Apple-Touch-ID Chaos Computer Club hackt Fingerabdruck-Sensor des iPhone 5s

Hackern des Chaos Computer Clubs ist es gelungen, das neue iPhone 5s zu überlisten: Sie knackten den Fingerabdruck-Scanner, den Apple als wesentlich sicherer als die bisherigen Sensoren angepriesen hatte. Dafür genügte offenbar ein simpler Trick. mehr...

Former WikiLeaks Coworkers To Launch New Platform Daniel Domscheit-Berg Chaos Computer Club schließt Ex-Wikileaks-Sprecher aus

Eigentlich wollte Daniel Domscheit-Berg auf dem Treffen des Chaos Computer Clubs nur sein neues Projekt Openleaks präsentieren. Doch es kam zu Eklat: Der weitweit bekannte Hacker-Verein hat den Wikileaks-Aussteiger ausgeschlossen und schaltet sich damit in den Machtkampf zwischen Domscheit-Berg und Wikileaks-Gründer Julian Assange ein. Von Janek Schmidt mehr...

Chaos Computer Club analysiert vermeintlichen Bundestrojaner Geknackte Überwachungssoftware Bosbach fordert Beweise vom Chaos Computer Club

Der Chaos Computer Club hat Überwachungssoftware geknackt, doch von wem wurde der Trojaner eingesetzt? Eine Spur führt nach Bayern. Das Bundeskriminalamt jedenfalls weist alle Anschuldigungen zurück, der Vorsitzende des Innenausschuss des Bundestages, Bosbach, fordert Belege für die "massiven Vorwürfe" - und will auf heimlich installierte Computerprogramme nicht verzichten. Justizministerin Leutheusser-Schnarrenberger verspricht "totale Transparenz". mehr...

Video Spähsoftware Spähsoftware Chaos Computer Club entschlüsselt "Staatstrojaner"

Der CCC hat seine Erkenntnisse zu der nach eigenen Angaben geknackten staatlichen Überwachungssoftware erläutert. mehr...

30. Chaos Communication Congress Konferenz des Chaos Computer Clubs Assange-Kritiker stören Video-Übertragung

Er feiert sich als Held der Informationsgesellschaft. Doch der Wikileaks-Frontmann Julian Assange ist in der Hacker-Szene umstritten. Während seiner Video-Botschaft auf einer Konferenz des Chaos Computer Clubs fiel das Bild aus - wohl nicht zufällig. Von Hakan Tanriverdi, Hamburg mehr...

Constanze Kurz - Chaos Computer Club Chaos Computer Club zur NSA "Da kommt noch mehr auf uns zu"

Der US-Geheimdienst NSA überwacht die digitale Kommunikation: "Keine Überraschung", sagt Constanze Kurz vom Chaos Computer Club im Interview. Die Hackerin glaubt, dass noch längst nicht alle Machenschaften des NSA bekannt sind. Von Merle Sievers mehr...

Happy Birthday! Der Chaos Computer Club wird 25

Hacken zum Wohle der Allgemeinheit: Seit 25 Jahren setzen sich die Mitglieder des CCC für Informationsfreiheit in Datennetzen ein. Von Eric Bonner mehr...

Chaos Computer Club 28th Congress 28C3-Treffen des Chaos Computer Club Unbequem im Mainstream

Gesellschaft und Institutionen haben den Chaos Computer Club längst anerkannt, gleichwohl wachsen die Gefahren für die Freiheit des Internets. Auf dem Jahreskongress in Berlin gilt es für die Hacker deshalb, den eigenen Standort neu zu definieren - und der Falle zu entgehen, ein reiner Daten-TÜV zu werden. Von Niklas Hofmann mehr...

Chaos Computer Club will Ende des De-Mail-Projekts "Abhör-Hintertür für Polizei und Geheimdienste"

Per De-Mail sollen Nachrichten und Dokumente rechtssicher über das Internet verschickt werden. Doch die Zweifel an diesem Projekt nehmen zu: Der Chaos Computer Club hat sich jetzt für ein Ende der De-Mail ausgesprochen. mehr...

Schild beim Eingang der Jahreskonferenz 2009 des Chaos Computer Clubs in Berlin, Foto: dpa Chaos Computer Club Wissen verpflichtet

Vom kleinen Verein zur relevanten Lobby-Organisation: Ihr schieres Wissen verpflichtet die Mitglieder des Chaos Computer Clubs inzwischen zum Engagement auf politischer Ebene. Von Johannes Boie mehr...

27. Jahrestagung des Chaos Computer Clubs Chaos Computer Club Hacker gegen Hacker-Angriffe

Lobby-Arbeit statt Konfrontation statt Attacken gegen Mastercard und Co.: Die Netzaktivisten vom Chaos Computer Club wollen sich im Kampf für die Internetfreiheit besser organisieren. mehr...

Chaos Computer Club, dpa Chaos Computer Club Eine Datenschutz-APO?

Der Chaos Computer Club hackte sich früher in das streng geheime System der NASA, heute hat er sich dem Datenschutz verschrieben. mehr...

