Abercrombie & Fitch Jetzt auch offiziell uncool Abercrombie & Fitch Accused Of Discrimination

Kaum eine Marke machte ihr Logo so sehr zum Fetisch wie Abercrombie & Fitch. Nun soll der Schriftzug vom Stoff. Firmennamen auf Kleidung? Wahnsinnig gestern! Von Kathrin Werner, New York mehr...

Abercrombie & Fitch Krise bei US-Modelabel Abercrombie & Fitch schließt Unterwäsche-Läden

Das Modelabel mit den Waschbrettbäuchen versucht sich an einem Imagewandel. Der ist inzwischen auch wirtschaftlich geboten, denn die neuen Zahlen sind schlecht. Vor allem die jüngeren Käufer halten sich zurück. Jetzt schließt die US-Modekette die Läden der Tochterforma Gilly Hicks. mehr...

Angeschlagene Modekette Gewinn von Abercrombie & Fitch bricht um mehr als die Hälfte ein

Knackige Körper, gepaart mit Exklusivität: Lange funktionierte das Konzept der Modekette Abercrombie. Doch das Unternehmen verliert das Vertrauen der Investoren - und die Kunden. mehr...

Abercrombie & Fitch Umdenken von Abercrombie & Fitch Schmales Geschäft mit den Coolen

Bisher hatte Abercrombie & Fitch Damenmode nur bis Größe 38 im Angebot. "Die Fetten" seien als Zielgruppe nicht interessant, erklärte Firmenchef Jeffries vor sieben Jahren. Nun schwenkt er um - aber nicht aus Einsicht. Von Kathrin Werner, New York mehr...

Abercrombie & Fitch Open Munich Flagship Store Abercrombie & Fitch Alles für die Inszenierung

In der Münchner Innenstadt steht der laut eigenen Angaben größte Abercorombie & Fitch Filiale Europas. Dort erwarten die Käuferinnen und Käufer teure Klamotten und durchtrainierte Männer. Und eine allgegenwärtige Inszenierung. Das Konzept der Marke ist umstritten. mehr...

Abercrombie and Fitch eroeffnet erste Deutschlandfiliale Marketingstrategie von Abercrombie & Fitch Sie sollen jung sein und schön

Produkte der Modemarke Abercrombie & Fitch darf nicht jeder tragen, findet der Chef. Das ist als Marketingstrategie mindestens mutig. Das Unternehmen - und der Gründer - sind jedoch nicht nur deshalb umstritten. Von Angelika Slavik mehr...

Abercrombie & Fitch, London, Savile Row Londoner Schneider vs. Abercrombie & Fitch Schlacht der tapferen Luxus-Schneiderlein

Die Londoner Savile Row ist die Heimat des Maßanzugs und Sitz der britischen Gentleman-Seele. Nun soll ausgerechnet dort ein Kindergeschäft des US-Konzerns Abercrombie & Fitch eröffnen. Die sonst vornehm-zurückhaltenden Edelschneider sind offen entrüstet. Von Lena Jakat, London mehr... Stilblog London

Abercrombie & Fitch Abercrombie & Fitch Dicke Mädchen unerwünscht

"Viele Menschen haben in unserer Kleidung nichts zu suchen", sagt Mike Jeffries, der Chef von Abercrombie & Fitch. So finden Frauen, die nicht in Kleidergröße L passen, in seinen Konsumtempeln: nichts. Bei seiner männlichen Kundschaft ist der Modekonzern da schon großzügiger. Von Tobias Dorfer mehr...

Abercrombie & Fitch Streit um Abercrombie & Fitch Bilder
Streit um Abercrombie & Fitch Lästiges Parfüm

Anwohner und Passanten fühlen sich belästigt: Der Modeladen Abercrombie & Fitch in der Münchner Innenstadt bläst Parfüm durch die Lüftungsanlage, das noch 70 Meter weiter zu riechen ist. Jetzt werden die süßlichen Emissionen zur amtlichen Angelegenheit. Von Alfred Dürr mehr...

Abercrombie & Fitch Abercrombie & Fitch verdreifacht Gewinn Das Geschäft mit dem Körperkult

Das Modelabel Abercrombie & Fitch verdreifacht seinen Gewinn. Investoren zweifeln dennoch an der Strategie, die Aktie sinkt. Denn nicht nur bei den Anlegern ist das Geschäftsmodell, das auf ewiger Jugend und der Ästhetik des Waschbrettbauchs beruht, umstritten. Von Moritz Koch, New York mehr...

Abercrombie & Fitch Gewinnrückgang bei Abercrombie & Fitch Nackte Zahlen, halbnackte Kerle

Für Abercrombie ging es lange nur bergauf. Jetzt ist die Aktie innerhalb von Minuten um 19 Prozent eingebrochen. Schon lange zweifelten Investoren an der Strategie des US-Unternehmens, die auf dem Versprechen ewiger Jugend und der Ästhetik des Waschbrettbauchs beruht. Von Jana Stegemann mehr...

A man holds shopping bags while waiting to cross a street in New York Abercrombie&Fitch in der Kritik Mit Kleiderspenden gegen Klamottenkonzern

Protestaktion und Kleiderspende in einem: Eine Initiative ruft bei Twitter dazu auf, Kleidung von Abercrombie&Fitch an Obachlose zu verschenken, um so der Marke zu schaden. Kritik an der Kampagne folgt prompt - arme Menschen würden damit als "Schachfiguren" missbraucht. Von Merle Sievers mehr...

Abercrombie and Fitch; Getty Mode: Abercrombie & Fitch Der Waschbrett-Faktor

Ewige Party, ewiger Sommer: Wie die US-Modemarke Abercrombie & Fitch zum Gegenstand hysterischer Teenagerträume geworden ist. Einkaufen kann so aufregend sein! Von Cathrin Kahlweit mehr...

A man holds shopping bags while waiting to cross a street in New York Streit über Duftwerbung bei Abercrombie&Fitch Den Kunden stinkt es

Für die einen riecht es nach frischer Zitrone, für die anderen stinkt es einfach nur nach Kloreiniger: In Hamburg ist Streit über einen Duft entbrannt, der in der Filiale der angesagten Modemarke Abercrombie&Fitch versprüht wird. Dabei ist das Unternehmen bei weitem nicht das einzige, das auf Duftwerbung setzt. Die Frage ist nur: Wann wird ein Geruch zur Qual? Von Charlotte Frank, Hamburg mehr...

popart teaser kolumne "er sagt, sie sagt" Kolumne "Er sagt, sie sagt" Was findest du bloß an dem?

Wenn man der Vergangenheit des Partners begegnet, ist das immer auch ein Test für die Partnerschaft. Und für das eigene Selbstbewusstsein. Ein Beziehungsdrama in Dialogform. Von Violetta Simon mehr...

Shoppers carry bags as they walk down Fifth Avenue in New York Konfektionsgröße 000 Dreifach dünn

Dünn ist noch lange nicht dünn genug. Schrumpfende Konfektionsgrößen rufen immer wieder Kritiker auf den Plan. So auch die "Triple Zero". Ein gefährliches Signal an junge Mädchen und Frauen. Von Tanja Mokosch mehr...

Münchner Milliardenspiel Münchner City Münchner City Wem gehört die Stadt?

Die Münchner Innenstadt bietet all das, was Einkaufstütenträger suchen: Sie ist eine der größten Einkaufsmeilen der Welt und voller schöner Fassaden. Doch fehlt da nicht etwas? Ein Plädoyer für mehr nutzbaren öffentlichen Raum. Von Laura Weißmüller mehr...

Einkaufszone Sendlinger Straße Sendlinger Straße Ausdehnung der Shoppingzone

Einst lag die Sendlinger Straße in München im Schatten anderer Einkaufsmeilen. Doch jetzt lockt sie immer mehr Einzelhändler an. Im kommenden Jahr sollen nun zwei weitere große Modelabels ihre Shops eröffnen. Von Alfred Dürr mehr...

SZ-Magazin Debatte zur Digitalisierung Das neue horizontale Gewerbe

Zwischen Amazon und Apple-Store: Die Digitalisierung polarisiert unser Einkaufsverhalten. Hier die kühle Transaktion im Onlineshop, dort das inszenierte Markenerlebnis im Flagship-Store. Für die Verkäufer bleibt da nichts mehr, wie es einmal war. Ein Diskussionsbeitrag in der Artikelreihe "Digitales Morgen" von Süddeutsche.de und Vocer. Von Jannis Brühl mehr...

Schrannenhalle München Umbau der Schrannenhalle Umbau der Schrannenhalle Alles nur ein Gerücht?

München spekuliert mal wieder über einen Umbau der Schranne: Einem Medienbericht zufolge soll die Halle am Viktualienmarkt einem Supermarkt überlassen werden. Da sei nichts dran, sagt Investor Hans Hammer - zumindest vorerst. Von Franz Kotteder mehr...

Schulden Schulden bei Jugendlichen Schulden bei Jugendlichen Alles nur auf Pump

Das Handy auf Raten, das Auto auf Kredit: Die Zahl der überschuldeten Jugendlichen wächst rasant. Manche haben 30.000 Euro Schulden angehäuft. Gerade junge Menschen erliegen der Illusion, sich alles leisten zu können - auch wenn die Gläubiger ihnen längst im Nacken sitzen. Von Ines Alwardt mehr...

Hollister US-Modekette Hollister Mitarbeiter dürfen wieder alleine aufs Klo

Das stille Örtchen war in der Frankfurter Hollister-Filiale zeitweise ziemlich voll. Denn jeder Mitarbeiter musste sich beim Gang zur Toilette von einem Mitglied des Wachpersonals begleiten lassen. Jetzt hat die US-Modekette die Klo-Kontrollen eingestellt - allerdings nicht überall. mehr...

Hollister vor Gericht in Frankfurt Hollister vor Gericht Würfeln gegen die totale Kontrolle

Nackte Männerbrüste, lange Schlangen, Parfümwolken - die Markenzeichen des Modelabels Hollister. Hinter den Kulissen zeichnet sich der US-Mutterkonzern Abercrombie & Fitch außerdem durch haarsträubende Arbeitsbedingungen aus. Ein Betriebsrat hat jetzt geklagt - und ein skurriles Zugeständnis erreicht. Von Harald Freiberger, Frankfurt mehr...

Abercrombie & Fitch Stilkritik zu Promi-Flugbegleitern Stilkritik zu Promi-Flugbegleitern Über den Wolken grenzenlos gut aussehen

Naomi Campbell pöbelt das Flugpersonal an. Gérard Depardieu verrichtet seine Notdurft in Flaschen anstatt auf der Bordtoilette. Dagegen wirken die Allüren von Abercrombie&Fitch-Boss Michael Jeffries geradezu harmlos: Er lässt sich den Tomatensaft ausschließlich von männlichen Models reichen. Und setzt damit ein Zeichen für Gleichberechtigung - zumindest über den Wolken. Von Johanna Bruckner mehr...