bedeckt München 29°

USA:Zurück auf die Arche Noah

Ein Pilgerort für Christen, die nicht an die Evolution glauben: die 151 Meter lange Arche Noah des Bibel-Freizeitparks "Ark Encounter" in Kentucky.

(Foto: mauritius images)

Glaube oder Wissen - was ist mächtiger? Donald Trump hat in Amerika einen Kulturkampf ausgelöst, Gott und Geld gegen die Forscher. Ein Frontbericht.

Von Roman Deininger

Der Wissenschaftler ist ja tendenziell ein hochintelligentes Wesen, was aber natürlich nicht heißt, dass er automatisch für jede Lebenssituation gerüstet wäre, zumal, wenn diese außerhalb seines Labors zu bewältigen ist. An diesem Samstag etwa werden sich zahlreiche amerikanische Wissenschaftler erstmals als Demonstranten versuchen, und es gibt ein Flugblatt von Aktivisten, das ihnen dabei notdürftig helfen soll. Vor allem ist der Zettel für jene Demo-Frischlinge gedacht, die für die Regierung der Vereinigten Staaten arbeiten - die also jüngst, am 20. Januar 2017, einen neuen Chef bekommen haben.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Endlose Pandemie
Man möchte schreien. Laut schreien
Close-Up Of Cupid With Heart Shape; Liebe Schmidbauer
Psychologie
Der Unterschied zwischen Liebe und Verliebtheit
LR LA Streetart Teaser
Corona in den USA
Im Pulverfass
IV: Sex und Liebe in Zeiten von Corona
Sex und Corona
"Sex ist gerade ohnehin sinnvoll: Ein Orgasmus stärkt das Immunsystem"
April 29 2014 Toronto ON Canada TORONTO ON APRIL 29 British philosopher Alain de Botton
Alain de Botton im Interview
"Das Beruhigende ist: Wir wissen, wie man stirbt"
Zur SZ-Startseite