Datenleck bei Motel One:Ich weiß, wo du letzten Winter geschlafen hast

Datenleck bei Motel One: Hacker haben die IT der Hotelkette Motel One angegriffen. Illustration: Olivia von Pilgrim

Hacker haben die IT der Hotelkette Motel One angegriffen. Illustration: Olivia von Pilgrim

Kriminelle Hacker veröffentlichen eine große Menge interner Daten der Hotelkette Motel One. Darunter sind vollständige Übernachtungslisten der vergangenen Jahre mit wohl Millionen Namen. Betroffen ist auch der Hotel-Gründer selbst.

Von Sebastian Erb, Max Muth und Lea Weinmann

Dieter Müller, der Gründer und Miteigentümer der Hotelkette Motel One, übernachtet ganz gerne in seinen eigenen Häusern. Zuletzt sei er in Innsbruck gewesen, sagte er Anfang des Jahres im SZ-Interview. Nicht erwähnt hat er damals die Details: welches Datum, welche Zimmernummer und dass er mit seiner Frau dort war. Das steht in einem riesigen Datenleck aus dem Unternehmen, das kriminelle Hacker online veröffentlicht haben.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusRansomware bei Energieversorger
:"Erstaunlich, in was für einer Gefahr sich Unternehmen befinden"

Gehackt werden viele - aber fast alle schweigen darüber. Hier spricht die Chefin eines großen Energiekonzerns über den Moment, in dem in ihrer Firma nichts mehr ging.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: