bedeckt München
vgwortpixel

WM 2010: Kloses Platzverweis:Ein Tritt zu viel

Die gelb-rote Karte für Miroslav Klose zerstört das Konzept der deutschen Mannschaft. Der Angreifer kann zwar auf mildernde Umstände reklamieren, muss sich aber trotzdem Übereifer vorwerfen lassen.

Lukas Podolski verließ das Spielfeld mit einem serbischen Trikot um die Schultern, das er als Trostpreis heimführte. Mitgefühl und Zuwendungen waren dem Kölner Stürmer nach seinem vergebenen Elfmeter ohnehin sicher. Stefan Kießling eilte heran, um ihn väterlich in den Arm zu nehmen, dann kam Jerome Boateng, schließlich Torwarttrainer Andreas Köpke. Aber wer tröstete Miroslav Klose?

Germany v Serbia: Group D - 2010 FIFA World Cup

Da waren es nur noch zehn: Miroslav Klose sieht im Spiel gegen Serbien die gelb-rote Karte.

(Foto: getty)

Klose musste nach der 37. Minute das Feld verlassen, er hatte für das dritte Foul, das er in diesem Spiel begangen hatte, die zweite gelbe Karte erhalten. Bei den Serben brach offener Jubel aus, als der spanische Schiedsrichter die leuchtend rote Papptafel in die Höhe hielt, der gefoulte Kapitän Dejan Stankovic wurde mit Glückwünschen wie ein Torschütze geehrt. Für Klose war es der erste Platzverweis in seiner Karriere als Nationalspieler, die am Freitag einen signifikanten Höchststand erreichte. Durch seinen 98. Länderspieleinsatz zog er mit Michael Ballack gleich.

Verhängnisvoller Elfmeter

Wie dem verletzten Kapitän könnte es nun auch Klose versagt bleiben, beim WM-Turnier sein rundes DFB-Jubiläum zu begehen. Seine Hinausstellung sah zunächst aus wie die Schlüsselszene der Partie: Wenige Momente später nutzten die Serben den Schock und die Verwirrung der Deutschen aus und erzielten das 1:0.

Aber es wäre eine Überzeichnung, diesen Rückstand und die Dezimierung der deutschen Mannschaft zur entscheidenden Voraussetzung der Niederlage zu erheben. Eher war, wie der Bundestrainer später feststellte, Podolskis vergebener Strafstoß und dessen Wirkung aufs Gemüt der Mannschaft maßgebend.

Stimmen zum deutschen Spiel

Serbien? Bosnien? Kroatien?