Landtagswahl im Saarland Kramp-Karrenbauer: "Flirtereien mit Rot-Rot kommen nicht gut an"

Die Anhänger der CDU jubeln nach der Prognose.

(Foto: dpa)
  • Die CDU mit Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer gewinnt die Landtagswahl im Saarland deutlich.
  • Die SPD mit Spitzenkandidatin Anke Rehlinger bleibt den Hochrechnungen zufolge hinter den Erwartungen zurück.
  • ​Die Linkspartei um Spitzenkandidat Oskar Lafontaine kommt auf knapp 13 Prozent, die AfD auf sechs Prozent, während die Grünen mit 4,5 Prozent und die FDP mit drei Prozent ebenso wie die Piratenpartei mit einem Prozent nicht im neuen Landtag vertreten sein dürften.
  • Hier geht es zu den Ergebnissen im Detail.
Von Gianna Niewel, Saarbrücken, Dominik Fürst, Barbara Galaktionow und Esther Widmann

Verfolgen Sie alles Wichtige zur Landtagswahl im SZ-Liveblog: