... noch während ihrer Schulzeit engagiert sie sich als Wahlkampfhelferin für den rechts-außen Republikaner Barry Goldwater und dessen Versuch, das Weiße Haus zu erobern.

Goldwater ist zu jener Zeit ein hoch umstrittener Kandidat innerhalb seiner eigenen Partei und wird deshalb heute gerne mit Donald Trump verglichen, Hillary Clintons Gegner für die Wahlen diesen November.

Hillary Rodham (2. v. l.), hier im Jahr 1965 mit Klassenkameraden ihrer High School, ist nicht nur politisch aktiv, sie ist eine Musterschülerin, die in verschiedenen AGs Führungsaufgaben übernimmt.

Bild: SZ Photo 12. Juni 2016, 12:212016-06-12 12:21:06 © SZ.de, tfn, bavo, anri/anri/lalse