bedeckt München 16°

Türkei:"Eine Frau, die das Haus im Brautkleid verlässt, kommt nur im Leichentuch zurück"

Dreizehn Mal hat ihr Mann auf Jale Soydan geschossen. Dass sie nicht gestorben ist: reiner Zufall. Über Frauen, die nicht glauben können, dass die Türkei sie gerade jetzt im Stich lässt.

Von Tomas Avenarius

Als Frauen gegen die Kündigung der Istanbul-Konvention demonstrierten, wie hier im März in Istanbul, wurden einige festgenommen - wegen des Singens feministischer Lieder mit heruntergezogener Maske.

(Foto: Bulent Kilic/AFP)

Draußen zupft der Frühlingswind an den Palmen auf der Strandpromenade, drinnen stemmt sich Jale Soydan nach einem langen Gespräch mühsam aus dem Sessel. Sie stützt sich ab an ihrem Rollstuhl, der neben dem Tisch steht. Und läuft. Vor jedem Schritt tastet sie den Boden vorsichtig mit den Füßen ab, sie geht quälend langsam. Nach einem knappen Dutzend Schritten dreht sie sich um, strahlt: "Ich wollte doch zeigen, dass ich wieder laufen kann."

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Wiesn: Blick auf das Oktoberfest
Skandale der Wiesn
Steuerhinterziehung, Schwarzarbeit und jetzt auch noch Koks
Relationship problems, autumn park; selbsttäuschung
Partnerschaft
"Bin ich authentisch oder fange ich an zu täuschen?"
actout
Initiative #actout
"Wir sind schon da"
Maisach: Neubaugebiet / Gewerbegebiet West / Immobilien; WIR
Immobilien
Kostenrisiko Eigenheim
Europe, Italy, Amalfi Coast, Positano Beach at twilight (Rob Tilley / DanitaDelimont.com); Positano
Urlaub in Italien
Strand in Sicht
Zur SZ-Startseite