Zypern - SZ.de

Zypern

dpa-Nachrichten

  1. Kriminalität
    :Häusliche Gewalt und Femizide - was Staaten dagegen tun

  2. Drohungen
    :Zypern: Nach Bombendrohungen fast alle Schulen evakuiert

  3. Migration
    :Erneut erreichen mehr als 260 Migranten Zypern

  4. Migration
    :Erneut rund 150 Migranten aus dem Meer vor Zypern gerettet

  5. Krieg in Nahost
    :Israel: Tausende demonstrieren für Freilassung von Geiseln

  6. Nahost-Konflikt
    :Gazastreifen: EU aktiviert Katastrophenschutzverfahren

  7. Krieg in Nahost
    :Tausende demonstrieren für Geiseln und gegen Netanjahu

  8. Lebensmittel
    :Halloumi-Käse bleibt geschützt: EU-Gericht weist Klage ab

  9. Alle dpa-Nachrichten

Weitere Artikel

SZ PlusDas Ende der griechischen Militärdiktatur vor 50 Jahren
:Wie ein böser Spuk

Als die Griechen die Militärdiktatur überwanden: Zeitzeugen erinnern sich an den Terror in Athen, den gescheiterten Putsch auf Zypern und die Entmachtung der Junta im Juli 1974.

Von Christiane Schlötzer

EU-Deal mit Libanon
:Eine Milliarde, um Flüchtlinge zu stoppen

EU-Kommissionschefin von der Leyen verspricht Libanon großzügige Hilfe. Von dort fahren viele syrische Migranten übers Meer nach Zypern - das soll sich jetzt ändern.

Von Josef Kelnberger

Europäische Union
:EU beschließt Flüchtlingsdeal mit Libanon

Die EU-Kommission sagt Libanon Finanzhilfen in Höhe von einer Milliarde Euro zu, um die illegale Migration in die EU zu stoppen. Damit soll illegale Migration verhindert und Schleuserkriminalität bekämpft werden.

SZ PlusZypern und Nahost
:Dem Konflikt so nah

Nur 200 Kilometer trennen Zypern von Israels instabilem Nachbarn Libanon - und immer mehr Menschen, vor allem Syrer, kommen von dort übers Meer. Auf der Insel macht man sich Sorgen.

Von Raphael Geiger

SZ PlusKrieg in Nahost
:Eine Seebrücke gegen den Hunger im Gazastreifen

US-Präsident Joe Biden setzt ein Zeichen: Weil Israel nicht genug humanitäre Hilfe im Kriegsgebiet zulässt, sollen die notleidenden Menschen übers Meer versorgt werden.

Von Bernd Dörries

Halloumi
:Grenzen der Käse-Diplomatie

Wann darf ein Grillkäse "Halloumi" heißen? Das hatte die EU vor zwei Jahren festgelegt - um zyprische Produzenten vor Nachahmern zu schützen. Nun haben ausgerechnet sie dagegen geklagt.

Von Raphael Geiger

Erdoğan in Athen
:Bitte recht freundlich

Recep Tayyip Erdoğan ist zu Besuch nach Athen gekommen - und klingt so verbindlich wie lange nicht mehr. Mit dem griechischen Premier Mitsotakis plant er einen Neustart im Verhältnis der Nachbarländer. Der Streit in der Ägäis? Die Zypernfrage? Lasse sich doch alles lösen.

Von Raphael Geiger

SZ PlusRassistische Ausschreitungen
:Was ist los in Zypern?

Die kleine Republik ist einer der Einwanderungs-Hotspots der EU. Hunderte Rechtsradikale gehen gerade gegen Migranten auf die Straße, greifen Ausländer an. Doch der Präsident sieht da keine Verbindung.

Von Allison Meakem

Zypern
:Migranten auf See gerettet

Die zyprische Küstenwache hat am Donnerstagabend östlich der EU-Inselrepublik 45 Migranten von zwei Booten aufgegriffen. Die Menschen seien aus Syrien gekommen, berichtete der staatliche Rundfunk (RIK) unter Berufung auf die Küstenwache am Freitag ...

Zypern
:Konservativer wird Präsident

Der frühere Außenminister Nikos Christodoulidis hat die Präsidentenwahl in der kleinen EU-Inselrepublik Zypern gewonnen. Der 49 Jahre alte konservative Politiker kam bei der Stichwahl am Sonntag nach Auszählung von 97 Prozent der Stimmen auf ...

Zypern
:Präsident wird per Stichwahl entschieden

Bei der Präsidentenwahl in der kleinen EU-Inselrepublik Zypern wird es am 12. Februar zu einer Stichwahl kommen. Gewinner der ersten Runde am Sonntag ist nach Auszählung fast aller Stimmen der frühere Außenminister Nikos Christodoulidis, wie das ...

Türkei
:Das Schiff soll "weitersuchen, bis es etwas findet"

Der türkische Präsident Erdoğan schickt mit markigen Worten wieder ein Bohrschiff ins östliche Mittelmeer. Griechenland und Zypern fürchten neue Provokationen.

Von Tomas Avenarius

SZ PlusExklusivSanktionen
:Russland, Zypern und das große Geld

Wenn es um Sanktionen gegen Oligarchen geht, reden viele von Yachten. Doch viel mehr Geld steckt wohl in Firmenstrukturen auf Zypern. Rund um den Kriegsausbruch bewegen sich Firmenanteile. Zufall?

Von Lea Busch, Annette Kammerer und Nils Wischmeyer

Geteilte Insel
:"Meine Generation trägt die Last des Konflikts auf ihren Schultern"

Seit 1974 leben die Menschen auf Zypern mit einer Grenze in ihrer Mitte, getrennt in Nord und Süd. Wie sich junge Menschen dort für den Frieden engagieren.

Von Anna Flörchinger, Nikosia

EU
:Bulgarien macht Schluss mit "goldenen Pässen"

Das EU-Land vergibt Staatsbürgerschaften an ausländische Investoren. Jetzt will die neue Regierung die umstrittene Praxis abschaffen.

Von Tobias Zick

Papst auf Reisen
:An den Rändern Europas

Auf Zypern und in Griechenland geißelt Franziskus den Umgang mit Flüchtlingen und setzt ein Zeichen der Solidarität - 50 von ihnen sollen ihm sogar nach Rom folgen dürfen.

Von Andrea Bachstein und Tobias Zick

Zypern
:Papst nimmt Migranten mit

Von der Pilgerreise nach Zypern will Papst Franziskus 50 Migranten mit sich zurück nach Rom nehmen. Das kündigte der zyprische Staatspräsident Nikos Anastasiades bei einem Treffen mit dem Pontifex am Donnerstagabend an und dankte dem Gast aus dem ...

Zypern
:Absage an Vereinigung

Der Präsident Nordzyperns, Ersin Tatar, schließt eine Wiedervereinigung Zyperns aus und pocht auf das Recht der Türkei, Truppen im türkisch besiedelten Nordteil der Insel zu unterhalten. "Die Türkei wird sich niemals aus Zypern zurückziehen", sagte ...

Zypern
:Bootsflüchtlinge müssen zurück nach Libanon

Erneut haben Migranten versucht, aus Libanon nach Zypern und damit in die EU überzusetzen. Zyperns Sicherheitsbehörden griffen am Wochenende zwei Boote mit 88 Menschen vor der Küste der Mittelmeerinsel auf. Der Staatsrundfunk (RIK) berichtete am ...

Zypern
:Erdoğan fordert Zwei-Staaten-Lösung

Trotz Mahnungen vonseiten der EU hat der türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan erneut eine Zwei-Staaten-Lösung für das geteilte Zypern gefordert. "Wenn es künftig einen neuen Verhandlungsprozess geben soll, kann das nur zwischen zwei ...

Zypern-Konflikt
:Zwei Staaten, keine Lösung

Der türkische Präsident Erdoğan besucht die geteilte Mittelmeerinsel und will gute Nachrichten mitbringen - die in Wahrheit ziemlich schlecht sein dürften.

Von Tobias Zick

MeinungGoldene Pässe
:Der neue Milliardentrick der Steuerhinterzieher

Die Politik kämpft gegen Steueroasen. Doch die setzen längst auf die nächste Masche: goldene Pässe.

Von Dominika Langenmayr

Zypern
:Konservative bleiben stärkste Kraft

Bei den Parlamentswahlen in der Republik Zypern hat die konservative Demokratischen Gesamtbewegung (DISY) trotz Stimmenverlusten das Rennen gemacht. Nach Auszählung von mehr als 98 Prozent der Stimmen in dem EU-Staat konnte die DISY rund ...

Gespräche über die Zukunft Zyperns
:Die Quadratur der Insel

UN-Generalsekretär António Guterres ist gescheitert mit seinem neuen Gesprächsanlauf zur Überwindung der Teilung. Aufgeben will er deshalb aber noch lange nicht.

Von Tomas Avenarius

Zypern
:Keine Lösung für die geteilte Insel

Für die geteilte Mittelmeerinsel Zypern ist weiter keine politische Lösung in Sicht. Der jüngste Vermittlungsversuch von UN-Generalsekretär António Guterres scheiterte in Genf. Die Positionen der griechisch- und der türkisch-zyprischen Seite seien ...

Mittelmeer
:Der zyprische Knoten

Nordzypern und die Türkei wollen eine Zweistaatenlösung und verweisen auf mehr als 40 Jahre erfolgloser Einheitsverhandlungen. Warum Gespräche zur Zukunft der Insel so schwierig sind.

Von Tomas Avenarius

SZ PlusCorona-Impfung
:Mit Impfpass in den Urlaub

Viele Deutsche wollen in diesem Jahr wieder verreisen. Ohne Test und Quarantäne ist das aber oft nicht möglich. Einige beliebte Reiseziele machen allerdings Ausnahmen für Geimpfte. Ein Überblick.

Von Eva Dignös

Zypern
:Gespräche gegen die Teilung

Die Regierung Zyperns ist bereit, an neuen Gesprächen unter UN-Schirmherrschaft zur Wiedervereinigung der seit 1974 geteilten Insel teilzunehmen. Dies ist das Ergebnis eines Treffens der Sondergesandten des UN-Generalsekretärs, Jane Holl Lute, mit ...

Nordzypern
:EU kritisiert Türkei

Die EU hat scharf gegen den Vorstoß der Türkei protestiert, das Zypern-Problem durch eine Zweistaaten-lösung zu beenden. Der EU-Außenpolitik-Beauftragte Josep Borrell kritisierte den Besuch des türkischen Staatschefs Recep Tayyip Erdoğan in dem seit ...

Zypern
:Visa-Skandal weitet sich aus

Im EU-Land Zypern schlägt ein Skandal um die Vergabe von Staatsbürgerschaften im Gegenzug für Investitionen immer höhere Wellen. Parlamentspräsident Dimitris Syllouris teilte mit, er werde nicht Gebrauch von seiner Abgeordneten-Immunität machen ...

Zypern
:Strand des Anstoßes

Auf der geteilten Insel öffnen der Premier Nordzyperns und der türkische Präsident ein Sperrgebiet - eine klare Provokation. Die verlassene Stadt wird von der Republik Zypern beansprucht.

Von Tomas Avenarius

Zypern
:Geisterstadt soll öffnen

Zypern hat sich bei der EU beschwert, dass es im türkischen Teil der Insel Pläne gibt, am Donnerstag die ehemalige Touristenstadt Varosha wieder zu öffnen, die seit dem Krieg auf Zypern 1974 eine Geisterstadt gewesen war. Sie liegt nahe an der ...

EU-Gipfel
:Besser nicht jedes Wort auf die Goldwaage legen

Brexit, Binnenmarkt, Belarus - und natürlich die Türkei: Der EU-Gipfel hat sich mit schwierigen Themen befasst. Kanzlerin Merkel beklagt einen "bitteren" Vertragsbruch und begegnet Provokationen mit Milde. Am Samstag steht ein weiteres wichtiges Treffen an.

Von Björn Finke und Matthias Kolb, Brüssel

Zypern
:Unteilbarer Widerstand

Nikosia verhindert EU-Sanktionen gegen 40 Helfer des belarussischen Machthabers Alexander Lukaschenko, weil die Regierung dies mit neuen Strafen gegen die Türkei verknüpft sehen will.

