bedeckt München 20°

Nachhaltiger Tourismus:Reisen mit gutem Gewissen

Nachhaltigkeit, Flieger, Müll

Illustration: Stefan Dimitrov

Immer mehr Deutsche wollen umweltbewusster unterwegs sein. Doch das ist gar nicht so einfach, weil es oft an geeigneten Angeboten mangelt. Worauf Verbraucher bei der Urlaubsplanung achten sollten.

Wer freut sich nicht darauf: Schöne Urlaubstage sind der Ausgleich für harte Arbeitstage. Sie sollen erholsam sein und den Blick für Neues freimachen. Warum sich also nicht eine interessante Reise gönnen? Das denken sich viele Bundesbürger. Pro Jahr treten sie 80 Millionen Kurzurlaube an. Hinzu kommen 70 Millionen längere Reisen, 50 Millionen davon gehen ins Ausland, meist mit dem Flugzeug. Und hier fangen die Schwierigkeiten an.

SZPlus
SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Geschwister
Zwischen Liebe und Rivalität
Teaser image
Narzissmus
"Er dressierte mich wie einen Hund"
Teaser image
SPÖ-Chefin Rendi-Wagner
Hochgekämpft
Teaser image
US-Psychologe im Interview
"Bei Liebeskummer ist Hoffnung nicht hilfreich"
Teaser image
Baufinanzierung
Schuldenrisiko Eigenheim