Zündfunk-Netzkongress Nur keine Panik Internet Zündfunk-Netzkongress

Haben wir unsere digitale Zukunft noch selbst in der Hand? So lautete eine zentrale Frage des Zündfunk Netzkongresses. Im Münchner Volkstheater wird schnell klar: wir müssen uns anstrengen und sie gestalten. Von Julian Dörr mehr...

Apple-Touch-ID Chaos Computer Club hackt Fingerabdruck-Sensor des iPhone 5s

Hackern des Chaos Computer Clubs ist es gelungen, das neue iPhone 5s zu überlisten: Sie knackten den Fingerabdruck-Scanner, den Apple als wesentlich sicherer als die bisherigen Sensoren angepriesen hatte. Dafür genügte offenbar ein simpler Trick. mehr...

Curtis Wallen Neue Identität im Internet Neue Identität im Internet Mein zweites Ich

Curtis Wallen will im Netz anonym sein. Als er merkt, dass das nicht geht, erschafft er in der Schattenwelt des Internets eine neue Person. Die Geschichte eines Ausreißers in Zeiten der totalen Überwachung. Von Kathrin Werner mehr... Report

Hörer jetzt-User und ihr Musikgeschmack Tanzen und Lieben

Was hört eigentlich der Chaos Computer Club? jetzt-User Serfafahm verrät es in seinem Kosmoshörer. Außerdem zieht er durch die Clubs: Vom Berliner Tresor zum Münchner Harry Klein und von La Fleur bis Moby. Aus der jetzt-Redaktion mehr... jetzt.de

Former WikiLeaks Coworkers To Launch New Platform Daniel Domscheit-Berg Chaos Computer Club schließt Ex-Wikileaks-Sprecher aus

Eigentlich wollte Daniel Domscheit-Berg auf dem Treffen des Chaos Computer Clubs nur sein neues Projekt Openleaks präsentieren. Doch es kam zu Eklat: Der weitweit bekannte Hacker-Verein hat den Wikileaks-Aussteiger ausgeschlossen und schaltet sich damit in den Machtkampf zwischen Domscheit-Berg und Wikileaks-Gründer Julian Assange ein. Von Janek Schmidt mehr...

Chaos Computer Club analysiert vermeintlichen Bundestrojaner Geknackte Überwachungssoftware Bosbach fordert Beweise vom Chaos Computer Club

Der Chaos Computer Club hat Überwachungssoftware geknackt, doch von wem wurde der Trojaner eingesetzt? Eine Spur führt nach Bayern. Das Bundeskriminalamt jedenfalls weist alle Anschuldigungen zurück, der Vorsitzende des Innenausschuss des Bundestages, Bosbach, fordert Belege für die "massiven Vorwürfe" - und will auf heimlich installierte Computerprogramme nicht verzichten. Justizministerin Leutheusser-Schnarrenberger verspricht "totale Transparenz". mehr...

30. Chaos Communication Congress Konferenz des Chaos Computer Clubs Assange-Kritiker stören Video-Übertragung

Er feiert sich als Held der Informationsgesellschaft. Doch der Wikileaks-Frontmann Julian Assange ist in der Hacker-Szene umstritten. Während seiner Video-Botschaft auf einer Konferenz des Chaos Computer Clubs fiel das Bild aus - wohl nicht zufällig. Von Hakan Tanriverdi, Hamburg mehr...

Video Spähsoftware Spähsoftware Chaos Computer Club entschlüsselt "Staatstrojaner"

Der CCC hat seine Erkenntnisse zu der nach eigenen Angaben geknackten staatlichen Überwachungssoftware erläutert. mehr...

Constanze Kurz - Chaos Computer Club Chaos Computer Club zur NSA "Da kommt noch mehr auf uns zu"

Der US-Geheimdienst NSA überwacht die digitale Kommunikation: "Keine Überraschung", sagt Constanze Kurz vom Chaos Computer Club im Interview. Die Hackerin glaubt, dass noch längst nicht alle Machenschaften des NSA bekannt sind. Von Merle Sievers mehr...

Chaos Computer Club will Ende des De-Mail-Projekts "Abhör-Hintertür für Polizei und Geheimdienste"

Per De-Mail sollen Nachrichten und Dokumente rechtssicher über das Internet verschickt werden. Doch die Zweifel an diesem Projekt nehmen zu: Der Chaos Computer Club hat sich jetzt für ein Ende der De-Mail ausgesprochen. mehr...

Happy Birthday! Der Chaos Computer Club wird 25

Hacken zum Wohle der Allgemeinheit: Seit 25 Jahren setzen sich die Mitglieder des CCC für Informationsfreiheit in Datennetzen ein. Von Eric Bonner mehr...

Chaos Computer Club 28th Congress 28C3-Treffen des Chaos Computer Club Unbequem im Mainstream

Gesellschaft und Institutionen haben den Chaos Computer Club längst anerkannt, gleichwohl wachsen die Gefahren für die Freiheit des Internets. Auf dem Jahreskongress in Berlin gilt es für die Hacker deshalb, den eigenen Standort neu zu definieren - und der Falle zu entgehen, ein reiner Daten-TÜV zu werden. Von Niklas Hofmann mehr...

