Sahra Wagenknecht Die Reizende

Mal lobt sie Donald Trump, mal warnt sie vor Kontrollverlust an den deutschen Grenzen: Sahra Wagenknecht.

(Foto: )

Sahra Wagenknecht treibt regelmäßig ihre eigene Partei zur Verzweiflung. Nicht zuletzt, weil die Spitzenkandidatin der Linken oft ziemlich stramm rechts klingt.

Von Constanze von Bullion

Eine Autistin, sagen sie. Eine Prinzessin, die nur am eigenen Spiegelbild interessiert ist. Kanzlermacherin. Verletzbar. Unterwegs nach rechts. Gefährlich. So geht das.

Auftritt Sahra Wagenknecht im Abgeordnetenrestaurant im Reichstagsgebäude, eigentlich wollte sie heute mal raus aus ihrem Bau, in ein Berliner Kaffeehaus. Aber dann: die Zeit, die Termine. Jetzt rauscht sie mit Verspätung ins Bundestagsrestaurant, sehr aufrecht und in einem dieser feuerroten Kostüme, die sie liebt, darüber ein bodenlanger Divenmantel mit Riesenkragen.

Sahra Wagenknecht ist eine Reizfigur in der Berliner ...