Fußball:Ronaldo vergibt beste Chancen - United gewinnt auf Zypern

Fußball
Vergab einige Chancen in Nikosia: ManUnited-Star Cristiano Ronaldo. Foto: Jon Super/AP/dpa (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Nikosia (dpa) - Trotz eines extrem glücklosen Cristiano Ronaldo hat Manchester United in der Europa League den nächsten Sieg geholt.

Der Superstar vergab beim zähen 3:2 (0:1)-Erfolg bei Omonia Nikosia teils beste Gelegenheiten. Sinnbildlich dafür stand die 78. Minute, als der 37-Jährige freistehend aus knapp sechs Metern an den Pfosten schoss. In der Nachspielzeit schlenzte er den Ball dann aus bester Lage knapp am Tor vorbei und brüllte seinen Frust in den Abendhimmel. Abgesehen von seiner Chancenverwertung spielte Ronaldo aber stark.

Mit einem feinen Pass auf Marcus Rashford (84. Minute) hatte der Portugiese seinem Sturmkollegen immerhin das Tor zum 3:1 aufgelegt. Die weiteren Treffer erzielten ebenfalls Rashford (53.) und Anthony Martial (63.). Für die Gastgeber trafen Karim Ansarifard (34.) und Nikolaos Panagiotou (85.). 

© dpa-infocom, dpa:221006-99-34320/3

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema