bedeckt München 12°
vgwortpixel

SZ-Podcast "Und nun zum Sport":Was hat Hamilton, was Ferrari nicht hat?

Mercedes ist der große Dominator des Rennzirkus. Doch was ist bei Vettel alles schief gelaufen und wie geht es mit der Formel 1 in Sachen Regeln und Klimaschutz weiter? Fazit einer debattenreichen Saison.

Die letzten Runden sind gefahren, in Abu Dhabi bauen sie nach dem Schlussrennen dieser Saison alles wieder ab und die Formel 1 begibt sich in den Winterschlaf. Mit dem sechsten WM-Titel für Lewis Hamilton endet ein Rennsport-Jahr, das viel Debattenstoff lieferte. Und einen Weltmeister, der kaum zu schlagen war. Mercedes war erneut der Dominator, Ferrari fuhr oft nur hinterher.

Warum, das soll diese Ausgabe von "Und nun zum Sport" darlegen. Moderator Jonas Beckenkamp spricht mit den Boliden-Experten Philipp Schneider und René Hofmann über Hamiltons Werdegang, über tiefgreifende Probleme bei Ferrari und das große Thema Nachhaltigkeit in der F1. Zudem geht es um Fragen wie: Was war das für eine Saison? Wie ist es aktuell um den Rennzirkus bestellt und wie geht es weiter mit einem Sport, der von einigen Krisen umgeben ist - Stichwort "Klima".

In der weiten Welt des Sports braucht es manchmal einen tieferen Einblick - den bietet "Und nun zum Sport", der Podcast der Süddeutschen Zeitung. SZ-Sportredakteure bieten Einschätzungen, die über den reinen Ergebnisbericht hinausgehen. Sie finden den Sport-Podcast auf iTunes, Spotify, Deezer und allen anderen gängigen Podcast-Apps.

Wie Sie unsere Podcasts hören können, erklären wir in diesem Text. Alle unsere Podcasts finden Sie unter: www.sz.de/podcast. Sie erreichen die Redaktion dieses Podcasts via podcast@sz.de.

Motorsport Weltmeister im Kokettieren Bilder

Sieben Kurven der Formel 1

Weltmeister im Kokettieren

Hamilton pokert um seinen Vertrag. Vettel liegt ganz vorn: in der Kollisions-Wertung. Und Hülkenberg rauscht beim letzten Rennen seiner Karriere beinahe erstmals aufs Podium. Die Höhepunkte des Formel-1-Wochenendes.