Houtouwan in ChinaIm grünen Geisterdorf

Der Fischerort auf einer Insel vor Shanghai ist so abgelegen, dass seine Bewohner ihn vor 20 Jahren verließen und die Natur ungehindert wucherte. Dann holten Fotografen das Dorf der Pflanzen aus der Vergessenheit.

Von Katja Schnitzler

Wie würde ein Dorf aussehen, wenn seine Bewohner einfach wegziehen und Türen und Fenster nicht verbarrikadieren? So dass sich die Natur den Ort zurückholt, der ihr einst genommen wurde? In Filmen spielen Szenenbildner diesen Gedanken durch. Auf einer chinesischen Insel wurde er Wirklichkeit.

Bild: REUTERS 6. Dezember 2018, 05:182018-12-06 05:18:01 © SZ.de/edi/sks