Bankenrettungsfonds Soffin Rechnung folgt SoFFin in Frankfurt am Main

Der Bankenrettungsfonds Soffin wird demnächst aufgeteilt. Wie teuer die Bankenrettung war, lässt sich immer noch nicht sagen. Von Andrea Rexer und Meike Schreiber mehr...

Spiesshofer attends a news conference in New Delhi Was kommt SZ-Wirtschaftsgipel

Wie weiter mit Europa und den Flüchtlingen? Hierzu sprechen am Freitag EU-Parlamentspräsident Martin Schulz und der ehemalige Kanzler Gerhard Schröder. Von Ulrich Schäfer mehr...

Axel Weber Zurück auf der Berliner Bühne

Der frühere Präsident der Bundesbank bekommt eine Führungsaufgabe beim DIW. Er soll am 20. November zum Kuratoriumsvorsitzenden gewählt werden, als Nachfolger von Bert Rürup. Von Marc Beise mehr...

Kommentar Ein Konzern als Beute

Es reicht nicht, die Schuld für den Abgasskandal bei Martin Winterkorn und ein paar Technikern abzuladen. VW braucht vielmehr eine von Grund auf neue Kultur - und das betrifft vor allem das enge Verhältnis von Politik, Familie und Gewerkschaften. Von Ulrich Schäfer mehr...

Jens Weidmann Jens Weidmann Jens Weidmann "Das stärkt mir den Rücken"

Der Bundesbankchef warnt: Das billige Geld der Europäischen Zentralbank kann kein Wachstum entfachen und birgt Risiken. Im EZB-Rat kämpft er weiter. Interview von Markus Zydra mehr...

Ökonomen-Umfrage Amerika im Sinn

Deutsche pflegen schwäbische Tugenden, Amerikaner und Briten propagieren Schulden? Von wegen! Die große Umfrage der SZ zeigt, dass deutsche Ökonomen viel amerikanischer sind als gedacht. Von Thomas Fricke mehr...

Frickes Welt Klassensprecher ohne Mehrheit

Notenbankpolitik, Austerität, Reichtumsgefälle: Es sind wichtige Fragen, über die Deutschland diskutiert. Das Problem: Die Meinungsführer sind seit Jahren dieselben. Und sie vertreten offenbar nicht die Mehrheit. Von Thomas Fricke mehr...

Ausblick Was kommt

Sie sind beide Ökonomen, Yanis Varoufakis und Hans-Werner Sinn. Beim SZ-Wirtschaftsgipfel werden sie diskutieren. Von Ulrich Schäfer mehr...

Internationaler Tag der Berge am 11. Dezember Teure Währung Schweizer Industrie flieht vor dem Franken

Der überbewertete Franken treibt Arbeitgeber aus dem Land. Nicht mal Luxus-Uhren sind davor sicher. Von Charlotte Theile mehr...

Süddeutsche Zeitung Wirtschaft Geldmärkte Geldmärkte Man gewöhnt sich an alles

Die Anleger nehmen das griechische Referendum fast gelassen auf. Aber es gibt noch weitere Krisenherde. Von Harald Freiberger und Alexander Hagelüken mehr...

Frickes Welt Klassensprecher ohne Mehrheit

Die sind ja gar nicht so! Wenn man die SZ-Ökonomenumfrage auf einen Satz bringt, könnte es dieser sein. Die Meinungsführer der Wirtschaftswissenschaften pflegen die Orthodoxie - viele Ökonomen denken anders. mehr...

Deutsche Bank Gedankenspiele

Was wäre gewesen, wenn 2012 der ehemalige Bundesbanker Axel Weber statt Anshu Jain und Jürgen Fitschen Chef der Deutschen Bank geworden wäre - und nicht stattdessen zur Schweier Großbank UBS gegangen wäre? Von Harald Freiberger und charlotte theile mehr...

European Central Bank And Frankfurt Financial District Umfrage Wie deutsche Ökonomen wirklich denken

Exklusiv Deutschland hält schwäbische Tugenden hoch, während Amerikaner und Briten billiges Geld und Schulden propagieren? Von wegen! Von Thomas Fricke mehr...

Jain and Fitschen, co-CEOs of Deutsche Bank, address a news conference in Frankfurt Deutsche Bank Verheddert in den eigenen Verstrickungen

Das war's: Anshu Jain und Jürgen Fitschen werfen hin. Die Krise bricht über die Deutsche Bank herein. Chronologie eines chaotischen Machtwechsels. Von Harald Freiberger, Frankfurt, und Ulrich Schäfer mehr... Analyse

European Central Bank President Mario Draghi Announces Interest Rate Decision Bundesbank in Europa Chancenlos gegen Draghi

Die Bundesbank war einmal die wichtigste Notenbank Europas. Doch ihr Einfluss ist geschrumpft. Das zeigt sich nun deutlich: EZB-Chef Mario Draghi will Staatsanleihen kaufen - und die Deutschen können nichts dagegen tun. Von Andrea Rexer und Markus Zydra mehr...

Weidmann und Schäuble Streit um Bankenaufsicht Weidmanns geheimer Plan

Exklusiv Seit Jahren zanken Politik und Bundesbank darüber, wer die Geldinstitute beaufsichtigen soll. Bundesbankpräsident Jens Weidmann wollte der Bafin diese Aufgabe gern abnehmen. Doch Finanzminister Wolfgang Schäuble soll sich quergestellt haben. Von Andrea Rexer mehr...

Steuerbetrug Rasterfahndung in Österreich

Exklusiv "Jetzt ist die Falle zugeschnappt": Mit neuen Methoden kann Deutschland in Österreich nach Schwarzgeld suchen. Verdächtig ist, wer Konten auflöst und das Geld in bar mitnimmt. Die Selbstanzeigen häufen sich. Von Claus Hulverscheidt mehr...

Germany's Bundesbank President Weidmann poses for a photograph in Frankfurt Jens Weidmann und die Geldpolitik der EZB Nein-Denker und Ja-Sager

Bundesbankchef Jens Weidmann steckt in einem Dilemma: Er hat viele Einwände gegen die allzu lockere Geldpolitik der Europäischen Zentralbank. Doch er kann wenig dagegen ausrichten - am Ende stimmt Weidmann meist zu. Wie kann er verhindern, dass man ihm einmal eine Mitschuld daran geben könnte, dass sich die EZB verzockt hat? Von Ulrich Schäfer und Markus Zydra mehr...

The Bank Of England As Employee Suspended Over Currency-Rigging Concerns Finanz-Manipulationen Willkommen im "Banditenclub"

Sie ist eine der angesehensten Notenbanken der Welt, doch nun könnte die Bank of England in den vielleicht größten Skandal der Finanzwelt verwickelt sein: Manipulationen am Devisenmarkt, durch die sich Banker Geld in die eigenen Taschen schaufelten. Ein Mitarbeiter wurde jetzt suspendiert - das Institut muss sich erklären. Von Andrea Rexer mehr...

A musician is silhouetted as he listens during the Crystal Awards Ceremony at the annual meeting of the WEF in Davos 44. Weltwirtschaftsforum in Davos Skeptischer Blick aus den USA

In Davos überlassen die europäischen Ökonomen die Debatte den Starprofessoren aus Amerika. Und die sind sich einig: Die USA haben die Krise überwunden, Deutschland auch - der Rest der Euro-Zone aber noch nicht. Von Andrea Rexer und Ulrich Schäfer mehr...

File photo of Bundesbank Vice President Lautenschlaeger Europäische Zentralbank Deutsche Rochade im Eurotower

Wer ist Sabine Lautenschläger, die mögliche neue Direktorin der Europäischen Zentralbank? Und warum geht Jörg Asmussen? Das Ansehen der Zentralbank ist gefährdet, wenn so viele Deutsche vorzeitig ihren Job quittieren. Doch es gibt auch einen Vorteil. Von Markus Zydra, Frankfurt mehr...

File picture of ECB Executive Board member Asmussen smiling during an interview with Reuters in Berlin Wechsel von der EZB in die Politik Asmussens Familiensache

Hat er sich mit Notenbankpräsident Draghi zerstritten oder war er einfach frustriert? Weder noch, meint EZB-Direktor Jörg Asmussen zu seinem Jobwechsel ins Bundesarbeitsministerium. Seine Motive sind weniger spektakulär, aber trotzdem mutig. mehr...

German Banking Comes Under Scrutiny Commerzbank Schäuble will Krisenbank loswerden

Steigt die Schweizer UBS als Großaktionär bei der Commerzbank ein? Offenbar sucht Finanzminister Schäuble hinter den Kulissen nach einem Interessenten für die Krisenbank, die während der Finanzkrise teilverstaatlicht wurde. So könnte er das Thema aus dem Wahlkampf heraushalten. mehr...

Deutsche Bank Pressekonferenz Deutsche-Bank-Chef Jain Abschied vom Image des Londoner Zockers

Meinung Muss der Chef der Deutschen Bank deutsch sprechen? Anshu Jain jedenfalls will es versuchen - heute auf der Hauptversammlung wird er einen längeren Text in der für ihn ungewohnten Sprache vortragen. Wichtig ist aber etwas ganz anderes. Ein Kommentar von Andrea Rexer, Frankfurt mehr...

Brüssel lehnt Börsenfusion ab Gesetzesinitiative noch vor Bundestagswahl Union will Aktionäre über Managergehälter entscheiden lassen

Die Union will zusammen mit der FDP noch vor der Bundestagswahl ein Gesetz auf den Weg bringen, das mehr Transparenz bei Managergehältern garantieren soll. Eine staatliche Deckelung sei nicht vorgesehen, jedoch soll die Höhe von Boni und Bezügen von der Hauptversammlung der Unternehmen mitbestimmt werden. mehr...