Panasonic - Alle Informationen zum Unternehmen - SZ.de

Panasonic

Alle Informationen zum Unternehmen

Haarer Gemeindefinanzen
:Panasonic-Wegzug ist Schlag ins Kontor

Vor Jahren hat der japanische Technologiekonzern Haar verlassen. Jetzt muss das Rathaus 4,8 Millionen Euro Gewerbesteuer erstatten.

Von Bernhard Lohr

Panasonic
:Fernseher mit Durchblick

Wer will denn bitte riesige schwarze Bildschirmflächen im Wohnzimmer? Gegen solche Hässlichkeit hat Panasonic einen durchsichtigen TV vorgestellt.

Von Julian Freitag

SZ MagazinGewinnen
:Tierisch gut

Lieblingsfilm verpasst? Mit unserem Gewinn wird Ihnen der nicht mehr so schnell weglaufen.

News zu Smartphones, Tablets, Wearables
:So sieht das Samsung Galaxy S8 aus

Nach dem Debakel mit dem brennenden Note 7 muss Samsung liefern. Jetzt tauchen die ersten Fotos und Details des neuen Spitzen-Smartphones auf.

MeinungFirmenansiedlungen
:Die Spirale dreht sich weiter

Zwei Firmen-Nachrichten zeigen es in dieser Woche wieder: Der Landkreis München ist Teil einer Boomregion. Doch das ist nicht nur Grund zur Freude.

Kommentar von Sabine Wejsada

Neues Smartphone von Panasonic
:Das E-Was?

Panasonic hatte sich 2005 wegen des harten Preiskampfes vom europäischen Markt zurückgezogen. Jetzt wollen die Japaner mit einem neuen Smartphone Apples iPhone und Samsungs S3 Konkurrenz machen. Doch bietet das "Eluga" mehr als einen schönen Namen?

Thorsten Riedl

Elektrohersteller in der Krise
:Panasonic rechnet mit Rekordverlust

Eigentlich hatte der japanische Elektronikkonzern Gewinne erwartet - und nun das: Für das laufende Geschäftsjahr erwartet Panasonic ein Minus von fast acht Milliarden Euro. Schuld sind das kriselnde TV-Geschäft und teure Umstrukturierungen im Konzern.

Elektronikbranche
:Panasonic streicht fast 20.000 Stellen

Wie passt das zusammen? Der japanische Elektronikriese Panasonic steigert seinen Gewinn um 60 Prozent - und kündigt eine Massenentlassung an. Fast jeder fünfte Mitarbeiter des Unternehmens muss gehen. Doch erst einmal kostet Panasonic dieser Schritt viel Geld.

Hungerstreik
:Bis zum bitteren Ende

Weil ihre Mahnwache unbemerkt blieb, griffen sie aus Verzweiflung zum äußersten Mittel: Nach der Schließung des Bildröhrenwerks von Panasonic im baden-würrtembergischen Esslingen hungern Arbeiter tagelang für höhere Abfindungen. Ihre Interessenvertretung, die IG Metall, hält davon jedoch gar nichts.

Dagmar Deckstein

Protest eskaliert
:Hungerstreik bei Panasonic

Sie kämpfen für Arbeitsplätze - und riskieren ihre Gesundheit. 15 Mitarbeiter des Bildröhrenwerkes in Esslingen verweigern die Nahrung. Sie fordern neue Jobs oder eine gerechte Abfindung.

Panasonic kappt Gewinnprognose
:Herkules in Not

Noch vor Tagen strotzte Panasonic vor Kraft. Jetzt senkt der Elektronikkonzern seine Gewinnprognose um 90 Prozent - und die Übernahme des Konkurrenten Sanyo steht auf der Kippe.

Consumer Electronics Show 2010
:Technik von morgen

In Las Vegas präsentiert die Elektronikbranche ihre neuesten Produkte. Ob E-Book-Reader, Mini-PCs oder 3D-Fernseher: Die Geräte werden immer leistungsfähiger und setzen technische Trends für die Zukunft. In Bildern

Gutscheine: