Zum SZ-Autorenverzeichnis
Portrait  Sebastian Erb

Sebastian Erb

  • Plattform X-Profil von Sebastian Erb
  • E-Mail an Sebastian Erb schreiben
Sebastian Erb ist seit Mai 2023 Redakteur im Ressort Investigative Recherche in Berlin und beschäftigt sich u.a. mit Themen der inneren Sicherheit. Davor arbeitete er als Investigativreporter bei der taz. Für seine Recherchen zu Rechtsextremismus in Bundeswehr und Polizei wurde er mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Wächterpreis, dem Otto-Brenner-Preis, dem Langen Atem und vom Medium Magazin 2019 als Mitglied des Team des Jahres. Mit der Bühnenversion seiner Geschichte über den angeblich kürzesten Fluss der Welt in Abchasien gewann er den ersten Reporterslam. Er verbrachte mit den Internationalen Journalistenprogrammen zwei Monate bei der Folha de S.Paulo in Brasilien und war mit dem Institut für Auslandsbeziehungen in Iran. Seminare zu investigativer (Online-)Recherche gibt er unter anderem an der Deutschen Journalistenschule, seiner ehemaligen Ausbildungsstätte.

Neueste Artikel

  • SZ PlusProzess
    :Verfahren gegen Zverev wird gegen Geldzahlung eingestellt

    200 000 Euro für den Rechtsfrieden – Tennisstar Alexander Zverev muss sich nicht weiter wegen Körperverletzung vor Gericht verantworten.

    Von Sebastian Erb
  • SZ PlusAfD in den Kommunen
    :Das Kreuz mit den Rechten

    Für die AfD tritt bei den Kommunalwahlen am Sonntag die ganze Bandbreite an Rechtsextremisten an: Hitler-Fans, völkische Siedler, Identitäre, Prepper, die Munition sammelten. Die Regeln, die sich die Partei selbst auferlegt hat, sind ihr dabei offenbar ziemlich egal.

    Von Sebastian Erb, Ben Heubl, Léonardo Kahn, Lena Kampf, Kristiana Ludwig
  • Rechtsextreme bei Kommunalwahlen
    :Im Zweifel für den Kandidaten

    In Städten und Gemeinden entscheiden Ausschüsse, wer zur Wahl zugelassen wird. Sind Kommunen eigentlich in der Lage, sich gegen rechtsextremistische Bewerber zu wehren?

    Von Sebastian Erb, Kristiana Ludwig
  • SZ PlusProzess in Berlin
    :Vorwurf: Gewürgt bis zur „Luftnot“

    Tennisstar Alexander Zverev soll seine damalige Lebenspartnerin körperlich misshandelt haben. Vor Gericht stellt seine Verteidigung das mutmaßliche Opfer als notorische Lügnerin dar.

    Von Christoph Cadenbach, Sebastian Erb
  • SZ PlusAngriffe auf Politiker
    :"Dann hole ich nur noch meine Machete"

    Politiker sind viel Hass ausgesetzt, sie brauchen mehr Schutz als früher. Wahlkämpfer und die Polizei stellt das vor Herausforderungen.

    Von Sebastian Erb und Kristiana Ludwig
  • SZ PlusÜberfall auf SPD-Politiker
    :Spuren ins Rechtsextreme

    Recherchen von "Süddeutscher Zeitung", NDR und WDR erhärten den Verdacht: Die jungen Männer, die am Freitag in Dresden Matthias Ecke zusammengeschlagen haben sollen, besitzen wohl Verbindungen in die rechtsradikale Szene.

    Von Johannes Bauer, Sebastian Erb, Ben Heubl, Martin Kaul, Christoph Koopmann und Kristiana Ludwig
  • SZ PlusSpionage
    :Kalter Krieg in Oberfranken

    „Typisch deutsch“ sei Dieter S. gewesen, sagt der Hausmeister. „Da war nichts“, sagt die Schwester über Alexander J. Die Sicherheitsbehörden aber glauben, dass sie für Putin spioniert, womöglich sogar Anschläge geplant haben. Eine Spurensuche.

    Von Sebastian Erb, Lena Kampf, Christoph Koopmann, Jörg Schmitt, Max Weinhold und Ralf Wiegand
  • SZ-Kolumne "Mitten in ..."
    :Fliegendes Spaghettiträgermonster

    Eine SZ-Redakteurin versetzt am New Yorker Flughafen LaGuardia mit ihren Reiseklamotten die Sicherheitskontrolleurin in Aufregung. Drei Anekdoten aus aller Welt.

  • SZ PlusMutmaßliche Ex-RAF-Terroristin Klette
    :Die Spur der Bilder

    Schon im November haben Journalisten im Internet neuere Fotos der gesuchten Daniela Klette gefunden - mit einer Gesichtserkennungssoftware. Dürfte die Polizei das auch?

    Von Sebastian Erb und Christoph Koopmann
  • SZ PlusSicherheitslücken bei Hausgeräten
    :Wenn die Photovoltaik-Anlage ein Einfallstor für Datendiebe ist

    Das Smart Home verspricht das komplett vernetzte Eigenheim. Doch viele Hersteller tun sich bei der IT-Sicherheit ihrer Geräte schwer, wie eine SZ-Recherche belegt: Die Stromspeicher einer chinesischen Firma sendeten sensible Kundeninformationen offen ins Netz.

    Von Sebastian Erb und Lea Weinmann
  • SZ PlusExklusivSmart Home
    :Wenn die Photovoltaik-Anlage ein Einfallstor für Datendiebe ist

    Das Smart Home verspricht das komplett vernetzte Eigenheim. Doch viele Hersteller tun sich bei der IT-Sicherheit ihrer Geräte schwer, wie eine SZ-Recherche belegt: Die Stromspeicher einer chinesischen Firma sendeten sensible Kundeninformationen offen ins Netz.

    Von Sebastian Erb und Lea Weinmann
  • SZ PlusExklusivWerteunion
    :Der Mann an Maaßens Seite

    Hans-Georg Maaßen könnte bald der erste Vorsitzende der Werteunion werden und die neue Partei in die wichtigen Landtagswahlen im Herbst führen. Dafür paktiert er ganz offen mit einem Mann, der angeblich schon die Verfassung für ein Deutschland nach dem Reichsbürger-Umsturz geschrieben hatte: Wer ist dieser Markus Krall?

    Von Sebastian Erb, Jörg Schmitt, Katja Riedel, Sebastian Pittelkow
  • BND-Spionageprozess
    :Arthur E. packt weiter aus

    Der Geschäftsmann soll Geheimpapiere des BND nach Russland transportiert haben. Vor dem Berliner Kammergericht belastet er auch den Hauptangeklagten, BND-Mitarbeiter Carsten L.

    Von Sebastian Erb
  • Ermittlungen gegen "Reichsbürger"
    :Verschwörer, Waffen, Akten

    Mehr als 425 000 Seiten Akten haben die Ermittler zusammengetragen, nun sollen 27 Beschuldigte der "Gruppe Reuß" vor Gericht. Dabei geht es auch um angebliche Pläne zur Erstürmung des Bundestags. Fragen und Antworten zu einem Mammutverfahren.

    Von Sebastian Erb und Jörg Schmitt
  • SZ PlusErmittlungen gegen „Reichsbürger“
    :Deutsche Armee Fraktion

    Die mutmaßlichen Putschisten um Prinz Reuß wollten eigene „Heimatschutzkräfte“ aufbauen – mit 75 000 Mann unter Waffen. Davon waren sie weit entfernt. Doch Recherchen von SZ, NDR und WDR zeigen: Sie hatten offenbar mehr Mitstreiter aus Bundeswehr und Polizei als bislang bekannt.

    Von Sebastian Erb, Sebastian Pittelkow, Jörg Schmitt
  • SZ PlusExklusiv"Reichsbürger"-Ermittlungen
    :Mit Bagger und Metallsonde

    Ermittler suchen beim KSK in Calw nach vergrabenen Waffen und Munition. Ein Beschuldigter im Terrorverfahren um Prinz Reuß soll sie dort deponiert haben.

    Von Sebastian Erb, Martin Kaul und Sebastian Pittelkow
  • SZ PlusExklusivBundestagspolizei
    :Zuständig, wenn jemand auf den Reichstag schießt

    Der Bundestag hat eine eigene Polizei, die das Parlament schützen soll. Ihre Befugnisse werden nun erstmals per Gesetz geregelt - und sollen ausgeweitet werden. Auch als Reaktion auf mögliche Putschpläne.

    Von Sebastian Erb
  • SZ PlusExklusivDatenleck bei Motel One
    :Ich weiß, wo du letzten Winter geschlafen hast

    Kriminelle Hacker veröffentlichen eine große Menge interner Daten der Hotelkette Motel One. Darunter sind vollständige Übernachtungslisten der vergangenen Jahre mit wohl Millionen Namen. Betroffen ist auch der Hotel-Gründer selbst.

    Von Sebastian Erb, Max Muth und Lea Weinmann