Niko Kovac im Interview "Ich bin ein totaler Pragmatiker"

"Man muss Autorität und ein klares Auftreten haben, aber den Menschen auch Wertschätzung und Anerkennung zeigen", sagt Niko Kovac über seinen Stil.

(Foto: Bongarts/Getty Images)

Der neue Bayern-Trainer Niko Kovac erklärt, wie wichtig der Pokalsieg mit Frankfurt für seinen Start in München war - und warum man in der Kabine des FC Bayern etwas über Hierarchie lernen kann.

Von Christof Kneer und Benedikt Warmbrunn

SZ: Herr Kovac, wie wichtig war es für Sie, dass Sie im Mai mit Eintracht Frankfurt das Pokalfinale gegen Ihren neuen Verein Bayern München (3:1) gewonnen haben?

Niko Kovac: Na, erst mal war es natürlich wichtig für die Eintracht. Dreißig Jahre haben die Fans auf einen Titel warten müssen, das ist schon eine stolze Zeit. Für die Leute dort war das schon was Großes.

Okay. Und für Sie, für Niko Kovac?

Ein Titel ist immer was Tolles für einen ...

"Die Spieler von heute schreien nach Führung"

Ralf Rangnick ist wieder Trainer von RB Leipzig - bis 2019 Nagelsmann übernimmt. Im Gespräch erklärt er, woran er Uli Hoeneß gerne erinnern würde und warum die Bundesliga "auf dem Friedhof der Erinnerung" landen könnte. Interview von Moritz Kielbassa und Sebastian Fischer mehr...