27. Jahrestagung des Chaos Computer Clubs Chaos Computer Club Hacker gegen Hacker-Angriffe

Lobby-Arbeit statt Konfrontation statt Attacken gegen Mastercard und Co.: Die Netzaktivisten vom Chaos Computer Club wollen sich im Kampf für die Internetfreiheit besser organisieren. mehr...

Jahreskongress des Chaos Computer Club Kongress des Chaos Computer Club Hacker kritisieren Überwachungsstaat

Mit einem Aufruf zum Widerstand gegen staatliche Überwachung hat in Hamburg der weltgrößte Hackerkongress begonnen. 6000 Computerexperten, Bürgerrechtler und Netzaktivisten diskutieren in den kommenden Tagen über die digitale Zukunft. mehr...

Chaos Computer Club, dpa Chaos Computer Club Eine Datenschutz-APO?

Der Chaos Computer Club hackte sich früher in das streng geheime System der NASA, heute hat er sich dem Datenschutz verschrieben. mehr...

Schild beim Eingang der Jahreskonferenz 2009 des Chaos Computer Clubs in Berlin, Foto: dpa Chaos Computer Club Wissen verpflichtet

Vom kleinen Verein zur relevanten Lobby-Organisation: Ihr schieres Wissen verpflichtet die Mitglieder des Chaos Computer Clubs inzwischen zum Engagement auf politischer Ebene. Von Johannes Boie mehr...

Online-Überwachung Bundestrojaner ist einsatzbereit

Die Entwicklung war kompliziert und langwierig. Doch jetzt ist der Bundestrojaner des Bundeskriminalamts einsatzbereit. Das geht aus einem Schreiben der Bundesregierung hervor. Der Einsatz der Software ist politisch hochumstritten. Von Frederik Obermaier und Pascal Paukner mehr...

Computer, AP Chaos Computer Club zum Online-Durchsuchungs-Urteil "Ein erfreulicher Richterspruch"

Der Chaos Computer Club hatte einen eigenen Gutachter zum Bundesverfassungsgericht nach Karlsruhe entsandt. Vorstandsmitglied Andreas Lehner über das Urteil und seine Folgen für die Bürger. Interview: Mirjam Hauck mehr...

Trojaner, dpa Chaos Computer Club zum Online-Durchsuchungs-Urteil "Ein erfreulicher Richterspruch"

Der Chaos Computer Club hatte einen eigenen Gutachter zum Bundesverfassungsgericht nach Karlsruhe entsandt. Vorstandsmitglied Andreas Lehner über das Urteil und seine Folgen für die Bürger. Interview: Mirjam Hauck mehr...

E-Ausweis, AP Chaos Computer Club über den Pass "Die werden jeden Quatsch unterschreiben"

Der Bundeskabinett beschließt den E-Ausweis, der schlau wie ein Computer sein soll. Experte Frank Rosengart vom Chaos Computer Club warnt vor unkalkulierbaren Risiken. Interview: Mirjam Hauck mehr...

Computer Hackers Gather For Annual CCC Congress Chaos Communication Congress Eine neue Hackerordnung

"Alle unsere Befürchtungen haben sich bestätigt": Beim Kongress des Chaos Computer Clubs diskutieren Tausende Hacker über Überwachung - und darüber, wie man sich dagegen wehrt. Von Hakan Tanriverdi, Hamburg mehr...

Re:publica 2013, Teilnehmerin Digital-Konferenz Republica Schnick, Schnack, Schnuck gegen die NSA

Zum ersten Mal seit den Snowden-Enthüllungen treffen sich Tausende Teilnehmer von Dienstag an zur europaweit größten Konferenz für digitale Technik. Die Republica in Berlin ist ein stimmgewaltiges Forum der digitalen Gesellschaft, die vor allem eines sucht: Wege aus der Überwachung. Von Hakan Tanriverdi mehr...

Die Wirklichkeit kommt Dokumentarfilm Niels Bolbrinker Dokumentarfilm "Die Wirklichkeit kommt" Sehen, was man nicht sehen kann

Wo liegt die Grenze zwischen systematischer Überwachung und Paranoia? In "Die Wirklichkeit kommt" befragt Regisseur Niels Bolbrinker Psychotiker zum heutigen Kontrollwahn, der nicht erst seit Edward Snowdon existiert. Von Martina Knoben mehr...

Forschungsprojekt "Crash Safe" Von null auf Sicherheit

Ausgerechnet die IT-Branche ist vom Internet überfordert. Hard- und Software sind auf Leistung ausgelegt, nicht auf Sicherheit. Hacker-Angriffe sind deswegen sehr erfolgreich. Eine hochkarätige Forschergruppe will das nun ändern. Von Hakan Tanriverdi mehr...

NSA-Affäre Grüne und SPD wollen Range in Ausschüssen befragen

Der Generalbundesanwalt will im NSA-Skandal nicht ermitteln. Grüne und SPD verlangen eine Stellungnahme von ihm - vor dem NSA- oder dem Rechtsausschuss des Bundestages. Die Linke spricht von einem beispiellosen Akt der Rechtsbeugung. mehr...