MONTEVIDEO March 29 2016 FIFA s President Gianni Infantino L greets Wilmar Valdez President; Wilmar
Sportpolitik

Die neuen Chefs machen so weiter wie die alten

Affären in Südamerikas Fußball bedrohen die Machtbasis von Fifa-Präsident Infantino.

Von Thomas Kistner

Sportpolitik

Hamburgs Interesse

Die Olympia-Bewerbung vor drei Jahren scheiterte am Widerstand der Bevölkerung. Nun interessiert sich Hamburg offenbar für das neue Format der European Championships. Die Multi-EM soll 2022 zum zweiten Mal stattfinden.

Das britische Bahnrad-Team beim Training
European Championships

Das ist die Sammel-EM in Glasgow und Berlin

Leichtathleten, Radfahrer, Golfer und weitere Sportler veranstalten neuerdings ihre EM - und zwar zur gleichen Zeit an zwei Standorten. Es ist der Versuch, aus dem Schatten des Fußballs zu treten.

Von Volker Kreisl, Glasgow

Reinhard Grindel
Fußball

DFB bekommt Hilfe beim Krisenmanagement

Der Verband reagiert auf die Kommunikationsfehler im Fall Mesut Özil - und hat ein PR-Unternehmen angeheuert, das auch den Autokonzern VW im Dieselskandal berät.

Von Thomas Kistner

Katar: Simulation eines Fußballstadions zur WM 2022
WM 2022 in Katar

Propaganda-Feldzüge gegen WM-Mitbewerber

Katar soll für Falschinformationen über die Konkurrenten USA und Australien an Wissenschaftler und Journalisten viel Geld gezahlt haben. Das wäre ein gravierender Bruch der Fifa-Regeln.

Von Thomas Kistner

WM 2018 - Katar 2022
WM 2022

Katar soll Bewerber manipuliert haben

Laut einem Bericht der englischen Sunday Times soll der Staat gezielt falsche Informationen über die Gegner Australien und USA verbreitet haben.

Meldungen in der Übersicht

Cacau, DFB-Integrationsbeauftragter 2016 in Frankfurt
Fall Özil

DFB-Integrationsbeauftragter Cacau findet Rassismusvorwurf "falsch"

Gleichzeitig sieht der Ex-Fußballstar Fehler auf beiden Seiten. Ob DFB-Präsident Grindel zurücktreten solle, sei "im Moment schwer zu sagen".

Sport: Bayerischer Sportpreis
Franz Beckenbauer

Vom Kaiser und stinkenden Lügen

Franz Beckenbauer tritt bei der Ehrung zu Bayerns Jahrhundertsportler nach langer Zurückhaltung wieder öffentlich auf - und wehrt sich gegen die Vorwürfe in der WM-Affäre. Der Abend wird zur Gratwanderung.

Reportage von Sebastian Fischer

Sport: Bayerischer Sportpreis
Franz Beckenbauer

"Erstunken und erlogen"

Franz Beckenbauer wird in München bei der Verleihung des Bayerischen Sportpreises ausgezeichnet - und spricht auch über die Vorwürfe gegen ihn in der Sommermärchen-Affäre.

Fußball

Die Verklärung der WM

Das Fußball-Turnier sollte der Welt die Lebenszustände in Putins Russland mit zarten Pastelltönen malen. Das Kalkül ging auf - zumindest fast.

Kommentar von Thomas Kistner

MOSCOW RUSSIA JUNE 14 2018 Saudi Arabia s Crown Prince Mohammed Bin Salman Al Saud FIFA Presid
Fußball

Masterplan gegen die Katar-WM

Irritiert verfolgt die Fußballwelt die Nähe zwischen der Fifa und Saudi-Arabiens politischer Führung. Das könnte Folgen für die WM 2022 haben.

Von Thomas Kistner

Bayern Muenchen Training And Press Conference
Streit um Werbemotive

"Das wird vom FC Bayern nicht akzeptiert"

Klubchef Karl-Heinz Rummenigge übt heftige Kritik am Deutschen Fußball-Bund, weil dieser wohl gegen Marketing-Leitlinien verstoßen hat. Auch das Statement eines Sponsors bringt den Verband in die Bredouille.

Von Johannes Aumüller und Thomas Kistner

Sepp Blatter in Moskau
Fußball-WM

Sepp Blatter ist zu Gast bei Freunden

Auf Einladung von Präsident Putin besucht der ehemalige Fifa-Präsident die WM - die Vermutung liegt nahe, dass er hinter den Kulissen Politik gegen seinen Amtsnachfolger Infantino betreibt.

Von Thomas Kistner

Philadelphia Eagles v New England Patriots - Super Bowl LII
Sport und Politik

Was US-Sportler Özil voraus haben

Schon immer hat die Politik versucht, den Sport für ihre Zwecke zu vereinnahmen. Muss das so laufen? Football- und Basketball-Profis in den USA geben ein leuchtendes Beispiel.

Kommentar von Josef Kelnberger

FILE PHOTO: NFL: Super Bowl LII-Philadelphia Eagles vs New England Patriots
Football

Hymnenstreit: Trump lädt Super-Bowl-Sieger Philadelphia Eagles aus

Im Streit um Kniefälle beim Abspielen der Nationalhymne hat US-Präsident Trump einen Empfang im Weißen Haus abgeblasen. Ohnehin wollten nur wenige Mitglieder des Teams teilnehmen.

Sportpolitik

Kritik an Merkel

Der ehemalige deutsche Hockey-Nationalspieler und zweifache Olympiasieger Moritz Fürste kritisiert die Bundeskanzlerin für die Bevorzugung des Fußbals gegenüber anderen Sportarten - und fordert ein Sportministerium.

Steinmeier empfängt Gündogan und Özil
Sportpolitik

Mannschaftsspieler

Bundespräsident Steinmeier trifft im Schloss Bellevue die Nationalspieler Mesut Özil und Ilkay Gündogan, die zuletzt hart kritisiert worden waren.

Von Nico Fried

Erdogan
Özil und Gündoğan

Typisch deutsche Fußballprofis

Den Anspruch, als Repräsentanten Deutschlands ernst genommen zu werden, haben Özil und Gündoğan durch ihr Foto mit Erdoğan verwirkt. Die beiden Nationalspieler haben keinen Funken politisches Bewusstsein.

Kommentar von Josef Kelnberger

Sportpolitik

Hörmann droht

Der Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes fordert erneut mehr Geld von der Politik für die massiv ins Stocken geratene Spitzensportreform. Ansonsten würde die Vorbereitung auf bevorstehende Großereignisse leiden.

General views of Venues for 2022 FIFA World Cup Qatar
Katar

Schattenseiten der Glitzerwelt

Glenn Jäger beleuchtet das Emirat, das die Fußball-WM 2022 ausrichten wird. Er schildert ein Land voller Widersprüche und hat eine charmante Idee für die Fifa.

Von Wolfgang Freund

Public Viewing
WM 2006

Viele offene Fragen zum Sommermärchen

Im Ausland gehen die Ermittlungen zur WM 2006 weiter. Das ist gut so - denn die deutsche Aufarbeitung der Affäre offenbart einige Merkwürdigkeiten.

Kommentar von Thomas Kistner

A soccer fan waves a German flag during a public screening of the World Cup soccer match between Germany and Argentina in Hamburg
WM 2006

Und jetzt: Anklage

Wolfgang Niersbach, Theo Zwanziger und Horst R. Schmidt steht in der WM-Affäre eine Klage wegen schwerer Steuerhinterziehung bevor. Die Staatsanwaltschaft hat viele Details recherchiert - aber entscheidende Fragen nicht gestellt.

Von Johannes Aumüller und Thomas Kistner

Kommentar

Zurück zur alten Nähe

Im Bundesinnenministerium muss ein Abteilungsleiter gehen - es ist ein Signal für ein verändertes Verhältnis zwischen Sport und Politik. Nun sitzen zwei CSU-Freunde des aus dem Allgäu stammenden DOSB-Bosses Alfons Hörmann an den entscheidenden Stellen.

Von Johannes Aumüller

WM 2026

Trump und Infantino, Marokkos versehentliche Wahlhelfer

Der US-Präsident und der Fifa-Chef wollen verhindern, dass das Land die WM 2026 austrägt. Doch dabei benehmen sie sich allzu töricht - und unterstützen so Marokkos Bewerbung.

Von Thomas Kistner

Das Hoffen und Bangen der HSV-Fans
Stadionverbote für Fußballfans

Aus der Kurve geflogen

Das Bundesverfassungsgericht entscheidet: Bundesweite Stadionverbote für Fußballfans sind zulässig. Ein willkürlicher Ausschluss von Fans unter Berufung auf das Hausrecht ist den Vereinen aber verboten.

Von Wolfgang Janisch, Karlsruhe