Peter Schröcksnadel Der Alpenkönig

Peter Schröcksnadel ist überzeugt, dass der Skitourismus in Österreich eine großartige Zukunft hat.

(Foto: Peter Rigaud)

Peter Schröcksnadel steht an der Spitze des österreichischen Skiverbands und herrscht über mehrere Skigebiete. Unterwegs mit dem Mann, der ein Imperium aus Schnee errichten konnte.

Von Ann-Kathrin Eckardt und Dominik Prantl, Fotos: Peter Rigaud

Gerade mal drei Meter grobkörniger, platt getrampelter Kunstschnee liegen zwischen den beiden Betrachtungsweisen. "Entschuldigen Sie, was für ein Mensch ist Peter Schröcksnadel?" "Ein Killer", sagt der eine. "The sexiest man alive", sagt die andere. Peter Schröcksnadel ist ein Mensch, für den das sehr schöne österreichische Wort "Reibebaum" quasi erfunden wurde. Wer ihm einmal begegnet, der vergisst ihn so schnell nicht wieder.

22. Oktober 2016, Auftakt des Ski-Weltcups, wie immer auf dem Rettenbachgletscher in Sölden im Revier vom Falkner-Jakob, um den ...