Biathlon - Oberhof:Nach Kritik an Lkw-Transport: Neues Schnee-Depot für Oberhof

Biathlon
Die Oberhofer Biathlon-Arena kurz vor dem Start. Foto: Martin Schutt/dpa-Zentralbild/dpa/Archiv (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Oberhof (dpa) - Nach dem umstrittenen Kunstschnee-Transport von Gelsenkirchen nach Oberhof soll für den Biathlon-Weltcup in Thüringen künftig ein neues Depot angelegt werden. Das berichtet die "Ostthüringer Zeitung" (Montag). Damit soll neben dem Weltcup vor allem die WM 2023 abgesichert werden. Der Bau soll bereits in diesem Jahr beginnen. Zudem soll das vorhandene Depot an der Skihalle überdacht werden, nachdem lediglich ein Drittel der Reserven den Sommer überstanden hatte.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB