bedeckt München 31°

Kolumne:Herr und Knecht

Wer der Reformation gedenkt, muss sich auch fragen, was er unter Freiheit versteht.

(Foto: Alessandra Schellnegger)

Die Freiheit eines Christenmenschen beschrieb Luther vor nun 500 Jahren so: Niemandem untertan, jedermann untertan! Was diese Aufforderung heute bedeutet.

Von Heribert Prantl

Exsurge Domine - Erhebe Dich, Herr, und richte Deine Sache: So beginnt die Bannandrohungsbulle des Papstes gegen Martin Luther. Sie wird dann sogleich heftig und deftig: "Ein Wildschwein trachtet danach, Deinen Weinberg zu verwüsten." Der Papst war Leo X., der Weinberg war die Kirche und als Zerwühler galt der Professor im Städtchen Wittenberg an der Peripherie des Heiligen Römischen Reiches.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Florida Volunteers Take Part In COVID-19 Vaccine Trials
Coronavirus
USA vs. Russland: Die Jagd nach dem Impfstoff
Junge zeigt seinen Mittelfinger Bonn Germany 02 11 2012 MODEL RELEASE vorhanden Bonn Deutschlan
Erziehung
Ich zähle bis drei
Bürogebäude von ThyssenKrupp in Essen
Karriere
"Im Arbeitsleben sind wir keine Familie"
Infineon-Chef Reinhard Ploss, Vorstandsvorsitzender der Infineon AG
Infineon-Chef Reinhard Ploss
"Ich bin nicht da, um zu kontrollieren"
Addicted young woman chatting and surfing on the internet using her smart phone sleepy, bored and tired late at night. Dramatic dark light. In Internet, Mobile addiction and insomnia concept.; Online-Dating
SZ-Magazin
Wie man beim Online-Dating die Nerven behält
Zur SZ-Startseite