Fußball:Götze mit Eindhoven in nächster Qualifikations-Runde

Fußball
Hat mit Eindhoven souverän die dritte Runde der Champions-League-Qualifikation erreicht: Mario Götze. Foto: Maurice Van Steen/ANP/dpa (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Istanbul (dpa) - Mario Götze hat mit der PSV Eindhoven souverän die dritte Runde der Champions-League-Qualifikation erreicht. Der Fußball-Weltmeister von 2014 siegte mit dem niederländischen Club im Rückspiel der zweiten Runde 2:1 (1:0) bei Galatasaray Istanbul.

Den Grundstein zum Weiterkommen hatte Eindhoven schon mit dem 5:1 daheim im Hinspiel gelegt, zu dem Götze zwei Treffer beisteuerte. Auch an beiden Toren in Istanbul war Götze beteiligt. Der 29-Jährige holte den Freistoß heraus, nach dem der 19-jährige Engländer Noni Madueke in der 37. Minute mit einem noch abgefälschten Distanzschuss traf. Dann bediente Götze von der rechten Seite Marco van Ginkel, der per Direktschuss alles klar machte (59.) für das Team des deutschen Trainers Roger Schmidt. Olivier Boscagli wird im nächsten Spiel allerdings nach Gelb-Rot (74.) fehlen. Mbaye Diagne (84.) verkürzte in Überzahl noch für Galatasaray.

In der dritten Runde trifft Ex-Meister PSV auf den FC Midtjylland aus Dänemark, der Celtic Glasgow nach dem 1:1 im Hinspiel daheim mit 2:1 (1:1, 0:0) nach Verlängerung bezwang. Die Hinspiele finden am 3. und 4. August statt, die Rückspiele am 10. August. Die Sieger erreichen die in den folgenden beiden Wochen anstehenden Playoffs, in denen es um den Einzug in die Gruppenphase der Champions League geht.

© dpa-infocom, dpa:210728-99-586216/3

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB