bedeckt München 27°

SZ-Podcast "Das Thema":Luanda Leaks: Die reichste Frau Afrikas

Isabel dos Santos ist Milliardärin und erfolgreiche Unternehmerin. Doch jetzt zeigt eine neue Recherche, wie die Tochter des ehemaligen angolanischen Präsidenten Wettbewerbsvorteile erhalten hat.

Bernd Dörries, Tobias Zick, Nicolas Richter, Laura Terberl

Isabel dos Santos ist eine Unternehmerin aus Angola und die wahrscheinlich reichste Frau Afrikas. Ihr Vermögen wird auf mehr als zwei Milliarden Dollar geschätzt. Auf Tagungen, Paneldiskussionen und Vorträgen spricht sie über eigentlich alles, was afrikanische Länder in eine erfolgreiche Zukunft bringen soll: Digitalisierung, Investitionen, Innovationen und Bildung.

Worüber sie nicht so gerne spricht, ist ihr Vater. José Eduardo dos Santos ist der ehemalige Präsident von Angola. Er war dort fast vier Jahrzehnte an der Macht. Bernd Dörries, Nicolas Richter und Tobias Zick haben für die SZ an den sogenannten Luanda Leaks recherchiert. Sie umfassen mehr als 715.000 Emails, Verträge und Memos und legen die Interessenskonflikte sowie Vetternwirtschaft der ehemaligen Präsidentenfamilie offen.

Zum Weiterlesen:

Luanda Leaks: Willkommen im Waschsalon

Isabel dos Santos: Erfolg per Dekret

Krones AG: Nicht unser Bier

So können Sie den SZ-Podcast abonnieren

"Das Thema" erscheint immer mittwochs um 17 Uhr. In der halbstündigen Audiosendung sprechen Redakteure der Süddeutschen Zeitung über ihre Themen und Recherchen.

Alle Folgen von "Das Thema" finden Sie unter sz.de/das-thema, sobald sie erscheinen. Verpassen Sie keine Folge und abonnieren Sie unser Audio-Angebot, etwa bei iTunes, Spotify, Deezer oder in Ihrer Lieblings-Podcast-App. (Zum XML-Feed geht es hier lang.) Alle Folgen finden Sie auch auf Soundcloud, hier können Sie die Episoden auch herunterladen.

Wie Sie unsere Podcasts hören können, erklären wir in diesem Text. Alle unsere Podcasts finden Sie unter: www.sz.de/podcast.

Sie haben Fragen oder Anregungen? Dann schreiben Sie uns: podcast@sz.de.

© lter
Storytelling Teaser

SZ Plus
Luanda Leaks
:Zweifelhaftes Geld aus der ehemaligen Kolonie

Isabel dos Santos, die Tochter des früheren angolanischen Präsidenten, baute sich ein globales Firmennetz auf. Jenseits ihrer Heimat war ihr Einfluss nirgendwo so groß wie in Portugal.

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite