bedeckt München 17°

Selbstanbau:Gärtnern ohne Garten

Kräuter

Selbst in einer Stadtwohnung lassen sich in Töpfen und Schalen Blumen, Kräuter, Salat, Obst und Gemüse kultivieren.

(Foto: Patricia Escher / Unsplash)

Wie kann man ernten, wenn man in einer Stadtwohnung lebt und nicht einmal einen Balkon hat? Hier sind Tipps für den Indoor-Anbau von Kräutern, Salat, Gemüse und Obst.

Von Titus Arnu

"Gärten sind wirksame Batterien, an denen wir uns aufladen können", schreibt André Heller, der nicht als Elektriker bekannt ist, sondern als Kultur-Zampano und Garten-Guru. Durch die Corona-Pandemie ist die Bedeutung des Gartens noch gewachsen. Er dient gleichermaßen als Fitnessstudio, Selbstversorgungseinrichtung, Kurzurlaub, Experimentierfeld, Freiraum, Wellnessbereich und Mikroabenteuer.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Senta Berger im Interview
"Nichts auf der Welt ist so gefährlich wie Liebe"
Freundinnen
Corona und Freundschaft
Es waren einmal zwei Freundinnen
Tokyo
Corona-Pandemie
Was wir von Asien lernen können
Relationship problems, autumn park; selbsttäuschung
Partnerschaft
"Bin ich authentisch oder fange ich an zu täuschen?"
actout
Initiative #actout
"Wir sind schon da"
Zur SZ-Startseite