Brexit:Das Erbe des Boris Johnson: Probleme über Probleme

Lesezeit: 5 min

Brexit: Der Blumenhändler Alan Mercer erlebt fast täglich, was der Brexit für viele Firmen bedeutet: nichts als Probleme.

Der Blumenhändler Alan Mercer erlebt fast täglich, was der Brexit für viele Firmen bedeutet: nichts als Probleme.

(Foto: Alexander Mühlauer)

Auf Pflanzen aus England hat der nordirische Blumenhändler Alan Mercer früher vier Tage gewartet. Seit dem Brexit sind es bis zu vier Wochen. Über einen, der mit dem klarkommen muss, was Boris Johnson angerichtet hat.

Von Alexander Mühlauer, Belfast

Als die Welt von Alan Mercer noch in Ordnung war, schaute er sich am Montag immer den Wetterbericht an. Je nach Vorhersage bestellte der Blumenhändler Samen und Pflanzen aus England, damit sie pünktlich zum Wochenende bei ihm in Nordirland eintrafen. Vier Tage Lieferzeit, so war das früher. Seit dem Brexit sind es bis zu vier Wochen.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Mature woman with eyes closed on table in living room; Mental Load Interview Luise Land
Gesundheit
»Mental Load ist unsichtbar, kann aber krank machen«
Digitalisierung
KI, unser Untergang?
Migräne
Gesundheit
Dieser verdammte Schmerz im Kopf
Illu Wissen
Psychologie
Was einen guten Therapeuten ausmacht
Post Workout stretches at home model released Symbolfoto PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY Copyright
Gesundheit
Mythos Kalorienverbrauch
Zur SZ-Startseite