Landtagswahl im Saarland - Alle Nachrichten - SZ.de

Landtagswahl im Saarland

Alles zur Wahl im Saarland

MeinungOpposition
:Die Linke muss mit sich ausdiskutieren, wer sie eigentlich sein will

Kommentar von Boris Herrmann
Portrait undefined Herrmann Boris

Nach Wahlniederlage
:Hans gibt Parteivorsitz der Saarland-CDU ab

Damit zieht der Noch-Ministerpräsident Konsequenzen aus dem desaströsen Ergebnis seiner Partei bei der Landtagswahl im Saarland. Ende Mai soll ein Parteitag seine Nachfolge regeln.

Aktuelles Lexikon
:Fünf-Prozent-Klausel

Eine Bestimmung, die die Demokratie stabilisieren soll, aber Nebenwirkungen hat.

Von Detlef Esslinger

SZ PlusSaarland-Wahl
:Was geht Merz das Saarland an?

Es gibt Schöneres, als nach einer Wahlniederlage auch noch mit dem CDU-Chef Friedrich Merz auf die Bühne zu müssen - wenn auch nur digital. Der SPD dagegen gefällt ihre neue Rolle: schon wieder Erster. Berliner Szenen.

Von Boris Herrmann, Robert Roßmann und Mike Szymanski

Landtagswahl im Saarland
:Bitter bis süß

Der Nachgeschmack der Saar-Wahl prägt die Montagsreden der Verlierer und Gewinner. Entblößend ehrlich die Erklärung der Liberalen: Ihnen sei kein mobilisierendes Thema eingefallen.

Von Gianna Niewel

SZ-Podcast "Auf den Punkt"
:Saarlandwahl: Warum die SPD so erfolgreich war

Im Saarland hat die SPD mit Anke Rehlinger die absolute Mehrheit geholt. Wie hat sie das geschafft und was bedeutet das für den Bund?

Von Franziska von Malsen und Nils Minkmar

AfD
:Konstant chaotisch

Der Einzug der völlig zerstrittenen Saar-AfD in den Landtag zeigt, wie unerschütterlich die Kernwählerschaft ist. Auch die Beobachtung der ganzen Partei durch den Verfassungsschutz hat offenbar kaum abgeschreckt.

Von Markus Balser

Landtagswahl im Saarland
:4,8 Prozent als Arbeitsauftrag

Im Saarland an der Fünf-Prozent-Hürde gescheitert, aber nur knapp - das ist für FDP-Chef Lindner und die Spitzenkandidaten Hießerich-Peter schon so etwas wie ein großer Erfolg.

Von Henrike Roßbach

Landtagswahl im Saarland
:SPD: "Dieser gordische Knoten ist durchschlagen"

Versteht man die Saarland-Wahl als Signal an Berlin, hat die neue Kanzlerpartei den ersten Stimmungstest bestanden. Für die Union hingegen geht es abwärts, Ministerpräsident Hans kündigt "persönliche Konsequenzen" an. Die Reaktionen der Parteien.

SZ PlusAnalyse
:Wie die SPD die Wahl gewonnen hat

Die SPD gewinnt die Landtagswahl im Saarland haushoch, weil sie ihre Kernwählerschaft zurückgewinnen kann: ältere Menschen und Arbeiter. Grüne und FDP können nur bei den jungen Wählern punkten. Eine Analyse in Grafiken.

Von Berit Kruse und Sören Müller-Hansen

SZ PlusLandtagswahlen im Saarland
:Das Herz schlägt rot

Die SPD feiert einen historischen Erfolg und stellt die bisherigen Machtverhältnisse auf den Kopf. Wie groß ist ihr Vorsprung, wie haben die anderen Parteien abgeschnitten, und wie haben die Gemeinden gewählt? Eine Wahlanalyse in Grafiken.

Von Berit Kruse, Sören Müller-Hansen, Sophie Menner und Marie-Louise Timcke

Landtagswahl im Saarland
:SPD erreicht absolute Mehrheit der Sitze

Die Sozialdemokraten erzielen mit Anke Rehlinger 43,5 Prozent der Stimmen, die CDU stürzt ab. FDP, Grüne und Linke schaffen es nicht in den Landtag.

SZ PlusMeinungSaarland-Wahl
:Hinter Anke Rehlingers Triumph lauert eine tückische Lehre für die CDU

Die SPD-Kandidatin hat mit ihren persönlichen Stärken bei den Wählern gepunktet. Warum die CDU im Bund die Niederlage im Saarland nicht einfach abhaken darf.

Kommentar von Detlef Esslinger

Landtagswahl
:Die große Überraschung im Saarland

Der bisherige Ministerpräsident Tobias Hans wird abgewählt, die CDU erhält das schlechteste Ergebnis seit 1955. Die SPD-Kandidatin Anke Rehlinger gewinnt deutlich - und steht jetzt vor einer entscheidenden Herausforderung.

Von Gianna Niewel

Leserdiskussion
:Wie bewerten Sie das Ergebnis der Landtagswahl im Saarland?

Im Saarland ist ein neuer Landtag gewählt worden, zum ersten Mal seit 22 Jahren liegt die SPD vor der CDU und kann sogar auf eine absolute Mehrheit hoffen.

SZ PlusSPD-Wahlsieg im Saarland
:Wie Anke Rehlinger Olaf Scholz hilft

Es ist - bei allem Respekt - nur das Saarland. Doch dank des großen Erfolgs der SPD bei der Landtagswahl kann sich auch der Kanzler bestätigt fühlen. Wie schwer wiegt die CDU-Niederlage für Parteichef Merz?

Von Nico Fried

Landtagswahl
:SPD gewinnt Saarland-Wahl deutlich - absolute Mehrheit möglich

Die Sozialdemokraten erzielen mit Anke Rehlinger mehr als 40 Prozent der Stimmen. Die CDU stürzt ab.

SZ PlusWahl im Saarland
:So stehen die Parteien vor der Landtagswahl da

An diesem Sonntag wählt das Saarland einen neuen Landtag, es ist die erste Wahl nach der Bundestagswahl und ein Stimmungstest für die Ampelregierung. Die Parteien und Kandidaten im Überblick.

Von Gianna Niewel (Text) und Marie-Louise Timcke (Grafiken)

SZ PlusCDU-Wahlkampf
:Opposition im Dilemma

Kurz vor der Saarland-Wahl müsste die CDU den politischen Gegner eigentlich hart angreifen. Doch Parteichef Merz setzt angesichts von Krieg und Pandemie auf Zurückhaltung. Das hat Folgen.

Von Boris Herrmann und Robert Roßmann

SZ PlusOskar Lafontaine im Interview
:"Ich frage mich, ob es besser gewesen wäre, in der SPD zu bleiben"

Oskar Lafontaine über die Gründe für seinen Austritt aus der Linkspartei, die Zustände im Saarland und seine Erfolge beim Pilze sammeln.

Interview von Boris Herrmann und Gianna Niewel

SZ PlusSaarland
:Schön war die Zeit

Das Saarland war mal ein Versprechen, die pure Zukunft. Heute wirkt es, als habe sich das Glück verkrochen. Reise durch ein kleines Land, dem irgendwann die Puste ausgegangen ist.

Text: Nils Minkmar; Fotos: Lukas Ratius

SZ PlusWahl im Saarland
:Da war doch was

Tobias Hans möchte die große Koalition im Saarland fortsetzen, Anke Rehlinger womöglich auch, aber mit ihr an der Spitze. Doch was heißt das schon, Wahlkampf in Zeiten des Krieges?

Von Gianna Niewel

Landtagswahlen 2022
:Zurück im Kopf-an-Kopf-Rennen

In der SPD gab es nach der Bundestagswahl die Hoffnung, auch die Landtagswahlen in NRW, Schleswig-Holstein, Niedersachsen und im Saarland zu gewinnen. Aber der Schwung verliert an Kraft.

Von Mike Szymanski

Landespolitik
:Große Koalition im Saarland steht

Knapp sechs Wochen nach der Wahl haben sich CDU und SPD geeinigt, das Land auch weiterhin gemeinsam regieren zu wollen - und zwar mit einer satten Mehrheit.

SZ MagazinVorgeknöpft: Die Modekolumne
:Kleidung wie Raufasertapete

Was fällt Ihnen auf, wenn Sie dieses Bild von Annegret Kramp-Karrenbauer betrachten? Nichts? Stimmt. Nach ihrem Wahlsieg wählte die saarländische Ministerpräsidentin ein Outfit, das sie fast unsichtbar machte.

