Pressestimmen zum EM-Finale¡Gracias, gracias, gracias!

"Tricampeones": Nach dem Finalsieg schwelgt die spanische Presse in Superlativen. Spanien habe Italien eine Lektion erteilt und mit dem historischen Dreifachtriumph in den vergangenen sechs Jahren den Fußball revolutioniert. Italiens Medien zeigen sich enttäuscht, aber trotzdem stolz. Nur vereinzelt wird Kritik an Mannschaft und Trainer geübt.

Pressestimmen zum EM-Finale – Marca: Danke, danke, danke!

"Tricampeones": Nach dem Finalsieg schwelgt die spanische Presse in Superlativen. Spanien habe Italien eine Lektion erteilt und mit dem historischen Dreifachtriumph in den vergangenen sechs Jahren den Fußball revolutioniert. Italiens Medien zeigen sich enttäuscht, aber trotzdem stolz. Nur vereinzelt wird Kritik an Mannschaft und Trainer geübt.

Marca: Danke, danke, danke!

Es ist ein historischer weil dreifacher Triumph der spanischen Fußballnationalmannschaft. Europameister, Weltmeister und jetzt wieder: Europameister. Die spanische Sportzeitung AS bedankt sich schlicht: dreifach.

2. Juli 2012, 10:402012-07-02 10:40:11 © Süddeutsche.de/segi/jab