01:07
Festtagsessen?

Was gibt's zu Weihnachten?

Ob Weihnachtswurst oder Weihnachtsgans - am Heiligen Abend scheinen viele Menschen etwas ganz Bestimmtes auf den Tisch bringen zu wollen.

Nur für Das Rezept Origami-Zander von Hans Gerlach
Das Rezept
Festliche Vorspeise

Origami-Zander mit Kichererbsen und Limette

Gebacken in einer Backpapierschachtel: Macht wenig Arbeit, aber mächtig Eindruck, zum Beispiel als festliche Vorspeise. Mit kinderleichter Faltanleitung.

Von Hans Gerlach

Nur für Das Rezept Geräucherte Forelle mit Steinpilzcreme von Tohru Nakamura Foto Reinhard Hunger
Das Rezept
Aus nur einer Pfanne

Geräucherte Forelle mit Steinpilzcreme und Haselnüssen

Unser Kochkolumnist denkt nicht nur an den feinen Geschmack, sondern auch an den Abwasch: Für dieses festliche Gericht brauchen Sie (fast) nur eine Pfanne.

Von Tohru Nakamura

Loup de Mer
Das Rezept
Wolfsbarsch

Loup de Mer im Salzmantel

Sternekoch Christian Jürgens serviert den Wolfsbarsch in einer Salzkruste, die erst bei Tisch aufgebrochen wird.

Thunfisch
SZ-Magazin
Das Kochquartett

Geschenke aus Meer und Erde

Kocht man saisonal, kombinieren sich die Zutaten wie von selbst. Im besten Fall wird das Gericht so harmonisch wie dieser Thunfisch an Puffbohnen und Zwiebeln.

Von Maria Luisa Scolastra

Saibling 2
SZ-Magazin
Das Kochquartett

Vom Tegernsee auf den Tisch

Auf einem Bett aus Gurken und garniert mit Kräuterquark sieht Tegernseer Saibling nicht nur gut aus, sondern schmeckt auch so. Über dieses Rezept freuen sich der Magen und die Umwelt gleichermaßen.

Von Christian Jürgens

Test

Die Fangfrage: Das ist der beste Räucherlachs

Lachs ist immer noch der Lieblingsfisch der Deutschen. Doch welcher schmeckt? Spitzenkoch Tim Raue hat zwölf Produkte aus dem Supermarkt getestet.

Von Felix Knoke

Regionalküche

Die neue Brotzeit mit Biber und Garnelen

Sterneköche wollen ihre bayerische Heimatküche neu erlebbar machen. Eine Revolution, die sich lohnen könnte.

Von Marten Rolff

München: Guten Fisch gibt es in diesen Restaurants 7 Bilder
Gastro Tipps

Die sieben besten Fisch-Restaurants der Stadt

Münchens großes Manko: Es liegt nicht am Meer. Das ist nicht nur geographisch, sondern auch kulinarisch schade. Hier schmeckt es trotzdem wie am Strand.

Von Laura Kaufmann

Kochuartett Heilbutt neu
SZ-Magazin
Das Kochquartett

Wie die Tomate zum Erlebnis wird

Ingwer ist Trend - und auch abseits der Teetasse überrascht die würzige Knolle. Unser Koch kombiniert sie mit Heilbutt und verrät außerdem, wie man einen simplen Tomatensalat raffiniert veredelt.

Von Christian Jürgens

Das Rezept Gegrillter Zander Jörg Schilling Foto und Foodstyling: hungerhimmelhobl
Das Rezept
Auf Kartoffelsalat

Rezept: Gegrillter Zander

Auf Kartoffelsalat mit Pilzen, abgelöscht mit Weißwein und Sahne - für ein rundum zufriedenstellendes Mittag- oder Abendessen.

Sardellenfang in Italien

Mit feiner Zunge

Die Sardellen-Herstellerin Donatella Marino aus dem Cilento beglückt Gourmets mit ihren Alici di Menaica.

Von Ulrike Sauer

Fangfahrt auf dem Krabbenkutter
Meeresbiologie

Zu viele Fische sind der Krabben Tod

In der Nordsee wachsen die Fischbestände wieder und damit die Fangquoten. Eigentlich eine gute Nachricht, für die Krabbenfischer und auch das Ökosystem entstehen aber neue Probleme.

Von Thomas Hahn

Kabeljau wurde von den Wikingern gehandelt
Fernhandel im Mittelalter

Wikinger handelten mit Kabeljau-Konserven

Schon im frühen Mittelalter transportierten sie getrocknete Fische aus Norwegen bis an die Südspitze ihres Gebietes. Dort waren sie ein echter Kassenschlager.

Von Hubert Filser

Stadtbäche

Münchens Großstadt-Fischer

Eine Jugendgruppe hat die Stadtisar und ihre Bäche gepachtet - aber nicht nur zum Angeln. Dabei sind Fischereillizenzen für den Fluss begehrt.

Von Viktoria Spinrad

Fishermen, with the help of a crane, pull sardines onto a fishing boat using the purse seine fishing method in Matosinhos
Fischerei

Der letzte Schwarm

Portugals Sardinen-Fischerei steckt in der schwersten Krise ihrer Geschichte: Die Bestände schrumpfen immer weiter. Nicht einmal Experten können sich erklären, warum das so ist.

Von Bernd Schröder

Fischerei

Warum es zum Karfreitag kaum Fisch aus dem Starnberger See gibt

Die Fischer klagen über einen schlechten Renken-Fang. Stattdessen gehen Schleien, Barsche und Karpfen in die Netze - doch die will kaum jemand essen.

Von Astrid Becker 

Fischgift kann zur Schmerzbehandlung eingesetzt werden
Biologie

Fisch spritzt Feinden heroinartige Substanz

Der Säbelzahnschleimfisch hat eine ungewöhnliche Verteidigungstaktik entwickelt. Forscher wollen das Gift nun medizinisch nutzen - doch die Zeit könnte knapp werden.

Restaurant Mun

Erste Adresse für sensationell frischen Fisch

Die Treppe zum Himmel führt in den Keller: Das "Mun" in Haidhausen zelebriert asiatische Küche mit internationalen Einflüssen auf sehr hohem Niveau.

Von Tina von Norden

Great Barrier Reef
Ozeane

Die Weltmeere ersticken

Den Ozeanen geht der Sauerstoff aus, warnen Forscher. Im Meer gibt es regelrechte Todeszonen.

Von Marlene Weiß

SZ-Magazin
SZ-Magazin
Das Kochquartett

Raubfisch auf Roter Bete

Frei schwimmend in der Donau kann der Waller durchaus Angst machen. Wenn unsere Köchin mit ihm fertig ist, wird er zu einer handzahmen Delikatesse.

Von Anna Schwarzmann

neu klein Teaserbild Fische
Ernährung

So erkennen Verbraucher guten Fisch

Ein Drittel der Ozeane ist überfischt. Umweltorganisationen raten vom Verzehr vieler Fische ab. Ist das wirklich notwendig? Eine Anleitung für den aufgeklärten Fischesser.

Von Katharina Brunner und Wolfgang Jaschensky

Fisch als Fleisch-Alternative

Flossen weg!

Die Meere werden leer geräumt, die Seeleute ausgebeutet. Die Tiere aus den Zuchtfarmen sind oft mit Medikamenten belastet. Wie kann man da noch guten Gewissens Fisch essen? Es gibt nur eine Lösung

Von Franz Kotteder

Arbeiten bei Minustemperaturen im Hochsommer
Fischerei in Deutschland

Die Einäugigen unter den Blinden

Bremerhaven: Weil die hiesige Hochseefischerei ihre besten Tage hinter sich hat, verarbeitet die Fischfabrik "Deutsche See" Ware aus der ganzen Welt. Das ist nicht unumstritten.

Von Peter Burghardt

Umwelt

Mysteriöses Bachforellensterben in der Isar

Alles freut sich über die naturnah gestaltete Isar, nur die Bachforelle nicht. Neun von zehn Tieren sterben in diesen Tagen. Und niemand weiß warum.

Von Thomas Anlauf