Von Matthias Kolb und Tobias Zick

Zypern
:Ende der Geduld

Weil die Regierung Sanktionen gegen Belarus blockiert, verstärkt Brüssel den Druck auf Nikosia. Die Haltung schade der Glaubwürdigkeit der EU, heißt es.

Von Matthias Kolb

Handelskonflikte
:Halloumi-Käse stoppt EU-Handelsstrategie

Der feste, zuweilen etwas gummiartige Käse aus Kuh- oder Schafsmilch ist eine Alternative zu Grillfleisch. Jetzt wird er plötzlich zum Politikum.

Von Alexander Hagelüken

Zypern
:Nadelstiche aus Washington

Die USA beenden das Waffenembargo gegen Zypern nach 32 Jahren. Und Ankara lässt Drohnen patrouillieren.

Von Christiane Schlötzer

Zypern
:Sie reden  wieder miteinander

Die Führer der griechischen und türkischen Zyprer wollen die seit 45 Jahren andauernde Teilung der Mittelmeerinsel überwinden. Dazu wollen sie sich im September bei der nächsten UN-Vollversammlung mit dem Generalsekretär der Vereinten Nationen ...

Zypern
:Erdoğan: Wir täten dasselbe wieder

Der türkische Präsident äußert sich am Jahrestag der Invasion auf Zypern.

Von Christiane Schlötzer

Zypern
:Doppelter Druck

Die EU sollte mehr tun, als nur die Türkei zu bestrafen.

Von Moritz Baumstieger

Mordserie auf Zypern
:Hoffnung, dass das Grauen ein Ende hat

Ein Mann hat gestanden, auf der Mittelmeerinsel sieben Menschen getötet zu haben. In einem See wurde nun die Leiche des wohl letzten Opfers entdeckt. Das Mädchen war in einem Koffer versenkt worden.

Kriminalität
:Mordserie auf Zypern: Weitere Leiche gefunden

Bei der Suche nach den Opfern eines Serienmörders haben Taucher eine Frauenleiche entdeckt. Sie lag in einem Koffer, der in einem Baggersee versenkt worden war.

Zypern
:Türkischer Zyprer schafft es ins EU-Parlament

Die Partei des Präsidenten liegt gleichauf mit Zyperns größter Oppostionspartei.

Von Christiane Schlötzer

Kriminalität
:Mordserie erschüttert Zypern

Der mutmaßliche Täter hat bereits sieben Morde gestanden, die Polizei schließt nicht aus, dass es noch mehr Tote gibt. Weil die meisten Opfer Asiatinnen sind, wirft der Fall auch ein Schlaglicht auf die Lage der "Gastarbeiterinnen" in Zypern.

Von Christiane Schlötzer

Reisequiz der Woche
:Was wissen Sie wirklich über Zypern?

Warum ist das "Idol von Pomos" ein so kurioser Anblick? Und was versprechen sich manche Urlauber noch heute von Aphrodite? Testen Sie sich auf die Schnelle in sieben Fragen - im Reisequiz der Woche.

Von Irene Helmes

Nordzypern
:Schiff rechter Aktivisten festgesetzt

Mitglieder der "Identitären Bewegung" wollten im Mittelmeer die Rettung von Flüchtlingen behindern.

Von Jan Schwenkenbecher

Mittelmeer
:Zusammen wachsen in Zypern

Wie reist es sich auf einer zerrissenen Insel? Ein Besuch im von der Türkei besetzten Norden Zyperns - wo vieles nur auf den ersten Blick malerisch erscheint.

Von Monika Maier-Albang

Zypern
:Reisen in einem zerrissenen Land

Impressionen aus dem Nordteil der Insel Zypern.

Zypern
:Neue Gespräche

Die Verhandlungen über eine Wiedervereinigung Zyperns sind am Mittwoch in eine neue Runde gegangen. Der UN-Vermittler spricht von einer "einzigartigen Chance".

Mittelmeerinsel
:Warum das kleine Paphos zur Völkerverständigung beitragen könnte

Hier soll Aphrodite dem Meer entstiegen sein: Paphos auf Zypern könnte als Kulturhauptstadt Europas helfen, Griechen und Türken miteinander zu versöhnen.

Reportage von Christiane Schlötzer

Gutscheine: