bedeckt München 20°

Ernährung:Pflanzenpflanzerl

May 9, 2018: Hamburguesa con una torta de Beyond Meat. *** May 9, 2018 Burger with a Beyond Meat Cake PUBLICATIONxINxGER

Der Burger von Beyond Meat sieht zumindest aus wie echt.

(Foto: imago images/ZUMA Press)

Fleischimitate liegen gerade im Trend. Sie sollen nachhaltig und lecker sein - ein echter Ersatz zum Steak. Aber was steckt wirklich drin?

Von Kathrin Zinkant

In Zeiten der Not essen Menschen Dinge, die sie sonst nicht essen würden. Und Not herrscht wohl jetzt, denn sonst würde sich kaum jemand einreden, ein mit Tapetenkleister zusammengepappter Hülsenfruchteiweißfladen, der solide am Grill kleben bleibt, sei nur im Ansatz so etwas wie Fleisch. Doch eine zunehmende Zahl von Menschen redet sich das ein. Längst totgesagte Erzeuger von pflanzlichem Fleischersatz melden Rekordumsätze, allein Beyond Meat, prominentes Startup der Fleischimitatbranche, verbuchte im ersten Quartal 2020 ein Plus von 141 Prozent. "Mock Food" aus Pflanzen liegt im Trend.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Zahlreiche Kunstwerke auf der Museumsinsel beschädigt
Museen
Befleckt
Aktien Börsen Anlage
MSCI World
Der Schummel-Index, dem Anleger vertrauen
Men is calculating the cost of the bill. She is pressing the calculator.; Soforthilfe
Corona-Soforthilfe
"Zugegeben, da habe ich recht großzügig gerechnet"
IV: Sex und Liebe in Zeiten von Corona
Sex und Corona
"Sex ist gerade ohnehin sinnvoll: Ein Orgasmus stärkt das Immunsystem"
Juli Zeh, Lanzarote 2018
Achtung: Pressebilder Luchterhand Verlag, nur zur einmaligen Verwendung am 04.04.2020!
Juli Zeh zur Corona-Krise
"Die Bestrafungstaktik ist bedenklich"
Zur SZ-Startseite