Jahreskongress des Chaos Computer Club Kongress des Chaos Computer Club Hacker kritisieren Überwachungsstaat

Mit einem Aufruf zum Widerstand gegen staatliche Überwachung hat in Hamburg der weltgrößte Hackerkongress begonnen. 6000 Computerexperten, Bürgerrechtler und Netzaktivisten diskutieren in den kommenden Tagen über die digitale Zukunft. mehr...

Hacker reagieren auf Überwachungspläne CCC fordert Verbot unverschlüsselter Kommunikation

Polizei und Geheimdienste sollen mitlesen können, selbst wenn Nachrichten verschlüsselt sind. Immer mehr Politiker fordern das. Der Chaos Computer Club hält dagegen: Unverschlüsselte Kommunikation müsse verboten werden. mehr...

Transmediale in Berlin Hilflose Gesten gegen die Überwachung

Aus dem Informations- wurde das Überwachungszeitalter. Doch was kommt danach? In einer Gegenwart, die längst erfasst ist, sucht die digitale Welt auf dem Berliner Digitalkultur-Festival Transmediale nach ihrer Zukunft. Von Jens-Christian Rabe mehr...

USB-Stick Dead Drops Eingemauerte USB-Sticks "Diese Technologie kann man nicht zuschrauben"

Ein toter Briefkasten sorgt für Aufruhr: Auf einem eingemauerten USB-Stick vermutet Kölns Polizei Anleitungen zum Drogenherstellen und Bombenbauen. Der Künstler Aram Bartholl erklärt, was er mit den öffentlichen Speichermedien bewirken will. Von Jannis Brühl mehr... Interview

Trojaner, dpa Chaos Computer Club zum Online-Durchsuchungs-Urteil "Ein erfreulicher Richterspruch"

Der Chaos Computer Club hatte einen eigenen Gutachter zum Bundesverfassungsgericht nach Karlsruhe entsandt. Vorstandsmitglied Andreas Lehner über das Urteil und seine Folgen für die Bürger. Interview: Mirjam Hauck mehr...

E-Ausweis, AP Chaos Computer Club über den Pass "Die werden jeden Quatsch unterschreiben"

Der Bundeskabinett beschließt den E-Ausweis, der schlau wie ein Computer sein soll. Experte Frank Rosengart vom Chaos Computer Club warnt vor unkalkulierbaren Risiken. Interview: Mirjam Hauck mehr...

Computer, AP Chaos Computer Club zum Online-Durchsuchungs-Urteil "Ein erfreulicher Richterspruch"

Der Chaos Computer Club hatte einen eigenen Gutachter zum Bundesverfassungsgericht nach Karlsruhe entsandt. Vorstandsmitglied Andreas Lehner über das Urteil und seine Folgen für die Bürger. Interview: Mirjam Hauck mehr...

Jahreskongress des Chaos Computer Club Hacker-Kongress 31C3 Grund zur guten Laune

Das Interesse wächst ebenso wie die Relevanz: Beim Hacker-Kongress 31C3 werden 12 000 Menschen erwartet. Die Veranstaltung des "Chaos Computer Clubs" gleicht einer Transparenz-Maschine: Ein Vortrag zeigt, wie leicht Fingerabdruck-Scanner zu überlisten sind. Von Hakan Tanriverdi, Hamburg mehr...

Hamburger Rathaus leuchtet grün Projekt in Hamburg Wlan für alle

Hamburg soll als erste deutsche Metropole flächendeckend kostenloses Wlan bekommen. Nicht einmal die Störerhaftung steht im Weg. Von Hannah Beitzer mehr...

Tobias Engel Hacker Tobias Engel Wieso Handy-Gespräche nicht mehr sicher sind

Beim 31C3-Kongress hat Tobias Engel das Ende der sicheren Telefonie im Mobilfunknetz verkündet. Dieses Wissen will er nutzen - damit die Sicherheitslücken wieder geschlossen werden. Von Johannes Boie mehr... Porträt

- "NeinQuarterly" auf Tournee Narrenfreiheit als Arbeitsethos

Twitter als Beruf? Eric Jarosinski hat seinen Job als Assistenzprofessor für Germanistik hingeworfen und schreibt Aphorismen in Tweet-Form. Jetzt ist "NeinQuarterly" auf Europa-Tournee - und erzählt von einer Flucht in unsicheres Terrain. Von Anna Steinbauer und Nicolas Freund mehr...

Hoettges, CEO of Germany's telecommunications giant Deutsche Telekom AG uses his tablet computer at the CyberSecurity summit in Bonn Internetgipfel der Telekom Machtkampf um das Netz

Die Telekom lädt ein, um über die Sicherheit im Internet zu diskutieren. Die Veranstaltung zeigt, wie stark Politik und Wirtschaft noch immer um das Thema kämpfen. Von Varinia Bernau mehr...

Chaos Communication Congress 31C3 in Hamburg Hacker-Kongress 31C3 Wie man die Iris der Kanzlerin simuliert

Gleich zwei Sicherheitssysteme knackt der Aktivist innerhalb von Sekunden: Auf dem Hacker-Kongress 31C3 im Hamburg wird vorgeführt, wie leicht sich Iris-Scanner und Fingerabdruck-Sensoren austricksen lassen. Anschauungsobjekte sind Kanzlerin Merkel und Verteidigungsministerin von der Leyen. Von Johannes Boie mehr...