bedeckt München 17°

Energie - Berlin:Neue Leitung für Windstrom geht in Betrieb: Knapp 90 Masten

Stendal (dpa/sa) - Im Norden Sachsen-Anhalts ist am Dienstag eine rund 37 Kilometer lange Leitung für Windstrom in Betrieb genommen worden. Dafür seien knapp 90 neue Strommasten zwischen Stendal und Wolmirstedt bei Magdeburg errichtet und zwischen ihnen sogenannte Leiterseile gespannt worden, teilte die Firma 50Hertz Transmission GmbH mit.

Künftig könne über die neue Leitung aus Wind gewonnener Strom übertragen werden. Das Projekt wurde im März 2018 für rund 40 Millionen Euro vom Landesverwaltungsamt in Halle bewilligt. Es ist den Angaben zufolge eines von sechs Abschnitten zwischen Sachsen-Anhalt, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern.

Das Unternehmen betreibt nach eigener Darstellung im Norden und Osten von Deutschland ein rund 10 500 Kilometer langes Hochspannungsnetz. Ziel ist, die Energiewende voranzutreiben.

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite