bedeckt München 23°

Verteidigung - Kiel:Günther: Bundeswehr wird nun Chefsache

Windhuk/Kiel (dpa/lno) - Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther hat den überraschenden Wechsel von CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer an die Spitze des Verteidigungsministeriums begrüßt. Damit werde die Bundeswehr zur Chefsache, erklärte Günther am Mittwoch als Landesvorsitzender der Nord-CDU bei einem Besuch in Namibia. "Gerne hätte ich ihr heute als Vertreter des Bundespräsidenten selbst die Ernennungsurkunde übergeben." Aus Namibia gehe das aber leider nicht.

Kramp-Karrenbauer habe als Ministerpräsidentin und auch als für die Sicherheitsbehörden zuständige Innenministerin im Saarland Führungserfahrung gezeigt, sagte Günther. "Von daher kommt fachliche Expertise zusammen mit Führungserfahrung - und ich glaube, das ist gerade für die Bundeswehr eine richtige und gute Entscheidung."

Günther besucht als Bundesratspräsident den südwestafrikanischen Staat. Kramp-Karrenbauer wurde nach dem Rücktritt von Ursula von der Leyen (CDU) am Mittwoch zur Verteidigungsministerin ernannt. Von der Leyen war am Dienstag zur Präsidentin der EU-Kommission gewählt worden.