Sport:Die Naivität der Deutschen beim Thema Olympia

Lesezeit: 7 min

Sport: Hünsch: Das Münchner Olympiastadion im Sonnenuntergang. Wären da nicht auch wieder Olympische Spiele machbar? Die Forderung ist nicht neu - und naiv.

Hünsch: Das Münchner Olympiastadion im Sonnenuntergang. Wären da nicht auch wieder Olympische Spiele machbar? Die Forderung ist nicht neu - und naiv.

(Foto: Patrick Steiner/Imago/Gepa)

Die European Championships waren toll. Und nun? Olympia in Deutschland! Dieser Reflex kommt einem allzu bekannt vor. Ganze sieben Mal versuchte das Land eine Bewerbung - und scheiterte an der trüben Realität.

Von Thomas Kistner

Die Stadt feiert. München genießt die European Championships, fröhlicher Massenandrang, ausgelassene Stimmung im Olympiapark und anderswo. Athleten, Zuschauer, Sportvermarkter, Kommunalpolitiker, alle können sich aufladen mit emotionaler Energie: Alles ist gut!

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
SZ-Magazin
Liebe und Partnerschaft
Und was, wenn nur einer ein Kind will?
A young woman enjoying snowfall in Amsterdam; Frieren Interview Hohenauer
Gesundheit
"Viel effektiver als eine Fettschicht ist Muskelmasse als Kälteschutz"
Zigarettenrauch
Essay
Rauchen, um sich ganz zu fühlen
Mode
Mit Stil ins 18-Grad-Büro
Mutlose Mädchen
Wissen
»Die Töchter wollen nicht so ein Leben wie ihre erschöpften Mütter«
Zur SZ-Startseite