bedeckt München 27°

Fußball:Deutschlands neue U21 startet in neue Saison

Udine (dpa) - Nach dem verlorenen Finale bei der U21-EM in Italien und San Marino nimmt die deutschen Nachwuchs-Auswahl nach einer kurzen Sommerpause die nächsten Ziele in den Blick.

Am 5. September startet für die neue U21 mit einem Heimspiel gegen Griechenland in Zwickau die kommende Saison, fünf Tage später beginnt für das neue Team in Wales die Qualifikation für das Turnier 2021. Deutschland spielt in einer Gruppe mit Belgien, Bosnien-Herzegowina, Moldau und Wales um die Tickets für das Turnier in Ungarn und Slowenien.

Die neun Gruppensieger und der beste Gruppenzweite qualifizieren sich direkt für die EM. Die acht übrigen Gruppenzweiten spielen in Playoffs die anderen vier Teilnehmer aus. Aus der deutschen EM-Mannschaft von 2017 sind in der kommenden Qualifikation und beim Turnier Mittelfeldspieler Arne Maier, Torhüter Markus Schubert sowie die Stürmer Lukas Nmecha und Johannes Eggestein noch spielberechtigt.