bedeckt München

Anthropologie:So ähnlich sind sich Affe und Mensch

Tierischer Sommer

Schimpansen und Menschen sind noch in viel mehr Aspekten ähnlich als gedacht.

(Foto: Peter Steffen/picture alliance/dpa)

Schimpansen benutzen Werkzeuge, kommunizieren, haben tiefe Emotionen und pflegen ihre Freundschaften. Wie viel Affe steckt eigentlich im Menschen?

Von Tina Baier

Es stellte das Bild des Menschen von sich selbst infrage, als die Primatenforscherin Jane Goodall in den 1960er-Jahren ein paar Schimpansen dabei beobachtete, wie sie mit Stöcken in einem Termitenhaufen stocherten. Die Affen hatten die Zweige zuvor abgebrochen und setzten sie offensichtlich gezielt als Werkzeuge ein, indem sie sie in den Bau der Insekten hineinsteckten, wieder herauszogen und die daran haftenden Insekten ableckten. Bis dahin hatten Anthropologen den Menschen als "Werkzeugmacher" definiert und in dieser Fähigkeit den entscheidenden Unterschied zum Tier gesehen.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
U.S. President Trump speaks to reporters about stock market gains at the White House in Washington
USA
Die letzten Tage
Dr med Yael ADLER Deutschland Autorin Dermatologin Arztin am 21 10 2016 Frankfurter Buchmesse
Dermatologin Yael Adler
"Je weniger wir mit unserer Haut machen, desto besser"
Schule: Klasse eines Gymnasiums in Marktoberdorf während der Corona-Pandemie
Corona-Studie
Pandemietreiber Schule?
Chair of the Federal Reserve Janet Yellen - Washington, DC
Janet Yellen
Bidens großer Coup
Junge zeigt seinen Mittelfinger Bonn Germany 02 11 2012 MODEL RELEASE vorhanden Bonn Deutschlan
Erziehung
Ich zähle bis drei
Zur SZ-Startseite