Goldmarie
Goldmarie

Von der Tafel auf den Tisch

Wenig Schnick-Schnack, hier zählt das Wesentliche: Das "Goldmarie" im Schlachthofviertel punktet mit Essen, Wein und Atmosphäre.

Von Silke Breimaier

Griechisches Lokal in München, 2008
Griechisches Restaurant Schlachthofviertel "Anesis"

Olivenöl und Lederhosen

Das "Anesis" hat alle Griechenkneipenmoden der vergangenen Jahrzehnte überlebt. Mit seinem Angebot von Wienerschnitzeln bis Arnaki Psito ist das Restaurant ein Musterbeispiel kulinarisch-kultureller Integration.

Von Ivan Lende

Shane's Restaurant

Irischer Charme

Ein Besuch in Shane's Restaurant überzeugt uns von der irischen Küche - was aber auch an dem charmanten Service liegen könnte.

Von Beate Wild

Italienischer Feinkostladen in München, 2010
Il Piccolo Principe

Plötzlich Prinzessin

Das Restaurant Il Piccolo Principe ist nach der Erzählung von Antoine de Saint-Exupéry benannt. Wie in dem Buch gibt es auch in dem Lokal so einiges zum Staunen.

Von Ulrike Bretz

Felice und Carmine Bussone im 'Felice Bussone' in München, 2011
Trattoria und Pasticceria Bussone

Eine Dosis Italien

Pizza und Pasta schmecken so wie dort, wo Familie Bussone herkommt. Während die Küche konstant gut ist, sind die Schwankungen im Service aber atemberaubend.

Von Karl-Heinz Peffekoven

Ganga

Ein Feuerwerk der Achtziger

Ordentliche indische Küche, tadelloser Service und das perfekte Ambiente: Ein Besuch im Ganga ist eine sichere Sache, doch für Überraschungen trotzdem gut.

Von Mirja Kuckuk

Japanisches Restaurant Isarvorstadt "J-Bar"

Entdecker fernöstlicher Esskultur

Die "Chowhounds" setzen auf simple Gerichte und schlichte Lokale mit hohem Maß an Essensqualität. In der asiatischen J-Bar wählt der Gast daher lediglich zwischen drei Vor- und fünf Hauptspeisen.

Von Matthias Weitz

"Bistro Monti"

Licht in der Finsternis

Eine Location wie im Krimi: Das Bistro Monti liegt in einer zwielichtigen Gegend im Schlachthofviertel. Doch innen fühlt der Gast sich wie in einer Osteria über dem Meer. Ein Geheimtipp, der eigentlich schon keiner mehr ist.

Von Von Karl-Heinz Peffekoven

"Cooperativa"

Abseits von Pizza und Pasta

Mediterrane Kost ohne Sperenzchen und in lockerer Atmosphäre: Willkommen im Restaurant Cooperativa!

Von Carolin Gasteiger

Fischrestaurant Schlachthofviertel "Italfisch"

Im Bauch der Stadt

Einst war das Italfisch ein kleiner Fischladen. Inzwischen betreiben die Antichis mitten im Schlachthofviertel ein edles Spezialitätenrestaurant - geblieben ist der rustikale Charme.

Von Anna Fischhaber

Santo Anger

Punkrock statt Eros

Eigentlich denkt man bei italienischem Essen eher an Milva oder Eros Ramazotti. Doch das Santo Anger im Glockenbach beweist, dass es auch mit Punkrock schmeckt.

Von Katharina Höller

Internationales Restaurant Glockenbachviertel "Kranz"

Alles bio, oder was?

Biologisch, aber nicht öko: Das Restaurant Kranz im Glockenbachviertel ist derzeit ziemlich angesagt. Zu Recht!

Von Beate Wild

La Bouche

Ein Traum aus Schokolade

Kleine, aber feine Karte: Das La Bouche liefert beste französische Küche in familiärer Atmosphäre. Das Beste kommt zum Schluss.

