorzeitig in Rente, wie eine Anfrage der Linken-Fraktion im Bundestag ergeben hat. Oft ist dieser Schritt nicht freiwillig. Von Thomas Öchsner mehr...

Zeitung: Burnout-Frühverrentungen auf Rekordstand Deutsche Rentenversicherung Mehr Menschen gehen wegen psychischer Probleme in Frührente

Exklusiv Niedrige Löhne und längere Arbeitslosigkeit lasten auf ihnen: Immer mehr Arbeitnehmer in Deutschland leiden unter psychischen Krankheiten und müssen deshalb früher in den Ruhestand. Von der Rente allein können sie allerdings kaum leben. Von Thomas Öchsner, Berlin mehr...

Frührente Aufhören mit 63 - mit Ausnahmen

Die Bundesregierung will massenhaften Missbrauch bei der neu eingeführten Frührente mit einem Stichtag verhindern. Doch schon tun sich neue Ungerechtigkeiten und rechtliche Bedenken auf. Von Thomas Öchsner mehr...

EnBW-Chef Utz Claassen Utz Claassen Mit 44 in die millionenschwere Frührente

Als EnBW-Chef Utz Claassen vor kurzem seinen Ausstieg ankündigte, war die Überraschung groß. Nun wird bekannt, dass offenbar millionenschwere Übergangszahlungen auf ihn warten. mehr...

Zu schnell aufs Altenteil Ein Irrweg namens Frührente

Nur noch 39 Prozent aller 55- bis 65-Jährigen sind in Deutschland berufstätig. Das Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft fordert nun eine Offensive für die Qualifizierung älterer Arbeitnehmer. Von Helmut Maier-Mannhart mehr...

Rentenniveau sinkt bis 2025 um zehn Prozent Rekord im Jahr 2010 Jeder Zweite geht in Frührente

Exklusiv Immer mehr Beschäftigte in Deutschland gehen vorzeitig in den Ruhestand und nehmen dafür Einbußen bei den Altersbezügen in Kauf. 2010 war dies bereits fast jeder zweite. Gewerkschaften und Sozialverbände befürchten, dass sich das Problem im kommenden Jahr noch verschlimmern wird - und warnen eindringlich vor Altersarmut. Ein Kommentar von Thomas Öchsner mehr...

SZ-Magazin Sagen Sie jetzt nichts, Mats Hummels Welchen Platz wird Dortmund am Saisonende belegen?

Nationalspieler Mats Hummels im Interview ohne Worte über Frührente, Outings in der Bundesliga und Arjen Robbens alten Trick. mehr... SZ-Magazin

Arbeitslose Arbeitslose Frührente oder Stütze

Nächstes Jahr laufen Sonderregelungen für Erwerbslose ab 58 aus. Von Von Rolf Winkel mehr...

Arbeiten im Alter Arbeiten im Alter Weg von der Frührente

Es gibt weniger junge Beschäftigte, gleichzeitig finden Ältere nur sehr schwer einen neuen Job. Ein finnisches Reformprogramm reagiert erfolgreich auf diese Misere. Von Caspar Dohmen mehr...

Griechenland am Abgrund Verhandlungen der Regierung in Athen Verhandlungen der Regierung in Athen Mutmacher der Nation

Egal wie groß der Ärger mit EU und EZB auch ist, die neue Regierung in Athen hält an Wahlversprechen fest und wertet es als Erfolg, dass überhaupt Verhandlungen stattfinden. Die Bevölkerung liebt sie dafür. Von Christiane Schlötzer, Athen, und Markus Zydra mehr... Reportage

Pilotenvereinigung Cockpit kündigt Streiks bei Germanwings an

Die Tarifverhandlungen mit Lufthansa sind gescheitert: Die Pilotenvereinigung Cockpit will für zwei Tage alle Abflüge der Lufthansa-Tochter Germanwings streichen. mehr...

Griechenland am Abgrund Reform-Brief aus Athen Reform-Brief aus Athen Liste der Vernunft

Die Steuerbehörden sollen gestärkt, der öffentliche Dienst nach Leistung bezahlt und staatliche Aufträge besser überwacht werden. Das verspricht die Regierung Tsipras - und wird dafür wohl manches Wahlversprechen brechen müssen. Von Christiane Schlötzer mehr... Analyse

Lufthansa Piloten bestreiken Langstreckenflüge

Die Piloten der Lufthansa haben erneut ihre Arbeit niedergelegt. Betroffen sind die Flughäfen Frankfurt, München und Düsseldorf - die Hälfte der Langstreckenflieger soll aber dennoch abheben. mehr...

spider-man 2 größer Die Zukunft des Kinos Welterfinder gesucht

Hollywoods Superhelden- und Sequel-Plan steht bis 2020 fest. Weiß das Kino des Spektakels noch, dass es einmal die Welt verändern konnte? Von Tobias Kniebe mehr...

Altersheim für katholische Adelige Abschlagsfrei in den Ruhestand 163 000 Anträge - Rente mit 63 boomt

Die abschlagsfreie Rente mit 63 wird stark nachgefragt. Bislang wurden 110 000 Anträge bearbeitet und fast ausnahmslos bewilligt. Das treibt auch die Kosten in die Höhe. Zwei Drittel der Antragsteller sind Männer. mehr...

Leiche in der Blumenau Fall in München Fall in München Chronik eines unentdeckten Todes

Fünfeinhalb Jahre lang lebte eine Münchnerin unbemerkt mit der Leiche ihrer Mutter in einer Wohnung. Wie es sein kann, dass die Behörden nicht früher einschritten - und warum die Leiche nicht verweste. Von Florian Fuchs und Sven Loerzer mehr...

Fritz Raß war 34 Jahre lang Bergmann in Auerbach Bergmann in der Oberpfalz Vom alten Eisen

Lärm, Staub, Dunkelheit prägten mehr als drei Jahrzehnte den Alltag von Fritz Raß. Er war Bergmann - ein Beruf, der in Bayern beinahe ausgestorben ist. Er kann aus der Zeit erzählen, als die Leute für diesen Job sogar Schlange standen. Von Sebastian Beck mehr...

Prozess gegen Falschparker-Jäger "Knöllchen-Horst" kehrt zurück

Wer hobbymäßig Falschparker aufschreibt, ist ein Denunziant. So hat ein Gericht im vergangenen Jahr gegen "Knöllchen-Horst" entschieden. Doch der Rentner geht einfach weiter auf die Pirsch. Von Laura Hertreiter mehr...

SZ-Adventskalender Traum von einer Waschmaschine

Nach einem harten Leben muss Volker L. mit nur 419 Rente im Monat auskommen. Von Claudia Koestler mehr...