bedeckt München 21°
vgwortpixel

Seite Drei über die jüdische Siedlung Bet El:Um Himmels willen

Palestinian protester rests during clashes with the Israeli troops near the Jewish settlement of Bet El, near the West Bank city of Ramallah

Gegen die jüdische Siedlung Bet El im Westjordanland gab es auch schon früher heftige Proteste, wie hier 2015.

(Foto: REUTERS)

Israels Siedler vertrauen auf Gott - und jetzt auch auf Trump. Die Palästinenser ahnen deshalb das Schlimmste und drohen schon mal. Eine Reise in die Konfliktzone.

Es ist schon eine ganze Weile her, da hatte Jakob, der Enkel Abrahams und der Sohn des Isaak, einen Traum. Ausgestreckt lag er nach Sonnenuntergang auf einer Hügelkuppe, den Kopf auf einen Fels gebettet, da erschien ihm Gott im Schlaf und er sprach: "Das Land, auf dem du ruhst, will ich dir und deinen Nachkommen geben. Du sollst dich nach West und Ost, nach Nord und Süd ausbreiten. Ich will dich überall behüten, wohin du gehst und dich in dieses Land zurückführen."

SZPlus
SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
SZ-Magazin
»In der Literatur geht es um Sex, Geld und Macht«
Teaser image
Europa und China
Schaut auf dieses Land
Teaser image
Paartherapeut im Interview
"Wenn die Liebe anfängt, wird es langweilig"
Teaser image
Psychologie
Was einen guten Therapeuten ausmacht
Teaser image
US-Psychologe im Interview
"Bei Liebeskummer ist Hoffnung nicht hilfreich"