Von Matthias Kolb

Indisches Restaurant Shalimar
Shalimar

Ein Mahl für Maharajas

Das indisch-pakistanische Restaurant Shalimar versetzt seine Gäste in einen Farbenrausch - grüne Saucen, gelbe Suppen und oranger Reis serviert in einem strahlend rot gestrichenen Restaurant.

Von Julia Häglsperger

Ricasso

Fernöstlicher Flirt mit dem Adlerfisch

Die Gentrifizierung, vielbeklagt, hat das Dreimühlenquartier im Griff. Und nun, als neuester Zuzug, das Ricasso mit gehobener deutscher Küche und asiatischen Trends. So könnte man klagen. Gerecht wäre das aber nicht - das Restaurant ist eine Bereicherung.

Von Karl-Heinz Peffekoven

Osteria Friulana

Bodenständiger Charme

Wein von kleinen italienischen Gütern, Spezialitäten aus Friaul, originale Live-Musik: Die Osteria Friulana setzt auf das Regionale.

Von Hanne Rübenbauer

Lokal 'Frank's Amici' in München, 2011
Internationales Restaurant Gärtnerplatzviertel "Frank's Amici"

Würzige Dröhnung

Ein schlichtes Interieur, laute Musik und ein Koch, der sich mutig an die Kräutertöpfe traut: Neben Zucchiniblüten und Entenconfit werden im Frank's Amici aber auch kulinarische No-goes aufgetischt.

Von Paula Morandell

Gut bürgerliches Restaurant Gärtnerplatz "Firn"

Kernig, reichlich, alpenländisch

Herrengröstl im Manhattan-Style: Anfangs waren die alpenländischen Schmankerln im Firn noch eine Enttäuschung. Doch inzwischen schmeckt das Essen richtig gut.

Von Karl-Heinz Peffekoven

Bayerisches Restaurant Schlachthofviertel "Ennstaler Stubn"

Wie bei Großmutter

Traditionell und gemütlich: Wie im heimischen Esszimmer kann man in der Ennstaler Stubn speisen. Es gibt Hausmannsküche mit steirischem Einschlag und selbstgebrannten Marillenschnaps.

Von Von K.-H. Peffekoven

Lotus Lounge
Lotus Lounge

Einmal Krokodil, bitte!

Exotisches Essen, süffige Cocktails, schickes Ambiente - die "Lotus Lounge" passt perfekt ins angesagte Glockenbachviertel.

Von Beate Wild

Restaurant Ricasso, München, Hess
Internationales Restaurant Isarvorstadt "Ricasso"

Feingeschliffene Küche

Das Ricasso liegt ziemlich versteckt. Wer es findet, den erwarten wahre Gaumenfreuden. Denn das junge Team serviert Gerichte, bei denen alles passt.

Von Felix Mostrich

Restaurant 'Roecklplatz' in München, 2009
Restaurant Roecklplatz

Kleine Auswahl, hervorragendes Konzept

Das "Roecklplatz" ist ein Ausbildungsrestaurant, hier darf der Nachwuchs ran. Was das für die Gäste bedeutet? Gelassene Freundlichkeit und hochwertige Gerichte.

Von Karl-Heinz Peffekoven

Vietnamesisches Lokal in München, 2007
Kirschblüte

Klein, aber fein

Die Kirschblüte, eine Mischung aus fernöstlicher Garküche und trendigem Minispeiselokal, ist puristisch im besten Sinne.

Von Karl-Heinz Peffekoven

Internationales Restaurant "Uníco"

Ein teurer Traum

Es gehört Mut dazu, ganz am Rande des hippen Glockenbachviertels ein Restaurant aufzumachen, das nur auf kulinarische Ambitionen setzt. Der ehrgeizige Koch Herbert Eineichner hat es trotzdem gemacht.

Von Alois Gudmund