Von Silke Wichert

Landtagswahl im Saarland
:Trump gratuliert Merkel zur Saarlandwahl

Ein US-Präsident ruft eine Bundeskanzlerin an - wegen einer Landtagswahl? Am Montag nach dem CDU-Sieg im Saarland ging Donald Trump diesen ungewöhnlichen Schritt.

SPD
:Rot-Rot-Grün: Machtoption für Schulz, Schreckgespenst für viele Wähler

Der SPD-Kanzlerkandidat steckt in einem Dilemma. Man darf deshalb davon ausgehen, dass er im Bundestagswahlkampf lieber über ein anderes Bündnis reden wird.

Kommentar von Christoph Hickmann

SZ PlusLandtagswahl im Saarland
:Schulz warnt CDU: Freut euch nicht zu früh

Nach dem Sieg der Union im Saarland räumt der SPD-Chef die Niederlage seiner Partei ein, sagt aber, man habe einen langen Atem bis zur Bundestagswahl. Merkel spricht von einem "ausgezeichneten Ergebnis".

Von Nico Fried
03:06

Landtagswahl im Saarland
:Das schlechte Abschneiden der AfD ist kein Grund zur Erleichterung

Verglichen mit anderen Landtagswahlen sind 6,2 Prozent im Saarland kein gutes Ergebnis für die AfD. Ist die große Zeit des populistischen Rechtsextremismus damit vorbei? Leider nein - im Gegenteil.

Videokolumne von Heribert Prantl

Wahl im Saarland
:Merkel zum Wahlsieg im Saarland: "Ein schöner Tag"

Die Kanzlerin lächelt viel an diesem Mittag bei der Pressekonferenz in der CDU-Parteizentrale. Und hält auch eine Spitze gegen die unterlegene SPD bereit.

Von Benedikt Peters

Landtagswahl im Saarland
:Fünf Lehren aus der Wahl im Saarland

Bei der Landtagswahl im kleinsten Flächenland gewinnt die Amtsinhaberin - was heißt das für die Bundestagswahl? Vor allem die SPD kann aus der Erfahrung lernen.

Von Dominik Fürst und Barbara Galaktionow

Landtagswahl im Saarland
:Die Grünen versuchen es mit Autosuggestion

Fast verzweifelt will die Partei schönreden, was sich seit Wochen abgezeichnet hatte: eine gewaltige Schlappe im Saarland. Mit ihrer Politik im Bund soll die Niederlage nichts zu tun haben.

Von Stefan Braun

Berliner Reaktionen auf die Saarland-Wahl
:Bremse für den Schulz-Zug

Die Bundes-SPD muss erkennen: Die Strahlkraft ihres Kanzlerkandidaten hat Grenzen. Und bei der Union wird dezent die Ähnlichkeit der saarländischen Gewinnerin mit Merkel betont.

Von Nico Fried und Christoph Hickmann, Berlin

Landtagswahl
:Wer am meisten von ehemaligen Nichtwählern profitiert

Die Wahlbeteiligung im Saarland ist deutlich gestiegen. Doch diesmal war es nicht die AfD, die die meisten Nichtwähler für sich gewinnen konnte.

Von Katharina Brunner

Landtagswahl in Saarbrücken
:Wie die CDU die Sozialdemokraten so klar ausstechen konnte

Das rote Beben ging auch am Saarland nicht vorüber, doch Ministerpräsidentin Kramp-Karrenbauer war zu stark. Die rückt jetzt in die Reihe der mutmaßlichen Merkel-Erben auf.

Von Susanne Höll und Gianna Niewel, Saarbrücken

Landtagswahl im Saarland
:Seehofer: "Es ist die richtige Strategie, sich zur Kanzlerin zu bekennen"

Der CSU-Chef zieht seine eigenen kuriosen Schlüsse aus dem Wahlergebnis im Saarland. Linke und FDP geben Martin Schulz die Schuld - und die SPD blickt nach vorn. Die Reaktionen.

Landtagswahl im Saarland
:Gequältes Lächeln bei der AfD

Die erfolgsverwöhnten Rechtspopulisten fahren im Saarland ein vergleichsweise mageres Wahlergebnis ein - wohl auch wegen der offen ausgetragenen Flügelkämpfe.

Von Jan Bielicki

SZ Espresso
:Das Wochenende kompakt - die Übersicht für Eilige

Was an diesem Wochenende wichtig war - und was Sie auf SZ.de am meisten interessiert hat.

Von Esther Widmann

Leserdiskussion
:Wie wichtig ist das Ergebnis im Saarland für die Bundestagswahl?

Die CDU hat im Saarland dem sogenannten "Schulz-Effekt" getrotzt: Die SPD bleibt deutlich hinter den Erwartungen zurück. Ist das Ergebnis der Landtagswahl richtungsweisend für das Duell zwischen Merkel und Schulz bei der Bundestagswahl?

Landtagswahl im Saarland
:Der Hype kommt, der Hype geht

Im Saarland hat sich der Schulz-Effekt nicht ausgewirkt, die beliebte CDU-Ministerpräsidentin hat gewonnen. Der Bundestagswahlkampf wird trotzdem aufregend.

Kommentar von Heribert Prantl

LiveLandtagswahl im Saarland
:Kramp-Karrenbauer: "Flirtereien mit Rot-Rot kommen nicht gut an"

+++ CDU ist klarer Wahlsieger, SPD bleibt deutlich hinter den Erwartungen zurück +++ Linke verliert leicht +++ AfD zieht in den Landtag ein, Grüne und FDP nicht +++ Die Landtagswahl im Saarland im SZ-Liveblog.

Von Gianna Niewel, Saarbrücken, Dominik Fürst, Barbara Galaktionow und Esther Widmann

Landtagswahl im Saarland
:Schulz-Effekt zu klein - CDU feiert überraschend deutlichen Sieg an der Saar

War es die Angst vor Rot-Rot, die der CDU von Ministerpräsidentin Kramp-Karrenbauer im Saarland den unerwartet hohen Sieg bescherte?

Blitzanalyse von Barbara Galaktionow

Landtagswahl im Saarland
:Lange Gesichter bei der SPD

Während die CDU Grund zum Jubeln hat, ist die Stimmung bei der SPD gedämpft. Impressionen des Wahlabends.

Saarland
:Kleines Saarland, großes Problem für Merkel

Die Wahllokale sind eröffnet, die CDU muss bangen: Wenn sie bei dieser Wahl unterliegt, dann werden die Zweifel in den eigenen Reihen wachsen. Das kann die Kanzlerin gar nicht brauchen.

Kommentar von Nico Fried

Saarland
:Die SPD plant mit Lafontaine

Das Saarland könnte zum Ort einer Zäsur werden: Ein Bündnis zwischen SPD und der Linken von Oskar Lafontaine ist möglich. Für Merkel würde das Wahljahr dann alles andere als gut beginnen.

Von Susanne Höll

Wahl im Saarland
:Diese Kandidaten treten im Saarland an

Eine Rekordhalterin im Kugelstoßen, eine Merkel-Vertraute und Gerhard Schröders alter Rivale: Das sind die Spitzenkandidaten bei der Saarland-Wahl.

Von Barbara Galaktionow

Merkel im Saarland
:Rot-Rot versus Kramp-Karrenbauer

Damit dem Saarland die CDU-"Landesmutter" erhalten bleibt, kommt sogar Parteichefin Merkel zum Stimmenfang nach Sankt Wendel. Bei der Wahl am Sonntag geht es auch um ihre eigene Zukunft.

Von Susanne Höll, Sankt Wendel

Landtagswahl im Saarland
:Kramp-Karrenbauer in der Klemme

Lange schien der Ausgang der Saarland-Wahl klar zu sein: ein Sieg von CDU-Ministerpräsidentin Kramp-Karrenbauer. Dann erreichte der Schulz-Effekt die SPD.

Von Susanne Höll

ExklusivGrenzregionen
:Der Streit um die Pkw-Maut eskaliert

Verkehrsminister Dobrindt verweigert Ausnahmen von der geplanten Maut in Grenzregionen, die mehrere Bundesländer gefordert hatten. Sein Veto ist brisant: Nicht nur auf die Wahl im Saarland könnte es sich auswirken.

Von Markus Balser

SPD-Kanzlerkandidat
:Die CDU ist in der Schulz-Starre

Wie soll die traditionell eher untertemperierte CDU auf diese fast animalisch anmutende Schulz-SPD reagieren? Sie muss souverän zeigen, was sie noch auf dem Kasten hat.

Kommentar von Susanne Höll

Gutscheine: